Hab auch eine frage..???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bina82 28.03.11 - 19:26 Uhr

Hallo zusammen,

hatte letzte woche am 24.03. eine fehlgeburt, nur leider mit ausschabung.
hab schon eine 4 jährige tochter, aber seid 3 jahren, will es einfach nicht klappen. endlich bin ich schwanger geworden, das erste mal in diesen 3 jahren und dann das, die fehlgeburt, es ist eine welt zusammengebrochen für uns alle.

zurück zu meiner frage. wann kann man eigentlich wieder anfangen?
wie lange braucht der körper sich zu erholen?

Danke im vorfeld

Sabina

Beitrag von plumps2011 28.03.11 - 19:34 Uhr

also ich würde mindestens eine mens abwarten, die meinungen gehen da sehr weit auseinander, manche sagen man soll 6 monate warten.

Beitrag von jayjayone 28.03.11 - 19:37 Uhr

Hi,

tut mir leid, dass auch Du diese schreckliche Erfahrung machen musstest.

Ich hatte 2008 auch eine FG. Wenn ich mich richtig erinnere, hat meine FÄ damals gesagt, dass ich ca. 3 Zyklen abwarten sollte. Aber wir haben nicht so lange durchgehalten. ;-)

Nach zwei Monaten war ich wieder schwanger.

Ich drücke Euch ganz doll die Daumen, dass es auch bei Euch schnell wieder klappt und diesmal gut geht! #klee

Ciao Jayjayone

Beitrag von fliederbluete 28.03.11 - 19:43 Uhr

wenn die erste Mens "normal" ist (kann sich aber etwas hinauszögern), meinen viele kann man schon wieder beginnen; wenn der Körper nicht bereit ist, klappt es sowieso nicht.