Wenn es jetzt nicht geklappt hat...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von francebla 28.03.11 - 10:48 Uhr

#winke

Ich bin diesen Monat mal wieder nach langer Zeit jeden Tag hier drin.Brauchte ne Auszeit..
Jetzt habe ich gemerkt das ich mich wieder voll verrückt mache und jetzt fast jeder aus meiner Freundschaftsliste Schwanger ist bzw ein Kind bekommen hat...was natürlich schön ist und ich mich auch für jede Einzellen sehr freue.

Heute bin ich ES+12 und wenn es jetzt nicht geklappt hat wovon ich aus gehe nach 8 Jahren jeden Monat hoffen und bangen ...
Werde ich mich wohl wieder zurück ziehen...

Es ist echt schön hier aber ich habe gemerkt das es mir nicht gut tut
Hat auch nichts mit euch zu tun

Warte noch ne Woche und dann sehen wir weiter...
Wollte es jetzt nur mal los werden und #sorry fürs#bla

GGLG#blume

Beitrag von sanni2105 28.03.11 - 11:27 Uhr

hallo
wünsche dir alles gute und drücke dir die daumen das es diesmal geklappt hat bei dir. nach 8 jahren glaub ich dir gerne das es an die nerven geht, ist ja auch schon bei mir schlimm und wir "üben" erst seit 2,5 jahren.
auch ich merke das ich wieder sehr oft hier drin bin und mich kirre mache.


däumchen sind gedrückt für dich!!!

lg sanni

Beitrag von francebla 28.03.11 - 12:06 Uhr

#winke

Ja ,man wird echt bekloppt ...

Ich danke dir für die Daumen und die lieben Worte:-)

Wünsche dir auch viel Glück#klee und drücke dir die Daumen#pro

2,5 Jahre ist ja auch schon eine lange Zeit:-(

Beitrag von sanni2105 28.03.11 - 12:30 Uhr

jaist auch ne lange zeit, aber wir sind auch erst seit dezember2010in der kiwu-klink in behandlung.

Beitrag von mini2110 28.03.11 - 11:28 Uhr

laß dich mal #liebdrueck

kenne es nur zu gut...
Haben ende 2002 pille abgesetzt und sind ganz locker an die sache rangegangen...
tja und jetzt sitzen wir immer noch hier. Alle, aber auch alle, die nach mir die Pille abgestzt haben, sind schwanger geworden, das ist so hart, aber wer weiß wofür man sowas aushalten soll/muß.

Hatte jetzt schon 2 FG´s, und sind in einer KiWu Klinik, die machen ZyklusKontrolle. Bei uns ist nämlich auch alles in Ordnung.

Warten und warten was anderes bleibt uns nicht, weiß auch nicht ob ich noch einen schritt weiter machen soll(meine künstlich nach helfen), mein Arzt ist der auffassung das es ohne hormone bei uns die gleiche chance wäre---immer gleich hormone geben, wenn alles iO ist, sei nicht immer besser...

Mir sagen auch immer alle : das wird schon---irgendwann habt ihr euer baby,#bla#bla#bla, ich weiß auch das es klappen wird, die frage ist halt nur : WANN!!!

LG zurück
wir schaffen das schon, glaube nur daran

Beitrag von francebla 28.03.11 - 12:01 Uhr

Danke für deine Lieben Zeilen...

OHHHHHHHH ja dieses#bla#bla#bla von anderen kann ich auch schon lange nicht mehr hören...sollen die mal alles das gleiche wie wir durch machen...
sogar meine Familie ist so:-[ und wenn ich dann höre bei uns hat es auch 1 Jahr gedauert...könnte ich Kotzen...HALLO bei mir sind es 8...wenn man wenigstens weiß woran es liegt...aber NEIN#schmoll#heul

Manchmal denke ich auch...vielleicht hat das alles seinen Sinn/Grund das es bis jetzt nicht geklappt hat...
Zwillinge vielleicht (liegt in unserer Familie) hätte hier in Frankreich keine Unterstützung außer meinen Mann ...bzw das die Vorsorge besser ist in Deutschland als hier...was auch so ist

Wir ziehen Gott sei dank im Oktober wieder nach Deutschland

Bei deinem Glauben schlisse ich mich an,ich weiß auch das es irgendwann klappt nur WANN!!!???

#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck