Lungenstechen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandonna 28.03.11 - 10:56 Uhr

Guten Morgen

ich hab seit einigen Tagen immer wieder ein ziemlich unangenhmes Stechen in meinem linken Lungenflügel, denk zumin das es der ist und nicht das Herz weils direkt unter der meiner Brust ist. Dauert dann ein paar Minuten in denen ich sehr schlecht Luft bekomme, weils beim Einatmen alles zusammenzieht. Mittlerweile wirds stärker (kommt zumin so rüber) u ich weiss gar nicht weni ch damit fragen kann, da meine FA 2 wochen geschlossen hat (Umzug in die neuen Praxisräume) u dann die Frage ob ich mit dem Anliegen beim Gyn überhaupt richtig bin. KH trau ich mich fast schon gar nicht mehr, weil mich meine FA wegen jeder kleineren Abnormalität dahinschickt - erst letzte Woche weil ich "Dips" im CTG hatte (waren meine Herztöne ;-)) und ich schon irgendwie das Gefühl hab das die die Hände über dem Kopf zusammenschlagen wenn sie mich sehen.


:-(

SD mit Junior ET-15

Beitrag von physjule 28.03.11 - 11:12 Uhr

klingt wie ein blockierung der rippengelenke... kommt gern mal vor, du hast ja auch viel gewicht zu schleppen und bist unbeweglicher...

hab das auch vor der ss immer mal gehabt, son stechen beim einatmen eine kurze weile lang...

wenn du zu verunsichert bist, geh zum orthopäden oder so, aber ich denk, das klingt echt nach einer harmlosen blockierung...

lg jule