Ich habe furchtbare Angst!!!19.SSW und Gestose???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicki20 28.03.11 - 14:13 Uhr

Hallo,
nachdem mir am Wochenende 2 mal kurzzeitig ganz schummerig wurde(hat nur paar Sek.gedauert und war dann wieder völlig weg) vor den Augen, habe ich heute meine Hebamme angerufen. Diese fragte wie mein Blutdruck sei. Mein Blutdruck ist schon immer etwas erhöht, nehme aber nix ein.
Sie meinte ich solle lieber mal zum FA nachschauen lassen...Dort rief ich an, die Helferinnen fragten den FA und ich soll heute Nachmittag kommen.
Und wie toll das Internet ist finde ich natürlich mit diesen Symptomen HELLP/Gestose...Klingt ja für mich und das Baby sehr erschreckend, worauf mein Blutdruck natürlich gleich hochgejagt ist und ich vor Angst schon 2 mal auf Toilette war(sorry,groß!). Natürlich lese ich weiter, nächstes Symptom Durchfall.....Ich weiß, dass ich auf Stress mit Durchfall reagiere, aber ich habe nun ein sehr ungutes Gefühl.......
Nach meinem Sternchen im September 2010 könnt ihr euch vorstellen, was nun durch meinen Kopf jagt. Ich habe echt Angst.
Habe aber keinerlei sonstige Beschwerden...
Bitte drückt mir die Daumen#zitter

Beitrag von zaubermaus211 28.03.11 - 14:16 Uhr

Gaaanz ruhig!
Fühl dich mal#liebdrueck
Nur weil du erhöhten Blutdruck hast, musst du doch nit gleich das schlimmste annehmen!
Sei froh das das nun vom Arzt abgeklärt wird. Bis dahin mach dir nit so nen großen Kopf!
Der Stress tut deinem Knopf nit gut!

Alles Gute
Zaubermaus+ Nora INSIDE 19.ssw

Beitrag von manana85 28.03.11 - 14:18 Uhr

Huhu, mach Dir keine Sorgen, bin auch Morgen 19.SSW & mir ist auch oft Schummerig!
Gestose ist eigentlich erst Später, zudem kommen ja noch etliche andere Symptome wie extreme Oberbauchschmerzen....
Der Schwindel kann auch vom Einquetschen der Organe kommen, oder von Herz bzw. Kreislauf, er muss nunmal um einiges mehr arbeiten!
Nicht zuviel lesen, sonst macht man sich kaputt!
LG Denise #verliebt in Bauchtanz-Zwerg 17+6

Beitrag von tragemama0709 28.03.11 - 14:24 Uhr

Hallop

das stimmt nicht.

Gestose tritt meistens ab dem zweiten drittel der Schwangerschaft auf. Das ist zwar selten, aber nicht ungewöhnlich.

Extreme Oberbauchschmerzen hast du viel häufige beim Hellp und nicht unbedingt bei der Gestose

Beitrag von lucas2009 28.03.11 - 14:24 Uhr

Ich hatte nie Oberbauchschmerzen... Auch Wasser bekam ich erst im Nachhinein... Aber sonst hast du Recht

Beitrag von kutschelmutschel 28.03.11 - 14:19 Uhr

ich bin bei meinem sohn damals die komplette schwangerschaft über mit zu hohem blutdruck rumgelaufen...teilweise war der bei 150 / 90 und mein gyn damals hat nix gemacht...ich hatte auch eiweiß im urin, aber da hatte ich auch keine gestose oder ein HELLP syndrom...mach dich mal nicht verrückt, warte einfach ab was der doc sagt

Beitrag von lucas2009 28.03.11 - 14:21 Uhr

Huhu,
also das Help_syndrom hatte ich nicht, aber auch ne Gestose mit Bluthochdruck... Meinem Baby ging es aber zu jederzeit gut und mein Blutdruck wurde im KH eingestellt. Ich wurde dann nach 11 Tagen aus dem KH entlassen und war dann bis zur Geburt krank geschrieben. Musste viel liegen und wurde Ärtzlich überwacht.
Mein Kind ist ganz gesund....

Aber nur weil man mal etwas zu hohen Blutdruck hat, hat man keine Gestose etc... Ich hatte nen dauerhaft hohen Blutdruck von 180/110 und konnt vor Schwindel gar nicht aufstehen...

Beitrag von tragemama0709 28.03.11 - 14:21 Uhr

Hallo,

Gestose und Hellp sind zwei verschiedene Erkrankungen.

Bei Verdacht auf Hellp gehörst du sofort in die Klinik.

Ich hatte bei beiden Kindern recht früh eine Gestose, was nicht so toll ist, aber auch nicht so schlimm wie Hellp. Da wirst du ganz doll überwacht, kannst aber meisten die Klinik je nach WErten wieder verlassen. Ich musst damals 2 bis 3 mal die Woche zum Blutabnehmen und CTG zum FA und musste mich schonen sowie Blutdrucksenker nehmen und mich salzreich ernähren.

Beim zweiten bestand der Verdacht auf Hellp. Damals wurde sofort das ganze OP Team gerufen, während mein Blut noch im Labor war. Hätte ich damals ein Hellp gehabt, wäre ich sofort in den OP gekommen. Denn sonst stirbst du.

Beitrag von sharee 28.03.11 - 15:00 Uhr

Von Gestose kann erst gesprochen werden, wenn 3 Symptome gleichzeitig auftreten: Bluthochduck, Eiweiß im Urin und Wassereinlagerungen!

In der Regel treten sie auch erst ab späterer SSW auf, nicht schon in der 19.

Beitrag von nicki20 28.03.11 - 15:06 Uhr

Naja, abwarten was nachher rauskommt. Danke für eure bisherigen Antworten...

Beitrag von tragemama0709 28.03.11 - 15:12 Uhr

Hallo,

falsch.

Von Gestose wird dann gesprochen wenn die Blutwerte eine Gestose zeigen.

Nur weil man drei Anzeichen hat hat man noch lange keine GEstose und nur weil man weniger als 3 Anzeichen hat ist eine Gestose auch nichts auszuschließen

Beitrag von nicki20 28.03.11 - 18:42 Uhr

Hallo ihr Lieben, bin zurück.
Blutdruck war daheim 128/77 und beim FA natürlich 140/90.....(ist aber bei jedem FA-Besuch mind.130/80)
Dann Urinabgabe.....zum Glück kein Eiweiß nachweißbar (dafür etwas Keton, was aber nicht schlimm sein soll:-D).
Er hat noch kurz US gemacht, mit dem Baby alles ok. Bin sogar der Meinung ich habe einen Schniedel gesehen, aber er hat nix gesagt!
Er meinte der Wert sei noch ok, war wohl wegen Aufregung auch erhöht. ich soll weiterhin zu hause ab und zu kontrollieren und mich bei starker Erhöhung wieder melden...

Man hatte ich Angst um meinen Bauchzwerg, aber auch etwas um mich!!!