Das ist der Wahnsinn

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von lauraklr 28.03.11 - 20:03 Uhr

Hallo an alle!

Ich schreibe kaum hier, aber heute muss ich mal.
Mein Mann und ich üben seit einem Jahr an unserem 2. Kind.
Wir waren drei Mal im KiWu-Zentrum mit dem niederschmetternden Ergebnis, dass nur eine IVF helfen wird, jemals wieder schwanger zu werden. (Ich PCO, Endometriose etc., Mann schlechtes Spermiogramm)
Also haben wir uns am Freitag dafür entschieden.

Heute war beim FA normaler Vorsorgetermin und ich habe ihm von dem Entschluss berichtet.
Er schaut in die Akte und meint: "Haben Sie denn in letzter Zeit einen SST gemacht?"
Ähm, nein, wozu?
"Also wir haben gerade einen gemacht. Er war positiv!" #schock

:-D Oh mein Gott!!!!! Ich kann es nicht glauben.

Leider war beim US nichts zu sehen, nächste Woche ist eine erneute Kontrolle. Ein bißchen Angst habe ich schon...

Aber WOW, so kanns kommen.

Liebe Grüße
Laura

Beitrag von mellovestraumoga 28.03.11 - 21:03 Uhr

das ist wirklich wahnsinn, aber das ist das wohl wenn man eigentlich mit dem natürlichem weg abgeschlossen hat.

GLÜCKWUNSCH und eine tolle Kugelzeit

LG

Beitrag von lauraklr 29.03.11 - 08:37 Uhr

Vielen Dank :-)