5 Tests von One Step Positiv aber trotzdem am zweifeln

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von honney84 28.03.11 - 14:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe am Samstag 2 mal positiv getestet...Sonntag und heute ebenfalls leicht positiv(innerhalb der vorgegebenen Zeit).Ich habe nun schon soooooo oft gelesen das die Frühtests von One Step nicht sehr gut sind und kann mich daher auch nicht so richtig freuen.Ich hatte letzten Monat keine Periode und war deshalb auch bei meiner Frauenärztin aber da war alles in bester Ordnung(Eierchen waren schöööön am reifen).Ich kann daher auch nicht zu hundert prozent sagen wann mein Eisprung war.Wir haben dann eben in der Zeit aller 2-3 Tage miteinander geherzelt:-)Nunja,ich weiß natürlich das man Geduld haben muss aber wie einige wissen,ist das nunmal nicht sehr leicht.Achso habe,um meinen Eisprung etwas einzugrenzen,Ovu-Tests benutzt und denke das hat auch sehr gut funktioniert,da die Linie sich im laufe der Zeit verstärkt hatte und hatte dann auch irgendwann den berühmten klaren und spinnbaren Zervixschleim.Der Eisprung hat sich etwa am Dienstag,Mittwoch abgespielt.Jetzt habe ich seit 2-3 Tagen sehr viel weißen Ausfluss,naja muss ja nicht unbedingt ein Schwangerschaftszeichen sein...war halt nur wirklich sehr sehr viel und geht bis heute.Ich weiß einfach nicht was ich jetzt von den Tests halten soll...hab die Erfahrungen einfach zu spät gelesen.
Ich freue mich über ähnliche Erfahrungen#winke

Beitrag von schutzengeli 28.03.11 - 14:57 Uhr

also 5 tests können sich ja wohl schlecht irren! ich muss auch dazu sagen, dass egal welchen test ich gebraucht habe nie ein falsches ergebnis drin hatte (ausser zu früh & dann neg obwohl ich ss war, leider fg)

dienstag letzte woche? das wäre dann allerdings viel zu früh um positiv zu testen...



Beitrag von emily86 28.03.11 - 15:02 Uhr

bei ES+6 kann man nicht positiv testen!

Beitrag von honney84 28.03.11 - 15:10 Uhr

Oh nein,ich meine die Woche davor natürlich:-)sorry,bin etwas verwirrt;-)

Beitrag von emily86 28.03.11 - 15:11 Uhr

ES+13 passt gut zu nem pos. test.

viel #klee

Beitrag von honney84 28.03.11 - 15:17 Uhr

danke!!!mal abwarten und tee trinken.sonst hab ich ja ab den nächsten zyklus hilfe vom clearblue fertilitätsmonitor und der sollte mir ja dann meinen eisprung richtig ermitteln können:-)euch auch viel #klee

Beitrag von kiara5 28.03.11 - 17:19 Uhr

Ich habe damals bei ES+12-14 neg. getestet und ein paar tege später leicht positiv getestet. Das Ergebnis halte ich gerade in den Armen ;-) Also dann, herzlichen Glückwunsch zur SS und alles Gute!

LG
Kiara

Beitrag von honney84 28.03.11 - 17:22 Uhr

Danke dir schonmal:-)Ich warte einfach noch eine woche ab,denn da müsste man ja genaueres sagen können.ich wünsche dir und deiner kleinen familie alles gute:-)#liebdrueck