Wie selbstständig sind Eure Kinder mit 4????

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lisamey 28.03.11 - 11:55 Uhr

Hallöchen,

Frage steht ja schon oben....würde gerne mal wissen wie es so bei Euch aussieht mit

1. Nachts Schnulli,
2. Nachts Windeln,
3. Schlafsack
4. Alleine aus dem Bett kommen morgens
5. Babyfon????
6. anziehen??? usw.

lg Lieschen

PS: Ich glaube ich bin da ei wenig noch zu sehr dem Kleinkindalter angepasst

Beitrag von langer.sa 28.03.11 - 11:57 Uhr

Kiara war mit 4 so:

1. Nachts Schnulli, NEIN
2. Nachts Windeln, Bis zum 20.08.08 ihr Bruder zur Welt kam

3. Schlafsack NEIN
4. Alleine aus dem Bett kommen morgens JA
5. Babyfon???? NEIN
6. anziehen??? usw. Teile ja, Teile nein

LG
Sandra + Kiara *06.01.2005 + Kian *20.08.2008

Beitrag von alexma1978 28.03.11 - 13:09 Uhr

Hallo,

bei uns ist es so (Sohnemann wird im Mai vier):

1. Nachts Schnulli: nein (schon seit zwei Jahren nicht mehr)

2. Nachts Windeln: nein, er ist seitdem 2.Geburtstag tagsüber trocken und fand Windeln "Babykram", nachts ging es zwar häufig schief (klappt aber seit über einem Jahr immer)

3. Alleine aus dem Bett kommen: ja klar

4. SChlafsack: nein

5. Babyfon: nein

6. alleine anziehen: ja (er zieht T-Shirts allerdings oft verkehrt herum an)

LG,

Alexandra

Beitrag von wirsindvier 28.03.11 - 11:58 Uhr

Hallo

meine 2 sind zwar erst knapp 3,5 Jahre alt - aber ich antworte mal :-)

1. Nachts Schnulli, = haben wir schon seit fast einem Jahr nicht mehr bei beiden
2. Nachts Windeln, = ja haben wir noch
3. Schlafsack = haben wir seit 1,5 Jahren - 2 Jahren nicht mehr
4. Alleine aus dem Bett kommen morgens - ja schon seit 2 Jahren
5. Babyfon???? - haben wir seit 1,5 jahren nicht mehr
6. anziehen??? usw. - teils ziehen sie sich selber an, teils mache ich es ( wenn es schnell gehen muß )

lg

Beitrag von pasmax 28.03.11 - 12:00 Uhr

Hallo #winke

1. Nachts Schnulli-Nein

2. Nachts Windeln-Nein

3. Schlafsack-Nein

4. Alleine aus dem Bett kommen morgens-ja, er spielt dann in seinem Zimmer

5. Babyfon-Nein

6. anziehen- Ja komplett seit er 3 ist...müssen sie im Kindergarten auch. Er macht auch früh sein Bett.

Lg pas #blume

Beitrag von tauchmaus01 28.03.11 - 12:01 Uhr

1. mit 4? Da würde mich unser Zahnarzt böse anschauen ;)
2. Windeln auch nicht mehr, aber da würde ich das Kind nicht unter Druck setzen.
3.Nein! Sie geht Nachts auch mal auf Klo, mit Schlafsack hätte sie das nicht geschafft.
4.Klar kommen meine Kinder allein raus, auch schon mit 4, eigentlich schon mit dem Alter wo die Gitter weg waren, also so mit einem Jahr.
5.Bei uns stehen die Türen offen, Babyphon ist unnötig hier.
6. Anziehen konnten sich meine Kinder mit 4 schon, nur wenn es eilt hab ich nachgeholfen.

Mona;-)

Beitrag von claudi2712 28.03.11 - 12:01 Uhr

Hallo,

ich kann mich noch gut erinnern an die Zeit und antworte daher:

1. ab dem 4. Geb. abgewöhnt
2. noch heute
3. nein
4. ja
5. nein
6. inzwischen komplett, mit 4 noch nicht alles

Ich denke auch, dass Du da ein wenig dem Kleinkindalter angepasst bist:-)

Lieben Gruß
Claudia

Beitrag von lemmchen 28.03.11 - 12:01 Uhr

Hallo,

1. Nachts Schnulli- nein mit 3 J. haben wir ihn nicht mehr gefunden;-):-p
2. Nachts Windeln- immer noch ist jetzt 5 J.
3. Schlafsack- nein, mit Wechsel zum Großen Bett mit 3 J. kam die Decke
4. Alleine aus dem Bett kommen morgens- hat lange gedauert aber mit 4 J. ging es
5. Babyfon hab ich an weil ich noch den Kleinen Bruder im gleichen Zimmer schlafen habe
6. anziehen- alles alleine, abends beim umziehen fürs Bett helfe ich, ist aber mehr ein Ritual

Bei einigen Dingen musste mein Großer zu seinem "Glück gezwungen" werden.

LG

Beitrag von eumele 28.03.11 - 12:01 Uhr

Hi!

1. Nachts Schnulli - schon mit 2 Jahren weg

2. Nachts Windeln - ja, sie hat Schlüpperwindeln an

3. Schlafsack - mit 2,5 Jahren zur Bettdecke gewechselt

4. Alleine aus dem Bett kommen morgens - seit die Gitterstäbe weg sind, das war mit 2 Jahren

5. Babyfon???? - nie benutzt, obwohl wir oben schlafen und unten "leben"

6. anziehen??? - kann siet seit ca. 3 Monaten alles selber

- Sie geht ans Telefon, sagt ihr Namen. (wenn ich vorher geschaut hab, wer dran ist)

- sie putzt Zähne alleine, wäscht sich alleine, kämmt sich

- sie geht selbständig auf Klo, putzt sich ab. Beim "großen Geschäft" helfe ich.

- sie schmiert sich ihr Brot selber
- sie macht im Zimmer die Jalousie alleine hoch
- Jacke mit Reißverschluss klappt seit einigen Wochen alleine

Noch was?#schwitz

LG, eumele

Beitrag von arnissa80 28.03.11 - 12:05 Uhr

Hallo,

das ist doch von Kind zu Kind verschieden.

Schnuller war morgens wie nachts mit etwas über 2,5 Jahren weg.
2. Nachts windeln ab dem 3. Geburtstag weg
3. Schlafsack war sie schon mit 2,5 jahren rausgewachsen
4. alleine aus dem bett, sobald die NAchtwindel weg war, also mit 3.
5. babyfon haben wir immer noch, weil wir 2 Etagen haben
6. Anziehen klappt besser wie ausziehen! Oberteile hacken beim ausziehen noch an armen und kopf.;-)
Ansonsten kann sie das schon, wenn sie möchte (kleiner Sturkopf).
7. gründlich Zähne putzen klappt schon super (hätte ich nicht gedacht)

Am Sonntag habe ich gefragt, ob sie uns Frühstück vorbereiten möchte.
Hab sie dann alleine in der Küche machen lassen.
Sie hat Kaffe gemacht (Senseo). Und den Tisch gedeckt, Teller aus dem Oberschrank hat sie sich nicht getraut, weil sie nicht wollte, dass was runterfällt und kaput geht, fand ich super von ihr.;-)

LG
Arnissa

Beitrag von sobinichnunmal 28.03.11 - 12:07 Uhr

Meine Kleine wird in ein paar Tagen 3 1/2:

1. Nachts Schnuller weg bevor sie 3 Jahre alt wurde, sie hat sie alle zerbissen
2. Nachts Windeln weg seit sie knapp 3 Jahre alt ist
3. Schlafsack weg seit sie 2 1/2 Jahre alt ist, sie hat sie sich immer selber ausgezogen bzw. die Reissverschlüsse kaputtgerissen
4. Alleine aus dem Bett kommen morgens kommt sie, seit das Bett offen ist, etwa mit 2 Jahren
5. Babyfon schon lange weg, seit sie 1 1/2 Jahre ist
6. anziehen kann sie sich schon alleine, ich übernehme das aber oft, weils dann schneller geht. Müsste sie dahingehend einfach machen lassen.

Sonst?
Fahrrad ohne Stützräder kurz vor dem 3. Geburtstag

Isst alleine mit Messer und Gabel (mit dem Schneiden klappts meist nicht so gut)

Schmiert sich alleine Brote (will aber Hilfe haben, wenn es zu schmierig wird)

Geht alleine auf die Toilette und putzt sich selber das Popöchen ab (meistens, manchmal ruft sie auch)

Bedient sich selber am Kühlschrank (will ich zwar nicht, aber manchmal hören die Kinder ja leider nicht wirklich)

Holt sich selber was zu trinken, wenn sie durst hat.

Anschnallen im Auto kann sie, dauert aber oft zu lange, so dass ich oder ihre große Schwester dann helfen

Ich denke, meine Süße ist für ihr Alter sehr selbstständig, was in vielen Dinge gut ist, weil es mir als Mutter das Leben erleichert, was aber auch manchmal von Nachteil ist.... trotzdem bin ich froh, dass sie selber so Selbstständig sein will und ich das auch immer gefördert habe. Wenn ich ab und an die Kinder in der 2. Klasse meiner Großen vergleiche, zb. beim Schwimmunterricht, da sind manche kaum in der Lage, sich rechtzeitig umzuziehen und ihrem Kram zu packen, während die anderen schon längst fertig sind.

LG Sandy

Beitrag von sparschwein1 28.03.11 - 12:11 Uhr

Hallo,

1. nein, von anfang an ohne
2. ja, weil er noch nicht merkt wenn er in der nacht muss
3. schon seit er halbes jahr alt war nicht mehr, mochte das nicht
4. ja
5. auch noch nie
6. mal ja, mal nein, sind in einer schlimmen trotzphase, er kann es aber meist keine lust

LG

Beitrag von misspiggy90 28.03.11 - 12:11 Uhr

Hallo Lieschen,

meiner wird Ende Mai 4.

1. nein, seit er 3,5 ist nicht mehr
2. ja, braucht er nachts noch
3. schon nicht mehr seit er 2 ist
4. kommt schon sehr lange morgens zu uns ( bestimmt schon seit Jan. 2010)
5. Ja, wir schlafen in der Etage unter ihm und er ist ein Fieberkrampfkind
6. kann er, allerdings muss es morgens schnell bei uns gehen, so dass ich es meistens mache

LG Ina

Beitrag von lisamey 28.03.11 - 12:12 Uhr

Oh je....und ich habe noch extra ein Gitter dran gemacht am neuen Bett :((( das habe ich heute mal in den Keller getragen...und die Schlafsäcke gleich mit .... ich schlafe unten und er oben, seine Tür ist zu, da die Schwester nebenan schläft...

Wie motiviere ich ihn denn nun alleine aus dem Bett zu kommen und was wenn er nun voll die Show macht?!?!?!!?

Ich wundere mich schon immer warum er hier zuhause sich so verhält wie ein Baby und im KG der Checker schlechthin ist....irgendwie habe ich da selbst so eine Barriere gegen diese ganzen Dinge....

Hmmm.....blöd!

Danke für Eure Antworten....

lg Lieschen ( die ihrem Sohn nun auch eine Chance geben will sich zuhause erwachsen zu verhalten!)

Beitrag von schildi77 28.03.11 - 12:43 Uhr

Hallo,

also deine Fragen fand ich schon bissi merkwürdig in dem Alter #zitter

Mein Sohn wird im Juni 4

1. Nachts Schnulli, hatten wir nie
2. Nachts Windeln, bis etwa 2 3/4 Jahre
3. Schlafsack bis etwa 1 3/4..große Bett seit 3 1/4 J.
4. Alleine aus dem Bett kommen morgens ich glaube so mit 2
5. Babyfon???? hatten wir auch nie..SZ ist neben KZ
6. anziehen??? usw. mit 2 1/2 mit Hilfe .. er konnte sich vor 3 schon alleine an- und ausziehen..RV klappt nicht immer und beim Knopf hat er Probleme.

-fährt Fahrrad seit er 3 1/4 ist
-gerade lernen wir mit Messer umzugehen #zitter Brote schmieren, Obst schneiden...

Mach dir doch nicht so den Streß mit alleine rauskommen...Louis hat auch manchmal Tage...da kommt er nicht raus und wir denken, er schläft noch. Da sagt er immer, 2du sollst mich wecken..und mit mir kuscheln" #verliebt


VG, Sandra

Beitrag von lisasimpson 28.03.11 - 13:14 Uhr

uiuiui-
also willst daß er den sprung macht von "baby" hin zu "erwachsen"- das halte ich für ziemlich unrealistisch.

Wie kommst du auf die idee, einem 4 jährigen ein bettgitter dran zu machen?
mein groeßr schläft seit er 2,5 jahre alt ist ein stockwerk über mir und kommt seither runter wen ner was will (am anfang hatten wir aber noch ein babyphone an um ihn zu hören- mit 4 natürlich nicht mehr- er kann ja kommen wenn was ist)

das gleiche mit schlafsack?
mit 1,5 jahren war das thema durch- ein mal mit schlafsack übers gitterbett gehops und der Drobs war gelutscht.


"Wie motiviere ich ihn denn nun alleine aus dem Bett zu kommen" warum solltest du ihn motivieren? denskte er bleibt 2tage im bettliegen, wenn ihn niemand raus holt?

hab ein bißchen vertrauen in deinen sohn

lisaimpson

Beitrag von jamey 28.03.11 - 12:20 Uhr

1. nein, schon seit dem 22. monat nicht mehr
2: nein, seit dem 27. monat nicht mehr
3. nein, länger nicht.... der fiel mit der nachtwindel weg...
4: na klar
5: noch nie, türen sind angelehnt
6: ja, schon lange....

Beitrag von anarchie 28.03.11 - 12:21 Uhr

Hallo!

ich habe 4 Kinder und alle sind da ganz verschieden.

Mein 3,5 jähriger, da ist es so:

1. noch nie gehabt, er stillt aber noch
2. nö
3. noch nie
4.klar, er kommt dann runter
5.noch nie geahbt, wenn er was möchte,mal muss, etc.. kommt er runter
6. nur leihcte sachen: jacke, jogginghose, Klettschuhe, unterhose...

lg
#melanie und 4 kurze

Beitrag von schwarzesetwas 28.03.11 - 12:22 Uhr

Weder Windeln, noch Schnuller etc.

An- /Ausziehen kann er sich allein, ist aber oft zu faul.

Lg
SE

Beitrag von jujo79 28.03.11 - 12:29 Uhr

Hallo!
Bei uns läuft es so:
1. Nachts Schnulli --> kurz vor'm 3.Geburtstag weg
2. Nachts Windeln --> einige Monate nach dem 4.Geburtstag weg
3. Schlafsack --> kurz nach dem 4.Geburtstag weg
4. Alleine aus dem Bett kommen morgens --> seit er ca. 3 ist
5. Babyfon???? --> nur wenn wir ihn sonst gar nicht hören könnten, aber für seine kleine Schwester schon noch
6. anziehen??? --> kann er seitdem er ca. 3 1/2 ist, wenn er will (bei den Socken mussten wir noch etwas länger helfen)

Manche Dinge kann man ja gut veränder (z.B. Schnuller und alleine aus dem Bett kommen und anziehen. Wenn er nachts noch Windeln braucht, ist es ok und gegen einen Schlafsack spricht ja nichts. Babyfon ist wohl einfach Geschmackssache.
Grüße JUJO

Beitrag von gabi2211 28.03.11 - 12:31 Uhr

Hallo,

mein Sohn wir im Juli 4 Jahre alt ...

1. Nachts Schnulli - ja, aber nur noch bis April. Da gehen wir zum Zahnarzt und er will ihm den Schnulli schenken ;-)

2. Nachts Windeln - ja, aber sind IMMER trocken. Er besteht aber noch darauf.

3. Schlafsack - NEIN - schon seit 1,5 Jahren nimmer

4. Alleine aus dem Bett kommen morgens - ja ... sogar damals noch mit Schlafsack !

5. Babyfon???? NEIN - schon lange nimmer

6. anziehen??? usw. - teilweise ja, teilweise nein. Hosenknöpfe/Reißverschluß bekommt er oftmals nicht alleine auf oder zu...

Gruß Gabi mit Lennard (*07.07.07)

Beitrag von schildi77 28.03.11 - 12:59 Uhr

hast dir aber ein schönes Datum ausgesucht #freu

Sandra und Louis (05.06.07) #verliebt

Beitrag von yamie 28.03.11 - 12:33 Uhr

hallo,


1. nuckel hatten wir schon mit 1 jahr abgeschafft
2. windel gibts nicht mehr, seit sie ca. 3 jahre alt ist
3. schlafsack gabs nur im säuglingsalter, ab 1 jahr normale decke
4. sie hat feste zeiten (durch kita) entweder kommt sie morgens zu uns kuscheln oder sie wird geweckt, geht allein auf klo, zieht sich allein an und kommt runter frühstücken
5. babyfon hatten wir noch nie
6. anziehen klappt allein. einzig hilfe gibts bei reissverschlüssen, umständlichen knöpfen, sehr engen pullis



deine fragen hätten bei uns eher zum alter von 1 - 2 jahren gepasst. *gg*




lg
yamie



_____________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von tragemama 28.03.11 - 12:36 Uhr

Kathrin ist 3,5 Jahre alt.

1. Schon lange nicht mehr.
2. Ja.
3. Schon lange nicht mehr.
4. Schon lange.
5. Noch nie gehabt.
6. Zieht sich großteils selbst an.

Andrea

Beitrag von mamavonyannick 28.03.11 - 12:38 Uhr

Hallo,

1.) seit er 2 Jahre ist, hat er keinen Nuckel mehr.
2) komplett sauber mit 27 Monaten
3) er hat ein großes Bett mit Kissen und Decke
4) am wE kommt er allein zu uns, ansonsten muss ich ihn wecken
5) Babyfon haben wir seit dem ersten LJ nicht mehr
6) er war mit 8 Monaten in der Krppe, da haben sie zeitig gelernt, sich allein anzuziehen

vg, m.