Brautkleidfragen...

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von leelana 28.03.11 - 13:58 Uhr

Hallöchen,
wir werden am 21.05. heiraten und eigentlich ist alles irgendwie fertig und organisiert. Ganz komisch wenn auf einmal nichts mehr groß zu tun ist.#gruebel
Aber ein paar Fragen schwirren mir aber dennoch im Kopf herum.
Habe letzte Woche nun zum ersten Mal mein Kleid anprobiert. Das hier:

http://www.brautkleid-shop.de/epages/61416504.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61416504/Products/%22Brautkleid%20Gunivere%22/SubProducts/Gunivere-0001
Hab es mir dort auf Maß anfertigen lassen und ich find es an mir wunderschön.#verliebt
Aber es hat doch eine deutliche Schleppe, mehr als ich erwartet habe.

Hab nun ein bißchen Angst das wir im Mai noch nicht ganz so optimales Wetter haben werden und meine Schleppe nach spätestens zwei Stunden sehr unansehnlich ist.
Wie ist oder war das bei euch? Habt oder hattet ihr auch eine Schleppe?

Achso, muß allerdings mein Kleid doch nochmal ein bißchen ändern lassen, es ist im Moment mit Schuhen haargenau bodenlang. Berührt also den Boden. Und ab und zu bin ich mir schon beim gehen vorne draufgetreten. Lasse es also ein ganz kleines bißchen kürzen. Jetzt weiß ich nicht ob ich die Schleppe auch gleich noch ein bißchen kleiner machen lassen soll?

Meine Mama sagt, auf keinen Fall, es ist ja schließlich ein Brautkleid und das muß so aussehen.Und wenn es schmutzig wird dann ist es eben so.

Und meine zweite Frage:
Habt ihr unter eurem Kleid noch eine Corsage oder BH drunter?
Also mein Kleid wird hinten richtig wie eine Corsage zugeschnürt, bis es perfekt passt. Ich wollte daher eigentlich nicht noch was drunter ziehen...
Wie seht ihr das??

Leelana, die langsam doch ziemlich hibbelig wird #huepf

Beitrag von catch-up 28.03.11 - 14:09 Uhr

Also di Schleppe würde ich auch nicht runter kürzen! Hast du an der nicht eine Schlaufe? Da kann man sie eigentlich gut hoch halten. Manche Kleider haben zurätzlich noch eine Art Knopf am Unterrock, an dem die Schleppe auch festgemacht werden kann!

Ich hab auch ein Kleid zum Schnüren und werde einen BH anziehen! Allein aus dem Grund, dass man unter der Brust ja schon mal schwitzt und das unangenehm werden kann!

Und wenn die Schleppe am Abend dreckig wird, mein Gott, dann isses eben so! Du wirst wahrscheinlich auch aufs Kleid kleckern oder jemand tritt dir drauf ect. .... so ist das eben! :-)

Beitrag von sunny-1984 28.03.11 - 15:19 Uhr

Hallo,

ich würde die Schleppe auch nicht kürzen.

Wir hatten im Juni 2009 glück mit dem Wetter, 25 Grad und Sonne pur.
Ich wollte meine Schleppe gar nicht oben befestigen und sie solange wie möglich präsentieren.
Doch beim Kaffee und Kuchen im Freien hab ich sie dann zwischenzeitlich mal befestigt und dann natürlich am Abend.

Auserdem ist ja meistens noch eine Schlaufe am Kleid, du kannst es ja dann zwischendurch mal hochnehmen.

Ach ja, hatte eine Corsage unter meinem Kleid an, allerdings war es kein Schnürkleid.

Lg sunny

Beitrag von juella 28.03.11 - 17:14 Uhr

Hallo Leelana,


also erstmal finde ich dein Kleid sehr hübsch, da so absolut schlicht#schein....
Ganz klasse :-)!


Zur Schleppe: Ich persönlich habe mich ganz bewusst gg eine Schleppe entschieden, ich wusste von Anfang an, dass ich das nicht möchte.

Wenn dein Kleid eine Schleppe hat, die dir gefällt und die du eigentlich gerne wolltest, dann würde ich sie auch nicht kürzen.
Wenn du es allerdings nicht wg dem möglichen Schmutz überlegst, sondern weil es einfach doch mehr Schleppe ist, als du dir vorgestellt hast--- dann würde ich dazu stehen und doch mal nachfragen, ob es nicht möglich ist, sie zu kürzen (ohne dass das Kleid an Charme verliert).
Ansonsten denke ich auch, dass du sie einfach mit einem Knopf befestigen kannst, damit sie "aus dem Weg ist" ;-).

Zu unten drunter: Auch das ist Geschmacksache. Ich wurde in einem Geschäft in eine Corsage gesteckt (ich bin sehr schlank und fand das alleine schon schrecklich!) und habe dann darüber ein Kleid gezogen, dass auch noch geschnürt wurde #schock!!!
Kam mir vor wie eine Gefangene und hatte fast mit klaustrohobischen Zuständen zu kämpfen:-p;-)!

Nein ernsthaft: Ich habe mich für einen trägerlosen BH unter mein Kleid (mit Reißverschluss ;-)) entschieden.

Aber das muss DEIN Wohlempfinden entscheiden!
Probiere doch einfach beides! Wenn dir eine Corsage gefällt und du fühlst dich in deinem Kleid darin wohl - warum nicht!
Ansonsten würde ich auch einen BH tragen.

Ganz viel Erfolg und noch viel Spaß bei den letzten Änderungen:-D!!!

LG von einer juella HT 23.07.2011,
die jetzt auch gerade ganz hibbelig wird.....#verliebt

Beitrag von jennyhaselinenschaf 28.03.11 - 18:00 Uhr

Huhu,

wo ich dich grad hier sehe #winke
Es bleibt bei nächsten Sonntag oder????

#blume Jenny

Beitrag von juella 28.03.11 - 19:53 Uhr

Haaaaallo#winke,


ja klar kommen wir:-D!!!

Wir freuen uns#huepf!


LG
juella