Ab wann hattet ihr SS-Anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hasenpupi-2008 28.03.11 - 15:32 Uhr

Hallo zusammen #winke meine Frage steht ja schon oben. Ich bin total verunsichert #zitter ich bin heute NMT+6 und habe nichts, keine SB, keine #schwangerAnzeichen#schmoll und traue mich nicht zu testen. Ich möchte mir das nicht schon wieder geben und warte noch ein paar Tage ab!

Wann habt ihr die ersten Anzeichen bemerkt? #schwitz

#danke für eure Antworten #liebdrueck

Beitrag von isi1709 28.03.11 - 15:33 Uhr

Hi,

im nachhinein betrachtet hatte ich bereits kurz nach dem Eisprung SS-ANzeichen. Nur das mir das damals noch nciht bewusst war. Ich war am Anfang einfach nur total müde und hätte täglich 16 h schlafen können. Ist für mich echt krass, weil ich normal immer unter 8 schlafe, auch am WE.

Liebe Grüße

Isabel

Beitrag von hasenpupi-2008 28.03.11 - 15:35 Uhr

also eher unwahrscheinlich das ich #schwanger bin oder!? Da müsste man etwas merken... #schmoll

Beitrag von isi1709 28.03.11 - 15:36 Uhr

Ne, ach was überhaupt nicht. Hatte im Zyklus vorher klar Anzeichen und war nicht schwanger. Mach dir da mal keinen Kopf. Es gibt auch einige die gar nichts merken!!!

Kopf hoch, das wird schon

Isabel

Beitrag von brine87 28.03.11 - 15:35 Uhr

das erste richtige anziechen war das aufbleiben der tage
und in der 7ssw war mir nur noch übel

Beitrag von nina-jamie 28.03.11 - 15:39 Uhr

schon ein paar Tage vor NMT....

Beitrag von bini11 28.03.11 - 15:40 Uhr

Drücke dir mal die Daumen, aber warte noch mit dem Test!

Und so war es bei mir...
Ich hab an ES+10 negativ getestet und danach alle Anzeichen gehabt das die Mens kommt. Sodbrennen, Unterleibsschmerzen,ZS usw...dachte jeden Moment kommen meine Tage und dann an NMT+1 hab ich mich schon gewundert wo sie denn jetzt bleiben. Siehe da POSITIV #huepf
Die Übelkeit began erst in der 7.SSW bei mir!

lg bini (12.SSW) #winke

Beitrag von bini11 28.03.11 - 15:44 Uhr

Sorry, hab mich ja verlesen #rofl
Du bist ja schon NMT+6 ...testen #ole#ole

Beitrag von jeyelle 28.03.11 - 15:41 Uhr

Nicht jede Frau hat SS-Anzeichen, abgesehn vom HCG.

Ich hatte einige Tage vor NMT leichte Schmerzen im Unterleib und superempfindliche Brüste, habs aber auf PMS geschoben.
Übelkeit kam erst in der 7.Woche, worüber ich nicht glücklich war (ich hatte die Hoffnung zu den 30% Frauen zu gehören die von der Übelkeit verschont bleiben), auch wenn eine Freundin meinte "du musst doch überglücklich sein, endlich richtige SS-Anzeichen zu haben".
Versteif dich nicht auf diese Symptome, mach einen Test, oder gleich nen Termin für nächste oder übernächste Woche beim FA.
Ist denn dein Zyklus so unregelmäßig, dass du bei NMT+6 noch nicht getestet hast?

LG Jey

Beitrag von hasenpupi-2008 28.03.11 - 15:44 Uhr

Ich habe ein sehr regelmäßigen Zyklus und es ist schon komisch, sechs Tage drüber zu sein. #schein Aber ich hab einfach Angst, das er negativ ist und deswegen warte ich einfach #schwitz irgendetwas wird schon passieren in den nächsten Tagen. #zitter Es ist die Angst vor Enttäuschung,das ich noch nicht getestet habe...

Beitrag von jeyelle 28.03.11 - 16:42 Uhr

Ich hatte auch Angst dass ich wieder umsonst teste (im Monat zuvor hatte sich mein Zyklus um einen Tag verschoben). Ich hab mir dann einfach meinen Lieblingswein eingekühlt, so dass ich mich nach dem Test auf jeden Fall freuen hätte können (hatte es so gehandhabt, dass ich zwischen ES und NMT nichts getrunken hab, erst wenn die Regel stark da war).
Also such dir einfach was, was du während einer SS nicht genießen könntest und mach den Test einfach. Wirst bestimmt positiv sein.

LG und eine schöne Kugelzeit
Jey

Beitrag von hasenpupi-2008 28.03.11 - 16:45 Uhr

#danke genauso mache ich das... #liebdrueck

Hoffe du behälst recht mit positiv! #winke

Beitrag von skorpion86 28.03.11 - 16:35 Uhr

Ich hatte immer einen sehr unregelmäßigen Zyklus und deshalb war das 1. Anzeichen nicht das Ausbleiben der Mens, sondern in der 7. SSW die geruchsempfindlichkeit und das Unterleibsziehen! Hab bis heute nicht mehr Anzeichen... ;-)
Es ist bei jedem anders, es kann auch bei dir sein, dass du erst später Anzeichen hast, oder du hast gar keine! ;-) Warte noch ein paar Tage, dann machst du den Test, denn dann ist der Test bestimmt sicherer! #winke

Beitrag von hasenpupi-2008 28.03.11 - 16:37 Uhr

Das klingt gut und gibt mir Hoffnung, ich hoffe das ich in den kommenden Tagen positiv testen darf. #verliebt Danke für deine Antwort

Beitrag von skorpion86 28.03.11 - 16:47 Uhr

Ich drück dir die Daumen, viel Glück! #klee
Warte noch bis so Mittwoch oder Donnerstag mit dem testen (wenn dus aushälst) und dann melde dich nochmal, hier interessiert es bestimmt einige, wie es ausgefallen ist #freu

Beitrag von kleinefee81 28.03.11 - 17:07 Uhr

Hi,
ich hatte in der 3./4. SSW keinen Appetit und mein Hund schnüffelte mir ständig zwischen den Beinen rum :-p
Ich habe abgenommen.
In der 5. SSW war mir häufiger übel und ich hatte STechen in der Brust. Ausfluss hatte ich auch die ganze Zeit, weiß, ziemlich viel. Jo, und ich hatte das Gefühl, schwanger zu sein :-)
In der 6. SSW ging es los mit einem Ziehen rechts und links in den Leisten...