Was soll ich denken??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babynana06 28.03.11 - 12:05 Uhr

Hallo zusammen,

bin grad mächtig überfragt..
Ich habe einen sehr unregelmässigen Zyklus. Der letzte war 39!! Tage.
Meine letzte Mens war am 09.Februar.
HAbe am Freitag nen Test gemacht. Es war ein Mini Strich zu sehen.
Mein Gyn ist die ganze Woche nicht da. Bei nem anderen wurde nur Urintest gemacht.
Ergebnis Vorsichtiges negativ, da der Strich sehr Mini war. Zu Hause noch nen Clearblue hinterhergeschoben. Auch Mini Strich.
Die Ärztin meinte wenn schwanger, dann so 4 Woche. Kommt das hin?
'Ich blicke nicht mehr durch. Und da mein Gyn nich da ist kann ich auch keine anständige Untersuchung.
Was denkt ihr? Schwanger ode rnich?
Bis vor paar Tagen war immer total übel, seit 3 Tagen muss ich nachts mind 2 ma hoch zum Pipi machen und ich könnt nuuuur schlaffen.

Lg

Beitrag von wartemama 28.03.11 - 12:12 Uhr

Ich sehe das so:

Strich ist Strich. Von daher würde ich Dir gratulieren wollen.

Die FÄ rechnen nach dem 1. Tag der letzten Mens. Wenn Du aber einen längeren Zyklus als 28 Tage hast, wird das zu späterer Zeit entsprechend angepaßt - je nach Entwicklung des Krümelchens.

Ich würde in zwei/drei Tagen noch einmal testen. Dann sollte das Ergebnis eindeutiger sein. #klee

LG wartemama