Wer kann mich aufklären?! FA, OVU, ES, Bienchen??? BBIIIIITTTEEEE

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von natik82 28.03.11 - 17:02 Uhr

So, bin wieder da!
Neuer Zyklus, Neue Hoffnung :)

Ich habe mir nun Ovulationstests geholt nachdem ich am Freitag bei meinem FA war.

Kurze Aufklärung:

Zykluslänge: 27 Tage
Letzten Donnerstag Bienchen gesetzt: Tag 11
Am Freitag bei FA Tag 12: Folikel gemessen = 2,5 cm auf einer Seite und auf der anderen etwas kleiner.
FA meinte in den nächsten zwei Tagen sollen wir uns "lieb" haben :)
Am Samstag leider keine Zeit fürs Babymachen gehabt :(
Am Sonntag, Tag 14 abends haben wir dann Bienchen gesetzt.

Ich habe es heute nicht ausgehalten und habe so eine Ovu-Test (CB digital) gemacht. Ich wollte nur sehen, wie es fuinktioniert und ob ich vielleicht doch noch vor ES bin. Natürlich war es negativ.

Jetzt zu meiner Frage:
Hatte ich meinen ES evtl. schon am Samstag und ist es normal, dass der Tast nach ES negativ anzeigt? Wenn ja würden die Bienchen von Donnerstag noch ausreichen bzw. die von Sonntag (Tag nach ES) es noch schaffen?
Und ist es normal, dass der Ovu nach ES negativ ist?
Wie groß müssten Folikel sein wenn es zum ES kommt?

Habe bei Winnirixi gelesen, dass der Mumu nicht erreichbar sein sollte vor dem ES und man in dieser Zeit Bienchen setzen sollte. Und wenn Mumu tief liegt (gut erreichbar) dann ist man eher nicht mehr empfänglich und bei GV tut es dann etwas weh..stimmt es? oder bringe ich jetzt alles durcheinander?

Danke für eure Antworten!!




Beitrag von dentatus77 28.03.11 - 17:05 Uhr

Hallo!
Ovus sollte man vor dem ES, nicht hinterher machen. Bei einigen Frauen werden die Ovus nach dem ES recht schnell wieder negativ, es kann also sogar sein,dass dein ES erst am Sonntag war.
Und die fruchtbarste Zeit ist 2-3 Tage vor dem ES, von daher können die Bienchen schon gereicht haben.
Liebe Grüße!

Beitrag von natik82 28.03.11 - 17:11 Uhr

Oj Mädels ihr macht mir Hoffnung ;)

Beitrag von emily86 28.03.11 - 17:08 Uhr

denke dein ES war an ZT 13,
denn er war schon sehr groß.

Spermien überleben bis zu 5 Tage,
dh Bienchen von ZT11 würden noch reichen.

das #ei ist bis zu 24 Stunden befruchtbar,
dh gegebenfalls reicht auch das Bienchen von ZT 14.

mach dich also nicht so verrückt!

Beitrag von natik82 28.03.11 - 17:12 Uhr

gucken wir mal, wie "lebendig" und "schnell" die Spermien von meinem Mann sind :) HA#freu