Baby 8 Monate bewegt sich nicht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sunni1207 28.03.11 - 11:05 Uhr

Hallo,

das Kind einer Freundin is jetzt 8 Monate is kam 6 Wochen zu früh..also korrigierte 6 1/2 Monate und es bewegt sich nicht bzw nicht viel..er liegt auf dem Rücken..oder man legt ihn auf den Bauch dann liegt er eben so..im Stühlchen beim essen immer Hände hoch nie am zappeln oder so is auch ganz schlapp er stützt sich nich auf die Beine ab beim stehen usw...die Hände immer in Babyhaltung nach oben mit gespreizen Fingern er greift zwar aber ich habe das Gefühl er is immer irgendwie unglücklich .. er kann sich nicht drehen .. habt Ihr Erfahrung damit ich habe selber 2 Kinder ( auch ein Frühchen 29 ssw) die kleine is auch 8 Monate und sehr aktiv kommt schon auf die Knie und dreht sich wie n Wirbelwind..mache mir schon Sorgen um den kleinen der Arzt meinte wenn er sich bis Mitte April immer noch ni dreht müssen Sie mal gucken..

Hab ihr denn schon mal Erfahrungen gemacht oder könnt was empfehlen KG o.ä.

LG sunni

Beitrag von furby84 28.03.11 - 11:26 Uhr

Hi !

Das ist schon sehr komisch unser Johannes ist jetzt 16Wochen alt und bewegt sich wie ein Wirbelwind dreht sich schon auf die Seiten und wenn ihn in Bauchlage lege zieht er fleißig die Beinchen an, nur mit den Armen weiß er net so recht wohin damit da wird nur gewedelt.
Kopf hält er schon sehr lange in Bauchlage hoch und auch so auf dem Arm hat er ne sehr gute Körperhaltung.

Ich schicke dir mal diesen Link ist schon etwas her als den Beitrag gemacht habe, aber vielleicht sollte deine Freundin ihr Kind einfach mal bei ner Osteopathin vorstellen, eine Frage hat sie ihr Kind sehr oft vor sich getragen ?
Den bei der Cousine meines Mannes war das damals so das die Großeltern sie immer nur geschleppt hatten und irgendwann hatte sich diese Armehochstellung bei ihr net mehr geändert egal wie man sie hielt immer Arme nach oben.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete...3057560


LG Pia und Johannes

Beitrag von furby84 28.03.11 - 11:27 Uhr

Ups der Falsche Link gewesen

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=3057560&pid=19354494

Beitrag von sunni1207 28.03.11 - 11:41 Uhr

hallo, ja das mit dem osteopath hab ich ihr auch nahe gelegt habe ich auch gemacht als mein sohn so schrei probleme hatte ich hoffe sie nimmt es ernst..getragen ja sie hat ein Tuch aber ich glaub sie trägt ihn nicht arg viel drin. ich schau mir jetzt mal den link an danke schön und schöne woche