Bald ist Ostern... Welche (Hart-)Puppe könnt ihr empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dupdup23 28.03.11 - 10:56 Uhr

Hallöchen an Alle#winke,

so ich hab es satt meiner Tochter als Puppe zu dienen #verliebt,
ständig muss ich so tun als ob ich aus ihrer Flasche trinken, mir werden die Haare gerupft#zitter, ich werde gefüttert#mampf...

Sie hat zwar eine Haba Weichpuppe nur beim trinken wird die halt immer ganz schön nass ( was ja klar ist#schein)

Also war die Entscheidung schnell getroffen... eine Puppe muss her nur welche#kratz..

Also sie sollte...
- trinken können
- einen Nuckel haben
- Haare wären auch schön
- vielelicht auch reagieren wenn man ihr den Nuckel reinsteckt
und sie sollte nicht all zu schwer bzw. zu groß sein.

Habt ihr empfehlungen für uns würden uns über zahlreiche Tipps freuen...

Lieben Dank
Anne #winke mit Emma 20 Monate

Beitrag von bine3002 28.03.11 - 11:11 Uhr

Von einer Puppe, die trinkt (und pullert) würde ich dir abraten, weil die Kinder dazu neigen, alles mögliche "reinzustopfen" und dann versifft das Ding total. Und selbst wenn sie nur Wasser geben, bildet sich so ein schwarzer ekliger Siff. Dann doch lieber nur so tun und das können Kinder ja bekanntlich ganz gut.

Wir haben eine sehr schöne Puppe von Götz, die kann man auch baden. (Maxy Aquini).

Beitrag von judith81 28.03.11 - 11:11 Uhr

Hallo,
Johanna bekam diese Puppe zu Weihnachten:
http://www.mytoys.de/BABY-born-BABY-born-Babypuppe-im-Prinzessinnenkleid-43-cm/BABY-born/BABY-born-Annabell-Chou-Chou/KID/de-mt.to.br01.46.02.01/1978513
Sie wollte sie unbedingt, wegen dem Kleid ..ich kaufte noch was anders zum anziehen dazu.
Sie hat einen Nuckel, stecktm an den in den Mund, macht sie dei Augen zu!
Sie kann trinken ......aber vorsicht, dann pieselt sie auch ..hat Windel an, kann aber auch aufs Töpfchen, man kann sie sogar mit Brei füttern ..............haben wir noch nicht getestet, bisher spielt Johanna so damit - was mir auch ganz recht ist.
Jonathan (1,5 J.) schleppt Maria (so heißt unsere) gerne auch durch die Gegend.
LG
Judith mit Johanna (3 Jahre) u. Jonathan (1,5 JAhre)

Beitrag von dackel05 28.03.11 - 11:20 Uhr

also meine Emma (22 Monate) liebt ihre Baby Born mit den magischen Augen über alles.

LG Steffi

Beitrag von sandra091285 28.03.11 - 12:34 Uhr

wir haben auch die Baby Born mit magischen Augen. Mir war es wichtig, dass die Puppe auch mit in die Wanne kann... Klasche geben und Pipi machen lassen findet unsere Motte am Besten. Ich hab ihr jetzt ein Paket Pampers New Born 2-3kg geholt, die passen gut und sind ja deutlich günstiger als die Originalwindeln.

Und zum anderen wollte ich keine, die ständig plappert#schein...

http://www.mytoys.de/BABY-born-BABY-born-Babypuppe-im-Prinzessinnenkleid-43-cm/BABY-born/BABY-born-Annabell-Chou-Chou/KID/de-mt.to.br01.46.02.01/1978513

der Preis ist super. Deine Tochter wird sie Jahre umherschleppen...:-D

Viel Spass!

Sandra