Schlank im Schlaf ???

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sakarue 28.03.11 - 14:40 Uhr

ich habe da eine Frage zu schlank im schlaf irgendwie bin ich da zu blond.

bei einem BMI über 30 darf ich 100 g kohlenhydrate zum frühstück und mittagessen zu mir nehmen. das ist richtig oder?

spricht also für ca 50 zum Frühstück und 50 zum Mittag.

Ein Brötchen hat schon 50 g Kohlenhydrate ist das richtig? was esse ich aber zu mittag, wenn ich mal lust auf 2 brötchen habe? und da war noch kein Belag drauf?

Beitrag von miriamama 28.03.11 - 19:31 Uhr

Nein, 100 zum Früstück und 100 zum Mittag.

Zum Mittag kannst du dann ruhig Käse, Wurst oder ähnliches essen. Da ist ja "Happy Hour".

LG!

Beitrag von sakarue 28.03.11 - 20:34 Uhr

Danke dir. Dann ist es ja wirklich reichlich was man essen kan.

Beitrag von miriamama 29.03.11 - 11:04 Uhr

kann???? Nein Schatz, du MUSST das essen. Sonst hält man die 5 Std Pause nicht ein oder fängt an zu hungern, aber das ist nicht der Sinn der Ernährungsumstellung.

LG!

Beitrag von sakarue 29.03.11 - 13:49 Uhr

Muss ich es wirklich in mich zwängen, wenn ich die 5 Stunden auch nur mit 1,5 Brötchen + Marmelade aushalte?

Beitrag von miriamama 29.03.11 - 16:53 Uhr

Du sollst ja nicht aushalten, sondern gut essen.


Wenn du abends EW isst, hast du automatisch morgens nen Bomben-Hunger! 1,5 normale weiße Brötchen, sind wirklich zu wenig. Körnige Brötchen, kommen vllt schon eher an deinen KH-wert dran.

LG! Miriam