ich habe Zahnarzt angelogen was jetzt??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mareike30 28.03.11 - 13:53 Uhr

Hallo,

daran sieht man schon das selbst kleine Notlügen nichts bringen.
Und zwar habe ich wahsinnige Zahnarzt Angst.
Ich bin dann zu einem zahnarzt gegangen der mir wirklich die Angst genommen hat.Aber er hat so ziemlich gefuscht.Ich hatte vor 2 Wochen Zahnschmerzen bekommen.Er meinte mein Zahnnerv wäre abgestorben und hat eine "Wurzelbehandlung gemacht".
Jedenfalls hat er das gesagt.Er hat aber nie geröngt,was er eigentlich hätte tun müssen.
Der Zahn selber tut nicht merh weh aber oben drüber der Kiefer.
Ich dann wieder hin und ihn mehrmals darum gebeten zu Röntgen.Nein brauchen wir nicht.ER gab mir nur ein Antibiotika und schickte mich nach hause.
Das aber hilft nichts.Jetzt habe ich heute aufgrund einer Empfehlung von einer bekannten einen anderen Zahnarzt angerufen.
Die Frau am telefon super nett und sie fragte was los sei.
Ich ihr dann gesagt das ich am wochenende beim Notdienst war und er dies und das ... gemacht hat ich aber immer noch schmerzen habe.
Die meinte das es wohl nicht sein könnte denn er hätte röngten müssen.
Ich habe jetzt am Donnertag einen Termin und sie meinte der Arzt würde dann evt den zahnarzt mal anrufen.
Bummm.gelogen habe ich deshalb weil ich angst hatte verwiesen zu werden.Da meine Schwester auch schon einmal in so einer Situation war und der Zahnarzt(ein anderer)meinte er wäre nicht dafür da die Sachen für einen Kollegen wieder zu richten.

Tja aber ich habe halt Angst meinen zahn zu verlieren besonders weil es auch noch im sichbaren bereich ist und ich bin erst 29 Jahre.

was soll ich jetzt nur sagen?
Da habe ich mir was eingebrockt.
Ich werde natürlich jetzt schon die wahrheit sagen aber wie soll ich das nur erklären??

Beitrag von ma-ja-be 28.03.11 - 13:59 Uhr

im besten fall hat die arzthelferin dann schon gar nicht mehr im kopf was du ihr erzählt hast. mach dich da nicht bang.

an der anmeldung bekommst soooo viel erzählt.
du willst einfach eine zweite meinung. die steht dir ja auch zu!

also nicht verrückt machen

lg und alles gute#winke

Beitrag von dore1977 28.03.11 - 14:03 Uhr

Hallo,

wie Du es erklären sollst? Genau so wie Du es hier geschrieben hast. Das Du Angst hattest das sie Dich wegschicken.
Wen man schon gelogen hat und auffliegen wird dann sollte man besser bei der Wahrheit bleiben.

Ich kann Dich aber verstehen, ich habe grade sowas ähnliches durch. Bei mir war es Karies unter einer Füllung. Ob der Zahnnerv auf dauer erhalten werden kann stellt sich erst diese Woche raus. Ich habe Angst ohne Ende. Aber hilft na nix #cool Augen zu und durch !

Das Du Angst hast den Zahn zu verlieren kann ich verstehen aber selbst wen er gezogen werden muss heißt das doch nicht das Du mit einer Zahnlücke rumlaufen musst.
Da kannst Du Dir dann doch eine Brücke oder etwas andres einsetzen lassen. Das müsstest Du dann aber mit Deinem Zahnarzt besprechen was da am besten ist.

LG dore

Beitrag von sonntagskind78 28.03.11 - 14:16 Uhr

Das eine muss doch mit dem anderen nichts zu tun haben, das mit deinen Kiefernschmerzen kann doch von was anderem kommen.

Ich hatte am Wochenende auch mal extreme Zahnschmerzen und war bei 2 Notzahnärzten. Der 1. hat gar nichts gemacht, mir nur Schmerztabletten gegeben und mich heimgeschickt.
Der 2. hat auf Verdacht den Zahn einfach aufgebohrt und am faulen Geruch konnte man ja dann erkennen, dass der Nerv abgestorben ist und sich Gase und daher Schmerzen gebildet haben. Er hat das dann auch mit Antibiotika behandelt und ich bin dann Montags zu meinem Zahnarzt gegangen, der den Zahn dann nur noch "zugemacht" hat, nachdem er verheilt war.
War auch alles ohne Röntgen und ich hatte keine Probleme seither!

Hol´eine 2. Meinung ein und dann wirst du ja sehen, ob es was nützt. Wg. der Notlüge würde ich mir auch keinen Kopf machen!

LG