Frage hab_vielleicht Hebi oder Arzthelferin da?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hasi1977 28.03.11 - 15:28 Uhr

Hey Mädels. War gerade beim Arzt. Eigentlich zum 3d, hat aber leider nicht geklappt, da der Kleine in BEL seine Zeit verbringt.

Wenn ich schon mal da bin, meinte der Arzt, kann er gleich gucken wies dem Kleinen geht. Es wird ein zierliches Baby. Soviel konnte ich mir auch so schon denken #verliebt Wenn Mami und Papi nicht groß sind, warum solls der Kleine auch werden.

Mich beschäftigt nur seine Diagnose, die ich nicht verstehe. Da steht:

"SGA-Fetus, Oligohydramnie" Weiteres Vorgehen: "AU-Schreibung"

???? Was zum Teufel ist bitte SGA, usw.????

Würde mich freuen, wenn mir jemand was dazu sagen könnte.

Danke schonmal #winke

LG Maria (30+4)

Beitrag von isi1709 28.03.11 - 15:32 Uhr

Hi,

SGA-Fetus bedeutet wohl, dass das Wachstum des Kindes gemindert ist.
http://www.rund-ums-baby.de/forenarchiv/schwangerschaftsberatung/SGA-Fetus_58298.htm

Liebe Grüße

Isabel

Beitrag von hasi1977 28.03.11 - 15:37 Uhr

Danke Dir für die schnelle Antwort.

Na jetzt bin ich ja noch verunsicherter #schmoll

Beitrag von isi1709 28.03.11 - 15:38 Uhr

Hi,

mach dir da mal keinen Kopf! Wenn es sich in nem tragischen Maß befinden würde dann hätte dein Arzt dir Bescheid gegeben. Ich selbst war auch ein sehr kleines, zierliches Baby immer und bin auch groß geworden ;)

Isabel

Beitrag von hasi1977 28.03.11 - 15:42 Uhr

;-) Ich war auch nur 49cm und glaub so 2900g. Deshalb finde ich das son bissl übertrieben, wie die Ärzte immer gleich reagieren und alles doppelt und dreifach untersuchen und einen nur noch mehr verunsichern... Hab auf der Linie vom Gewicht geguckt und wenns pünktich zum ET raus will, wird der Kleine wahrscheinlich bei 3200g liegen und das ist viel mehr als ich hatte :-p

Beitrag von imchen1504 28.03.11 - 15:34 Uhr

Und oliguhydramnie ist wenn du weniger als500ml Fruchtwasser hast

Beitrag von hasi1977 28.03.11 - 15:37 Uhr

Danke Dir für die schnelle Antwort.

Weißt Du ob das sehr schlimm ist?

Beitrag von imchen1504 28.03.11 - 15:43 Uhr

Wenn das kind gut versorgt ist ist es nicht so schlimm man muss es beobachten ob es zu weiteren Wachstums Minderungen kommt .du musst viel trinken damit foerderst du die Auffüllung vom fw

Beitrag von butzelinchen 28.03.11 - 15:36 Uhr

Hallo,

SGA bedeutet "small for gestational age", also das Dein Zwerg für die SSW zu klein ist.

Oligohydramnie bedeutet, dass Du zu wenig Fruchtwasser hast.
http://de.wikipedia.org/wiki/Oligohydramnion

AU schreibung ist die Arbeitsunfähigkeit. hat er dazu nichts gesagt und Dich krank geschrieben?

Wünsche Euch noch eine schöne Zeit und hoffe, dass das Baby noch mal nachlegt #winke

Butzelinchen + Leo inside (ET - 24)

Beitrag von hasi1977 28.03.11 - 15:39 Uhr

Danke Dir :-D AU-Schreibung ist ja auch lustig... Hab schon lange ein BV #rofl

Ja hoffen wir mal, dass er noch bissl zulegt, aber zu viel brauchs meiner Meinung nach auch nicht sein #schein

Beitrag von imchen1504 28.03.11 - 15:36 Uhr

Ah ja sga bedeutet das Gr. Und gewicht nicht der Ssw entsprechen