Gibt´s noch ein paar Märzi´s?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tofi 28.03.11 - 11:36 Uhr

Hallo Mädels! #winke

Gibt´s denn noch ein paar Rest-Märzi´s die auch noch auf heißen Kohlen sitzen?! #zitter ;-)

So langsam denke ich das unsere Maus sich erst im April heraus trauen möchte... EET ist der 31.03., der neu berechnete am 29.03., also schon morgen!! #huepf ich weiß das sind alles nur Richtwerte, aber mein FA hat mich schon in der 30.ssw total verrückt gemacht und meinte das unsere Kleine auf jedenfall schon 1-2 Wochen eher kommen wird weil sie schon so groß war.. dementsprechend hibbelt man natürlich so vor sich hin #klatsch und was ist?! nix..Nada! Nicht mal irgendwelche Anzeichen das es los gehen könnte...keine Vor- oder Übungswehen...nix #schmoll Hoffe trotzdem das es bald los geht.
Denn so langsam mag ich auch nicht mehr... Bin voller Wasser, Knöchel hab ich schon lange keine mehr, aber das schlimmste ist das nun auch mein Gesicht völlig zugequollen ist :-[ erkenn mich selbst nicht wieder. Naja will mal nicht nur meckern..:-p Der Bauchmaus gehts jedenfalls prima. Sie wurde auf 3550g und 51cm geschätzt, KU 35cm #verliebt Ist also EIGENTLICH groß und stark genug für die Reise ;-)

Wie gehts euch auf den letzten Metern Mädels?!

Sonnige Grüße #sonne
Tofi + Matilda inside ET - 1 #verliebt

Beitrag von bienchenalinchen 28.03.11 - 11:45 Uhr

Huhu#winke,

ich habe zwar am 02.04. ET, aber bei mir hieß es schon die ganze SS über: "Ihr Kind ist 1-1,5 Wochen im Voraus"... tja, soviel dazu#aerger! Ich sitze hier auch grade u. habe keinerlei Anzeichen!! Vor ein paar Tagen Durchfall, den ich mittlerweile auch nicht mehr hab und seit 2 Tagen einen heftigen und auch ganz anderen Ausfluss als sonst davor#hicks *sorry*...

Ich mach mich mit jedem weiteren Tag immer bekloppter. Hab zwar ordentlich was an Hausarbeit zu tun, aber die Gedanken kreisen doch immer noch um das eine Thema: Wann geht es nun endlich loooooos?????#zitter

LG bienchenalinchen mit babyboy 39+2 inside#verliebt

Beitrag von tofi 28.03.11 - 11:52 Uhr

Also der Ausfluss kann ja schon mal kein schlechtes Zeichen sein denk ich. Zumindest meinte meine Hebi mal das sich was am Muttermund tut wenn man verstärkt Ausfluss hat. Vielleicht verlierst du ja auch schon deinen Schleimpfropf?! #gruebel

Hach was würde ich nicht alles für ein paar Anzeichen geben ;-) oder wenigstens mal ein paar Tage in die Zukunft schauen können.. #rofl Kann ja jede Sekunde los gehen und trotzdem hat man das Gefühl noch die nächsten 20 Jahre schwanger zu sein #rofl

Hausarbeit müsste ich eigentlich auch mal machen, aber bin soooo lustlos #gaehn War die ganze letzte Woche nur unterwegs von früh bis spät, dementsprechend ist hier natürlich viel liegen geblieben. vielleicht schaff ichs ja heute mal ;-) und dann traut sich die Madame vielleicht auch raus #schein

Wünsch dir nen schönen Tag und das du nicht mehr so lange hibbeln musst #herzlich #klee

Beitrag von bienchenalinchen 28.03.11 - 12:32 Uhr

Also ich hoffe, du hast mehr Glück bei der Hausarbeit als ich. Ich habe vorige Woche ja Fenster geputzt und Fliesen und Bad + Küche blitzeblank sauber gemacht (wovon man heute natürlich nix mehr sieht#schmoll), und nix half:-[.

Also dass mit dem Ausfluss habe ich gestern auch schon nachgelesen, dass sich da wohl was tun könnte, umso mehr hofft man dann auch, dass es jederzeit losgeht! Ansonsten habe ich nur gemerkt, dass mein Kleiner noch tiefer liegt, denn wenn er sein Köpfchen bewegt, hab ich das Gefühl, dass mir jm. mit nem Messer unten einsticht, ganz komisch und schmerzhaft#heul. Das einzige Mal wo ich Wehen bekommen habe, ist letzte Woche nach der Akkupunktur, wobei mir auch in die kleinen Zehen gestochen wurde... Abends hatt ich dann Rückenschmerzen und UL-Ziehen ohne Ende + heftige Wehen, hab schon gedacht, es geht los und dann in der Nacht bin ich iwie eingeschlafen.... tja, dann waren es ja wohl doch keine richtigen Wehen#schmoll#schmoll#schmoll

Ich hoffe, wir haben es nicht mehr zu lange. Bis Termin kann ich zwar warten, aber bitte nicht noch länger!!!:-[

GLG

Beitrag von an82 28.03.11 - 12:02 Uhr

Hallo #winke
Ja ich bin auch noch hier!
Mein ET war der 23.3 und es tut sich einfach nix bei mir :-(...Spätestens Sa. den 2.4 wird dann eingeleitet-hoffe aber echt das unser kleiner sich so raus traut!
Ich mag langsam nicht mehr-diese warterei macht einen ganz kirre!
Hoffe das Du nicht so lang warten musst,denn bei uns hieß es auch immer das der kleine bestimmt früher kommt und jetzt bin ich schon 5 Tage über den ET ;-)...
Alles liebe!

Beitrag von mo2010 28.03.11 - 13:29 Uhr

Hallo liebe Märzis,

ich bin heute Et+7 und gerade vom Arzt zurück.
Mein Mumu ist schon 3 cm auf und wir hatte ein paar regelmäßige aber noch zu kleine Wehen auf dem CTG.
Meine Plazenta fängt langsam an zu verkalken und die Ärztin hat dann eine Eipurlösung gemacht. Kopf sitzt super fest im Becken.

Zitat meiner Ärztin: EIN SUPER GEBURTSREIFER BEFUND

Ich freu mich riesig das endlich etwas passiert.

Nur wenn sie bis Freitag noch nicht da, wird dann eingeleitet.

Bitte drück mir die Daumen den ich kann nicht mehr....

lg
moni und #blume ET+7

Beitrag von marry20 28.03.11 - 14:09 Uhr

Hallo!

Ich hatte auch m 23.3. termin! Ich warte auch.... am wochenende hatte ich es schon richtig satt!

Meine kleine war schon immer ziemlich zierlich, dass ich mir schon seit wochen sagte dass ich diesmal (3.ss)garantiert übertragen werde.
Ich musste mich an diese waterei erst mal gewöhnen und dachte noch ich könne mit viel ausruhen und weit spazieren gehen irgendwas bezwecken..... aber nix....

Ich habe mich damit abgefunden..... es dauert halt seine zeit und man hat definitiv keinen Einfluß darauf.

Mir gehts auch noch super. Muttermund ist mal 2 mal 4 cm auf die kleine rutscht ins und aus dem Becken wie es ihr grad passt und alles ist weich....
hab immer wieder nen harten bauch auch manchmal regelmäßig! und der Schleimpfropf geht auch schon seit tagen ab!!!!

Ich hoffe dass ich um ne einleitung herum komme! und sich unsere zwergin von ganz allein auf den weg macht!
dass wenns los geht dass es dann auch schnell geht!!!!

Ganz liebe grüße und euch toi toi toi....

Beitrag von zimtstern674 28.03.11 - 15:01 Uhr

Hallo,
bin auch noch da.... habe auch am 29.03 ET.

Bei uns schaut es ein biserl anderster aus. Ich habe ihm letzte Woche noch gut zugeredet, dass er noch in seiner Bauchwohnung bleibt #schwitz, da mein mann noch beruflich in Amerika unterwegs war und er es höchstwahrscheinlich nicht rechtzeitig geschafft hätte.... #gruebel

So ab Samstag ist er jetzt wieder da und jetzt könnte er kommen... :-)

Ein bischen ziehen und drücken aber ansonsten, Fehlanzeige!

Da ich bei meinen grossen auch beide Male über den Termin gegangen bin, glaube ich auch, dass diesesmal es genauso wieder sein wird.....

Wir hatten heute dass Thema bei der Akkupunktur, wir sind von 5 schwangeren ab heute 3 über den Termin , ich hab morgen den Termin und eine hat in 2 Tagen ...... und es rührt sich bei keinem etwas????

Liegt wohl am Wetter oder am Mond ???? #rofl

Toitoitoi!!!!! Auf baldiges Gelingen!!!!!! #winke