Mai-Mamis - Wieviel habt Ihr bis jetzt schon zugenommen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jus-i2010 28.03.11 - 11:28 Uhr

Hallöchen#winke#sonne

juchu was für ein Wetterchen in Berlin, die #sonnescheint und das macht die Vorfreude auf unser Baby noch viel größer - geht Euch bestimmt auch so#freu

Also ich habe noch 45 Tage, mir gehts soweit gut - habe nur Sodbrennen schlimm#schwitz meine Waage zeigt mittlerweile 12 kg mehr an als am Anfang - Startgewicht war 57,5 - ....#schwitz

Wie siehts bei Euch aus?

Liebe Grüße

Jacki mit Bauchimaus#hicks#hicks#hicksund 45 Tage bis zum ET (12.05.11)

Beitrag von wanda09 28.03.11 - 11:30 Uhr

so schön, ein mai-mami zu werden! euch allen alles gute. ich bin zwar, wenn alles gut geht, ein dezember-mami, aber ich wollte euch einfach kurz hallo sagen..... :-)
wanda

Beitrag von jus-i2010 28.03.11 - 11:32 Uhr

wie süß#verliebt#danke
Du hast zwar noch ein bisschen aber Du wirst sehen, die Zeit vergeht wie im Flug, hätte ich auch net gedacht - die ersten 3 Monate waren die längsten fand ich und dann gehts schnell#hicks

Weiterhin Dir auch alles Gute und pass gut auf Euch auf#schein

Beitrag von lunes 28.03.11 - 11:34 Uhr

deinenEt hatte ich bei meinem ersten sohn auch...war muttertag....doch er kam per ks schon am 9. mai

jetzt habe ich am 16.5 ET... also noch 49 tage....man wie die zeit vergeht.

zugenommen habe ich bis jetzt 11 kg...in meiner ersten ss hatte ich bereits schon das doppelte. bin also froh, dass es diesmal nicht soviel ist und ich hoffe das auch nicht soviel noch dazu kommt.

lg annika 34ssw

Beitrag von jus-i2010 28.03.11 - 11:41 Uhr

Hoffe ich auch mit der Zunahme;-):-pnaja der Arzt meinte bis 15 kg ist völlig i.O. also hab ich noch 3 kg übrig#rofl

Alles Liebe weiterhin#klee

Beitrag von hibbeltrine 28.03.11 - 11:36 Uhr

Hallöle,

Startgewicht war 65kg, jetze sind wir bei 74kg, also 9kg + keine 7 Wochen mehr bis ET.#verliebt


LG Jule 32+5

Beitrag von jus-i2010 28.03.11 - 11:41 Uhr

Jaaaaaaaaaa toll was - ich kann es auch net so glauben, bald halten wir unsere Mäuse in den Armen hoffentlich#verliebt ....

Beitrag von michback 28.03.11 - 11:36 Uhr

Hallo,

ich habe bisher 5 kg zugenommen. Gestartet bin ich mit 51 kg, jetzt wiege ich 56 kg. Ich habe aber irgendwie noch nie viel zugenommen. Egal was ich esse. Meine Maus wurde heute auf 2700 gr geschätzt. Also nehme ich mal an, dass mein zugenommenes Gewicht nur aus Baby und Fruchtwasser besteht #kratz. Oder die Waagen sind kaputt.

In meiner ersten SS hatte ich zum Schluss 35 kg mehr drauf. Aber da war auch ne Menge Wasser bei.

LG
Michaela + Anna (ET 11.05.11)

Beitrag von jus-i2010 28.03.11 - 11:42 Uhr

WOW 5kg#schein - aber so lange es dir gut geht und der Arzt auch net anderes sagt - um so besser hast hinterher nicht so viel Arbeit:-p;-)

Beitrag von michback 28.03.11 - 15:27 Uhr

Bei meinem Großen hatte ich 35 kg zugenommen und nach zwei Monaten wieder alle Sachen anziehen können wie vor der Geburt. Ich hatte alles runter. Bei meinem zweiten Kind hatte ich nur 9 kg zugenommen und sah nach einem viertel Jahr noch aus wie im 6. Monat schwanger.

Beitrag von es-sind-zwei 28.03.11 - 11:36 Uhr

Hallo Jacki.

Hier in NRW ist das Wetter auch SUPER.

Also am Mittwoch wird bei mir hoffentlich entschieden, wann eingeleitet wird.
Vielleicht schon in 2 Wochen #zitter#verliebt#verliebt

Ich habe jetzt 10 Kilo mehr, aber leider sehr viel Wasser.

Ich bin auch sooooooo gespannt wie meine Mäuse aussehen :-)


LG

Sharon + #ei + #ei babygirls 34. SSW

Beitrag von jus-i2010 28.03.11 - 11:44 Uhr

Oh Einleitung - gibs Probleme?#schwitz
Ah wegen deinen Zwillis allegemein bestimmt:-)
Oh ich drücke die Däumchen dass alles gut wird und Ihr Sie bald in den Armen haltet#liebdrueck

Beitrag von es-sind-zwei 28.03.11 - 12:02 Uhr

Ja genau wegen der Zwillinge.
Es sind eineiige Zwillinge.

Danke schön.

Freue mich auch schon total.

Wünsche Dir auch ncoh eine schöne SS

Beitrag von jus-i2010 28.03.11 - 12:07 Uhr

wie süß eineiig#verliebt

Dankie Dir#stern

Beitrag von naeli-baer 28.03.11 - 11:39 Uhr

Huhu #winke

Ich bin auch eine Mai-Mami, hab meinen ET am 31.05. :-D

Mein Startgewicht war (leider) 65kg bei 165cm und habe jetzt ganze 11 kg zugenommen, also wieg ich um die 76kg (oh gott hört sich das viel an :-D )

Naja was man nich alles macht für die lieben kleinen nech ??

Ich werde auf jeden Fall stillen und ich hoffe das ich so und eben mit gesunder Ernährung und viiieeeel Bewegung (wenn das Wetter gut ist)
die Kilos schnell wieder runter bekomme.

Sonst muss ich sagen, gehts mir super :-D Hab nur ab und zu bisschen Ischiasschmerzen, wenn ich abends im Bett lieg oder eben bisschen Rückenschmerzen. Sonst is alles gut !!

Lieben Gruß

Neele mit Püppi im Bauch (noch 64 Tage bis zum ET )

Beitrag von jus-i2010 28.03.11 - 11:52 Uhr

Hey das wird schon, will auch stillen und ich wie Du schon sagst, was tut man nicht alles für die Mäuse#hicks

Ich habe vor allen Dingen mit dem Ischias zu tun wenn ich mich viel bewege beim Putzen oder allgemein aufräumen, naja so hintereinander weg mal ackern bis abends so wie früher:-p...#nananane ne geht nicht mehr:-p

Alles Gute Euch Beiden#blume

Beitrag von 54321 28.03.11 - 11:54 Uhr

Hi,

ich habe auch am 31.5. ET! :-)

Mein Ausgangsgewicht war 76kg - allerdings bei 1,80m. Ich hoffe sehr, dass ich nicht wieder die 90kg-Marke knacke - schwerer zu sein als mein Mann - das fand ich "schlimm".

Im Moment wiege ich gut 10 kg mehr als beim Start...
LG Sabine

Beitrag von mira24 28.03.11 - 11:46 Uhr

Oh ihr glücklichen. Ich habe schon#schock 18 Kilo zugenommen und seit etwa zwei wochen Wassereinlagrungen. Ich bin so aufgedunsen, mag kaum noch aus`m Haus weil ich so rund bin#heul#schock#schock
Dabei habe ich noch 44 Tage.
Eigentlich geht es mir aber sonst ganz gut. Abends habe ich zwar immer Rücken und im laufe des Tages Symphysenschmerzen, aber das hält man alles aus.;-)
Hoffe so sehr das ich die Kilos auch wieder runter bekomme mit viel Spazieren gehen, stillen usw. #zitter

LG Nadine

Beitrag von jus-i2010 28.03.11 - 11:54 Uhr

Ui#hicks zum Glück habe ich noch keine Wassereinlagerungen#schwitzaber was nicht ist kann ja noch werden aber wirst sehen allein bei der geburt wirst Du betimmt ne Menge Wasser wieder verlieren..

Waru lagert der Körper egentlich manchmal so viel wasser an?#kratz

Beitrag von 54321 28.03.11 - 11:49 Uhr

Hallo,

ich komme gerade von der FÄ.
Wiege nun (30+6) 10,3 kg mehr als zu Beginn der Schwangerschaft.

Bei meinen anderen Schwangerschaften hatte ich zu diesem Zeitpunkt
12,5 kg (und es wurden dann noch 6kg mehr)
und 10,2 kg (und es wurden dann noch 3kg mehr).

Leider haben sie gerade in meinem Urin Blut (+++) festgestellt und nun eine Kultur angelegt. Weiß einer von euch, was das heißen kann? Urinentzündung habe ich eigentlich nciht (zumindest merke ich nichts) und im Netz habe ich gerade gegoogelt und gefunden, dass es Hinweis auf ein Nierenstau sein kann... #schmoll

LG Sabine (ET 31.5.)

Beitrag von .-.-.- 28.03.11 - 11:51 Uhr

Hallo,

Blut im Urin deutet wohl oft auf einen Harnwegsinfekt hin. Das hatte ich in der Schwangerschaft schon 2 Mal und ich hab nie was davon gemerkt.
Einen Nierenstau dagegen würde doch Schmerzen bereiten....ich drück die Daumen, dass es "nur" ne Entzündung ist.

Beitrag von 54321 28.03.11 - 11:55 Uhr

Danke!

Wurden bei dir denn auch gleich 3 +++ eingezeichnet? Das gibt mir so zu denken...

Wurden beim Harnwegsinfekt was gemacht (Antibiotikum o.ä.)?

Liebe Grüße

Beitrag von jus-i2010 28.03.11 - 11:56 Uhr

Oh du arme, hast Du denn Schmerzen oder Brennen, vielleicht ne Blasenentzündung, hatte ich letztes Jahr auch mit Blut im Urin aber das merkst du dann auch ust dolle#schock#aergersehr schmerzhaft anonsten weis ich leider nicht was es sein kann....

Ich weis nicht ob man beim Pilz auch Blut im Urin haben kann#gruebel?????

Wünsche Dir auf jeden Fall gute Besserung#blume#blume#blume

Beitrag von 54321 28.03.11 - 11:57 Uhr

Habe keine Schmerzen, gar nichts gemerkt...

Mal sehen, was die FÄ asm Mittwoch sagt - so lange muss die Urinkultur brüten...

Beitrag von jus-i2010 28.03.11 - 12:02 Uhr

verstehe dann warte erstmal ab bis Mi - ist ja zum Glück bald......#liebdrueck

  • 1
  • 2