starkes stechen im rechten eierstock hilfe ????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lena2311 28.03.11 - 16:40 Uhr

hallo


ich bin heute ES+7

ich habe vorhin ein stakes stechen am rechten eierstock gehabt
es war dann aber wieder weg das tat ganz schön weh wie wenn einer mit einer nadel reinsticht


was könnte das gewesen sein?

danke für eure hilfe

Beitrag von wartemama 28.03.11 - 16:43 Uhr

Ich hatte so etwas auch oft in der 2. ZH - einmal war es so schlimm, daß ich mich gekrümmt habe vor Schmerz.

Könnte es vielleicht auch sein, daß Du jetzt erst Deinen ES hast?

Du solltest Dir deswegen auf jeden Fall keine Gedanken machen.

LG wartemama #klee

Beitrag von mellidiemel 28.03.11 - 16:47 Uhr

naja, warte mal bis deine Mens kommt. Wenn sie nicht kommt und der test negativ ist, solltest du mal zum FA gehen. Bei mir war DAS ne Follikelzyste.
Andererseits kanns auch ein ES gewesen sein. Viele sagen ja auch, dass sie den spüren. Ich selber habs nie gespürt.
Warte erstmal ab und schau, wies nach NMT aussieht.