Führerschein abgeben !!!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von adrex09 28.03.11 - 19:46 Uhr

Mein Mann muss für 2 Monate den Führerschein abgeben,die Frist läuft am 06.04.2011 aber jetzt hat er aber am 10. April 2011 seine Bootsführerscheinprüfung und ohne Führerschein darf er die Prüfung nicht machen,weiß jemand ob die Polizei in solchen Fällen eine Ausnahme macht?Würde mich über eine Antwort freuen.Mfg.adrex09

Beitrag von elofant 28.03.11 - 19:59 Uhr

Ich denk mal "Pech gehabt!"

Die Polizei oder in dem Fall das LRA (Führerscheinstelle) ist es piep-egal, ob Du 4 Tage später ne Prüfung hast, wo Du den Führerschein brauchst.

Das hätte man sich vielleicht vorher überlegen sollen, ehe man Sachen macht, dass die Pappe weg ist.







Bei mir hats auch niemand interessiert, dass ich 5 Tage nach Einschicken meines FS ein neues Auto bekommen hab, da mir mein Altes noch am letzten FS-Tag zu Schrott gefahren wurde.
Das hat dann mein Mann für mich geholt.

Beitrag von parzifal 28.03.11 - 20:10 Uhr

Was heißt "die Frist läuft am 06.04.?

Das heißt sie beginnt dort? Warum kann sie nicht später beginnen? Sind schon 4 Monate um und sie beginnt zwangsweise?

Gruß
parzifal

Beitrag von adrex09 28.03.11 - 20:44 Uhr

Ja,die 4 Monate Frist sind dann bereits abgelaufen.

Beitrag von chili-pepper 28.03.11 - 20:49 Uhr

Ich denke, ihr solltet dort einfach nachfragen.
Das kann Dir hier wohl niemand aus dem Stehgreif sagen.
Ich wünsche auf jeden Fall gutes Gelingen. #klee

Beitrag von zickenhaushalt 28.03.11 - 20:56 Uhr

Ehrlich, ich frage mich, warum man den FS dann ni einfach eher abgegeben hat, damit er dann pünktlich zur wichtigen Prüfung wieder da is?!

Ich waage zu bezweifeln, dass DAS nun jemanden interessiert....

Liebe Grüße ZH

Beitrag von sissy1981 29.03.11 - 08:11 Uhr

Warum in aller Welt wartet man dann bis auf den letzten Drücker?

Beitrag von seikon 28.03.11 - 21:31 Uhr

Nein das interessiert zum Glück niemanden. Ehrlich, ihr habt 4 (in Worten vier!) Monate Zeit gehabt, um das ganze zu planen. Freundlicherweise wird dem Verkehrssünder ja eine außerordentlich lange Frist eingeräumt, damit man das ganze so timen kann, dass es einen möglichst geringen Schaden anrichtet.
Wenn ihr den Lappen auf den allerletzten Drücker abgebt, dann hättet ihr die Bootsprüfung verschieben müssen.

Beitrag von hailie 28.03.11 - 21:43 Uhr

Einfach so wird euch da keiner etwas verlängern.

Ich weiß nicht, welche Chancen ihr mit der schriftlichen Beantragung einer Fristverlängerung hättet.

So kurzfristig wahrscheinlich keine.

Gruß

Beitrag von biene81 28.03.11 - 21:46 Uhr

Du wirst schlechte Karten haben. Mein Vater musste seinen FS auch abgeben, obwohl seine Gruende fuer eine eine Fristverlaengerung SEHR viel bedeutender waren als eure.

LG

Biene

Beitrag von rienchen77 29.03.11 - 06:34 Uhr

das fällt unter das Thema: Dumm gelaufen...

Beitrag von mrsviper1 29.03.11 - 10:47 Uhr

Hallo,

Eine Frist verlängerung gibt es nicht ,egal welche Gründe vorliegen.
Ihr hättet es halt so planen müssen das die Bootsführerscheinprüfung nicht in diesen Zeitraum fällt.

Lg Tina