Feste Schuhe?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mel_p 28.03.11 - 11:11 Uhr

Hallo ,

ich hab mal wieder eine Frage bezüglich feste Schuhe. Jermaine hatte gestern seinen ersten Spielplatz Ausflug. Er läuft mittlerweile an der Hand. Auch draußen. Er hatte bis jetzt immer seine Lederpuschen an. Mit Strumpfhose und Socken drunter. Doch er hatte eiskalte Füße. Nun habe ich mich gefragt ob es nun nicht mal Zeit wird für die ersten richtigen Schuhe für den Spielplatz und um auch draußen laufen zu können??
Da die ersten festen Schuhe bei Julien schon so lang her sind, weiß ich nun nicht mehr auf was man alles achten sollte. War letzte Woche schon mal etwas Stöbern und eine Verkäuferin meinte zu mir das man Kinderschuhe immer 1- 2 Nr. größer kauft. Stimmt das?? Julien´s Schuhe kaufe ich immer eine Nr. größer, aber denke das man Kinderfüße nicht mit Babyfüße vergleichen sollte.

Wäre für Hilfe dankbar

Lg Mel

Beitrag von jamey 28.03.11 - 11:14 Uhr

kauf dir mal ein paar schuhe zwei nummern größer und versuche damit den alltag zu bestehen. viel spaß!

eine seltsame logik...messe die füße deines kindes, geben ca 12-17mm dazu, so lang sollte die innensohle des kinderschuhs sein.

Beitrag von judith81 28.03.11 - 11:15 Uhr

Hallo,
ich achte immer darauf, dass etwa 1 cm bis 1,5 cm vorne noch Platz ist ....nach den Schuhgrößen geh ich allerdings gar nicht. Habe das plus12 Messgerät ...oft fallen Schuhe unterschiedlich aus. Jonathan hat jetzt Füße Gr. 23,5, er hat momentan Primigi Halbschuhe Gr. 24 an - fallen aber aus wie, die Elefanten Gr. 25 (die ich noch von Johanna hier habe). Die Elefanten bekommt er nun für Spielplatz an, die Primigi für sonstiges.

Ich kaufte die 1. Schuhe immer erst, als meine Kinder richtig alleine laufen konnten. Sie liefen in der Wohnung vom Ende bis zum Anfang ohne Anhalten, davor gabs Lederpuschen. Von daher würde ich jetzt sagen: Schuhe kaufen- Nein.
Lg
Judith mit Johanna (3 J.) u. Jonathan (1,5 Jahre)

Beitrag von sockikatze 28.03.11 - 11:30 Uhr

Hallo,

ja dann wird´s wohl echt Zeit für Lauflernschuhe.

Geh in ein Fachgeschäft und lass die Füße messen. Dann kaufst du passende Schuhe. Maximal ne Nummer größer, aber dann mit Einlegesohle.
Mit zu großen Schuhen können die KLeinen nicht gescheit laufen. Du kannst ja auch nicht mit Schuhen laufen die 1-2 Nummern zu groß sind!

Außerdem ist das nicht gut für die Entwicklung der Füße.

LG

Beitrag von saruh 28.03.11 - 11:58 Uhr

also ich würd die kaufen wenn shcon welche...super flexibel;-)..aber immer die richtige Größe und so fix wachsen Füße ja auch net...und selber würde man nie zu große schuhe anziehen wollen...an den Füßen sollte man niiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeee sparen#aha

http://www.deichmann.com/DE/de/shop/jungen/jungen-schuhe/00000001037313/Krabbelschuh,%20Weite%20M%20III.prod?r=5&c=3&filter_size=all&orderby=topseller&st=PRODUCT&filter_cat=jungen/jungen-schuhe/jungen-schuhe-lauflernschuhe

LG#winke