kopf im becken muss ich nun verzichten?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von katimaus8677 28.03.11 - 20:28 Uhr

halli hallo,

war heute beim fa der hat gesagt das der kopf unseres buben ins becken gerutscht ist und leicht auf den mumu drückt.
muss ich nun auf sex verzichten? er hat gesagt ich soll mich nicht so arg anstrengen. als ich fragte wie ich das genau verstehen soll, naja halt keine bäume ausreisen. supi

danke für eure antworten

kati mit ihren twins bei 28+4

Beitrag von siem 28.03.11 - 20:34 Uhr

oh, da solltest du lieber deinen fa fragen.ich persönlich würde wohl eher auf sex verzichten und langsam machen. 29ssw ist ja nun noch echt früh.
aber wirklich ahnung habe ich nicht. meine kinder lagen beide nie fest im becken.
lg siem 14 ssw

Beitrag von zwergii11 30.03.11 - 18:41 Uhr

haii,
ich bin heute 38+2.
hatte in der 28. ssw auch das verbot für jegliche anstrengung, da mein GBH verkürzt und der Kopf bereits im becken war. Ich würde dir raten es erstmal bei dem verbot zu belassen. ist einfach besser. wurde mir auch dauernd gesagt.
Und nunl, empfehlen sie mir alle noch ein wenig spaß zu haben damit es bald losgeht.

liebe grüße

faryna und damian 38+2