hat jemand teppich im schlaf und kinderzimmer??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von lila85 28.03.11 - 11:43 Uhr

hallo,

nachdem ich mich gegen pvc entschieden habe weil da wohl sehr schnell abdrücke entstehen auch von den möbeln überlegen wir teppich auszulegen.
wir waren schon schauen es gibt echt schöne.ich finde es auch nicht schlimm zu saugen ich finde es sogar gemütlicher...
hat jemand noch teppich??

lg

Beitrag von biene81 28.03.11 - 11:51 Uhr

Im Schalafzimmer habe ich kein Teppich, aber im Kinderzimmer habe wir einen. Allerdings nur einen Teppich auf Laminat, keine Auslegware falls Du das meinst.


LG

Biene

Beitrag von hannah1010 28.03.11 - 12:01 Uhr

Hallo!

Wir haben ( noch) Teppich in den Kinderzimmern und im Schalfzimmer.
Bei meinem Sohn wurde jedoch eine schlimme Hausstaubmilbenallergie festgestellt, somit fliegt der Teppich bald raus.
Bei meiner Tochter kommt der Teppich auch weg, da der sooo schlimm ausschaut nach 4 Jahren, somit werden wir überall Laminat verlegen.

lg tina

Beitrag von binnurich 28.03.11 - 12:07 Uhr

bei uns ist eigentlich Laminat, wir haben teppich drüber gelegt und ich würde es jederzeit wieder tun

täglich saugen ist notwenig

aber das Kind sitzt soviel auf dem Boden, läuft ewig barfuß...


Beitrag von andrea87 28.03.11 - 12:32 Uhr

Hallo,

wir haben, außer in der Küche und im Bad, überall Teppich. Ein Graus. Nie nie nie nie wieder irgendwo Teppich.

Klar, es ist wärmer als Laminat aber wenn mein Sohn irgendwas verschüttet, kann ich bei Laminat einfach wegwischen und gut ist. Bei unserem tollen Teppich kann ich das leider nicht. Und leider lassen sich auch nicht alle Flecke entfernen, je nachdem um was für Flecken es sich handelt.
Wir machen nun zumindest mal im Kinderzimmer, den ollen Teppich raus und legen Laminat rein.

LG Andrea

Beitrag von wemauchimmer 28.03.11 - 12:51 Uhr

Also, wir sind Teppichfans und haben in allen Schlaf- und Wohnzimmern und in den oberen Fluren überall Auslegware. Jedesmal, wenn eines meiner Kinder hinfällt, bin ich froh drum. Und man braucht keine Hausschuhe.

Aber weisst Du, es ist alles Geschmackssache. Wir wollten es so und bereuen nichts. Und daß wir, wenn die Kinder mal größer sind, den einen oder anderen Teppich vielleicht erneuern müssen, finde ich nicht tragisch. Wobei die bisher eigentlich noch nicht besonders mitgenommen sind (liegen seit gut 5 Jahren).
LG

Beitrag von jensecau 28.03.11 - 13:03 Uhr

Hallo!

Wir haben in den Wohnräumen (Wohnzimmer, KiZi und Schlafzimmer) überall Teppich (Auslegeware). Vorher hatten wir Laminat und ich für mich kann sagen: nie wieder Laminat! Es ist mit Teppich einfach gemütlicher und jeder der bei uns kommt und dann im WoZi auf Socken über den Teppich läuft sagt: is das schön, flauschig und gemütlich!
Aber es ist halt Geschmackssache. Natürlich ist es nicht so einfach mit Aufwischen, wenn mal eines der Kinder einen Becher umwirft. Aber das wussten wir vorher.

Vg
Claudine

Beitrag von jana-marai 28.03.11 - 13:15 Uhr

Hallo,

wir haben in den Schlaf- und Kinderzimmern und im verbindenden Flur auch Teppichboden. Heller Schurwollteppich, 7 Jahre alt.
Klar, den ein oder anderen Fleck hat er mittlerweile, zumal der Kleine ein Spuckkind ist, aber es fällt nicht weiter auf, ist nicht eklig oder so. Und ich gehöre zu den sehr pingeligen, schnell angeekelten Exemplaren ;-).
Wir haben auch Hausstauballergiker im Haus, und ich habe das Gefühl, der Teppich steht dem Parkett in den anderen Wohnräumen an Sauberkeit/Staubfreiheit in nichts nach (es werden alle Räume täglich gesaugt). Jeden Abend werden die entsprechenden Schlafzimmer nochmal mit dem Dyson Animal Pro durchgesaugt, und alles ist im grünen Bereich.
Gemütlicher als harte Bodenbeläge ist es allemal, zumal wir alle keine Hausschuhe tragen. Nachts mal schnell raus empfinden wir mit Teppichboden deutlich angenehmer als in den vorherigen Wohnungen, wo wir immer mit kalten Füßen zurück ins Bett kamen.
Ich würde mich jederzeit wieder für Teppichboden entscheiden.

LG
jana-marai

Beitrag von traumkinder 28.03.11 - 14:09 Uhr

ja wir haben auch teppich!!

im schlafzimmer einen richtigen kuscheligen und im kizi einen einfachen flachen (da ich davon ausgehe das wir den dann doch iwann mal wechseln müssen...)


ich mag kein laminat ohne fussbodenheizung!!!! ist mir einfach zu kalt!! ausserdem nerven mich die wollmäuse die perment am selben abend nach dem saugen auftauchen :-[

Beitrag von frau_e_aus_b 28.03.11 - 16:49 Uhr

Hallo...

wir haben im Schlafzimmer, Kinderzimmer und Wohnzimmer Auslegeware und wollen so schnell nicht tauschen....

Vorher hatten wir jahrelang Laminat, das will ich nie wieder in der Wohnung haben. Dann lieber nen Korkboden oder Pakett....

Mit unserem Teppich sind wir rund um zu frieden, haben auch keinen Billoteppich genommen sondern was teueres (waren Restposten und somit um die 50% reduziert ;-) ). Es ist so schön warm an den Füßen.

LG
Steffi

Beitrag von phami 28.03.11 - 19:39 Uhr

Es kommt echt darauf an was für einen Teppich man nimmt, die Qualität ist entscheidend. Die Auswahl ist so riesig und man sollte auf gar keinen Fall den billigsten nehmen, genauso wenig würde ich was mit hohem Flor nehmen.
Also bei mir wurde bisher einiges verschütet, Cola usw. und die Flecken gehen raus. Klar, wenn man nun was spezielles wie Velour nimmt, dann kann es schwerer sein. Lasst euch doch beraten, welcher Teppich gut ist und Belastungen Stand hält. Und natürlich nicht unbedingt einen ganz hellen nehmen.
Leider kommt Teppich immer mehr aus der Mode, Laminat ist zwar auch schön, aber es ist immer Fusskalt und es ist auch nicht unendlich haltbar wie viele meinen. Wenn Flüssigkeit drauf kommt, dann kann es auch Flecken geben, oder eben das Laminat kann aufquillen, die Sonne bleicht es aus etc..

Ach übrigens Stauballergie, die habe ich auch und Teppich ist besser als ein glatter Boden, aus dem Grund weil auf glatten Böden immer Flusen sind und das täglich. Die fliegen dann durch den Raum, bei jedem Tür öffnen und Bewegung. Das passiert beim Teppich nicht und somit atmet man den Staub nicht erst ein, weil er gebunden ist. Wegsaugen ist klar.
:-D Ich würde der Gemütlichkeit wegen, immer wieder Teppich nehmen. Überlege sogar im Badezimmer einen zu verlegen..dass ist ne super tolle Sache!!

Beitrag von frau_e_aus_b 28.03.11 - 20:10 Uhr

"Ach übrigens Stauballergie, die habe ich auch und Teppich ist besser als ein glatter Boden, aus dem Grund weil auf glatten Böden immer Flusen sind und das täglich. Die fliegen dann durch den Raum, bei jedem Tür öffnen und Bewegung. Das passiert beim Teppich nicht und somit atmet man den Staub nicht erst ein, weil er gebunden ist. Wegsaugen ist klar. "

Jo bei mir genauso.... als wir noch Laminat hatten wars mit meiner Hausstauballergie auch bedeutend schlimmer wie jetzt mit Auslegeware

Beitrag von muffy83 28.03.11 - 22:37 Uhr

Hey,

im Schlafzimmer haben wir keinen Teppich.
Wir haben ins Kinderzimmer einen reingelegt, weil da ein PVC Boden drin war und der uns nicht gefiel.

Ich persönlich find Teppich im Kinderzimmer sehr gemütlich. Mein kleiner spielt vormittag wenn ich koche viel in seinem Zimmer :-)
Und das tägliche saugen macht mir auch nichts aus :-)

Lg

Beitrag von risala 29.03.11 - 09:37 Uhr

Hi,

wir haben im kompletten Obergeschoß Teppichboden. Ich mag es nicht, wenn ich aus dem warmen Bett steige und dann über kalten Boden laufen muss. Und im Kinderzimmer war uns Teppichboden wichtig, weil Fabian ja noch sehr viel spielt und dann auf dem Boden sitzt. Teppiche hinlegen fand ich blöd - dann ist der Platz zum vernünftig spielen auch wieder eingeschränkt - das sehen wir an Fabians Spielhälfte im Wohnzimmer. Dort haben wir -noch- Laminat + Teppich und Eisenbahn aufbauen etc ist oftmals einfch blöd wg den Kanten. Deshalb kommt dort demnächst Teppichboden rein.

Gruß
Kim

Beitrag von fernweh123 29.03.11 - 12:48 Uhr

Hallo,

wir haben momentan in den Schlafräumen Teppich.
NIENIENIE wieder :-[
Wenn ich sehe, was da so alles im Staubsauger steckt, wenn man denn Beutel wechselt. NEVER ever again.
Wir beziehen in ca. 2 Monaten unser Eigenheim und alles wird gefliest bzw. mit Holz belegt.
Muss dazu sagen, wir haben dann auch überall Fussbodenheizung.

Aber jedem dasseine.

Gruss Andrea

Beitrag von twins 29.03.11 - 15:22 Uhr

Him
wir haben uns bewußt für Teppich in den Schlafräumen entschieden.
Es ist wärmer beim Aufstehen und schaut wohnlicher aus.

Außerdem zum Spielen für die Kinder besser geeignet. Laminat schaut oftmals recht billig aus oder die guten sind dann richtig teuer. Und die Staubwolken in den Ecken....*grr*....wir haben einen künstlichen Sisalteppich verlegen lassen. Robust und unempfindlich und nicht so haarig wie das original sondern weher weich.

Wenn der mal raus gerissen wird, möchte ich lieber Echtholz reinlegen. Aber erst dann, wenn die wilde Spielphase der Kids vorbei ist und der Boden länger gut ausschaut.

Grüße
Lisa