Plötzlich Schweißausbruch/Übelkeit. Kreislauf?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von julimo 28.03.11 - 11:01 Uhr

Huhu!

Ich habe eben Besuch gehabt als mir plötzlich heiß wurde, mir stand der Schweiß auf der Stirn und mir wurde total übel. Mußte mich erstmal setzen. Jetzt habe ich erstmal ein Glas Wasser getrunken und überlege was ich machen soll.

Ich hab sonst keine Kreislaufprobleme, liegt es vielleicht am Wetter? Denn gefrühstückt habe ich heute Morgen gut, nur vielleicht ein bißchen zu wenig getrunken, allerdings habe ich heute Morgen auch noch nicht viel getan/mich angestrengt.

Was meint ihr? Soll ich beim Doc anrufen? Will ja auch nicht unnötig Panik machen.

Lg

Julie

Beitrag von nanunana79 28.03.11 - 11:06 Uhr

Hey,

schein irgendwie am Wetter zu liegen, Du bist jetzt schon die 3. von der ich das heute/gestern lese.

Das klingt schon sehr nach Kreislaufproblemen. Ich hatte das bei meinem ersten auch. Habe mir dann Stützstrümpfe gekauft (huuuh, super sexy) die haben aber echt gut geholfen. Ansonsten sprich mal mit Deinem FA wenn sowas häufiger vorkommt.

LG

Beitrag von julimo 28.03.11 - 11:12 Uhr

Ja, ich vermute halt auch ganz stark das es das Wetter ist. Wie gesagt, morgen ist eh Vorsorge, dann frag ich mal eben nach bzw. sag meiner Ärztin das ich heute Probleme hatte. Und wenn ich Stüzstrümpfe brauchen sollte dann trag ich es mit Fassung. ;-)

Lg

Julie

Beitrag von miasophie85 28.03.11 - 11:21 Uhr

Hey,

ich kenne das auch und ich bekomme das NUR wenn ich zu wenig getrunken habe oder unterzuckert bin.

Probier es einfach mal mit viel mehr trinken.Das hilft wirklich wunder :-)
Oder nimm in der Handtasche Traubenzucker mit, die du nehmen kannst wenn das mal wieder auftritt.

Ich muss mich auch dazu zwingen aber wenn ich genug trinke geht es mir auch gut.

LG

Beitrag von 19katharina90 28.03.11 - 11:46 Uhr

keine Sorge, versuche viel zu trinken und dich nicht unnötig zu belasten!

Du bist ja doch noch recht am Anfang der Schwangerschaft, da kommt das schon vor das der Kreislauf sich meldet, auch wenn man nie Probleme damit hatte!