Pferde OP versicherung

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von babyjoker 28.03.11 - 15:08 Uhr

Huhu

bin ja seid kurzem Besitzerin eines knapp 9 Monate alten hengstfohlens und habe eine Pferdehaftpflichtversicherung bei der GHV. Nun bin ich am Überlegen ob ich eine Pferde OP versicherung dazu abschließen soll !?

Hat jemand erfahrung damit? lohnt es sich überhaupt?

LG

Beitrag von cherymuffin80 28.03.11 - 15:35 Uhr

Hallo,

bei einem so jungem Pferd lohnt es sich schon,
ich habe für meine Pferde keine weil ich vor Jahren auch dachte "och brauchste nicht" und sie nun zu alt sind um aufgenommen zu werden (bzw. es wäre viel zu teuer).

Aber in Anbetracht dessen das ich in den letzten 10 Jahren OP Kosten bei meinen Pferden hatte die in dem Bereich von gut 8-10 T € liegen hätte sich eine Versicherung da warscheinlich ausgezahlt.

Für ein Jungpferd würde ich jedenfalls eine abschließen in Zukunft, allerdings noch besser Krankenversicherung inkl. OP Kosten.

LG

Beitrag von -0815- 28.03.11 - 17:41 Uhr

Ganz ehrlich: Für ein Pferd würde ich das machen, denn da schnellen die Kosten ja auch mal ohne weiteres in den Tausenderbereich

Beitrag von pangea77 28.03.11 - 19:18 Uhr

Hallo!

Ich würde dir auch dringend dazu raten. Man weiß nie was kommt...

Viele Grüße
Pangea