Überstunden geplant, jetzt Kind krank!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von beni76 28.03.11 - 20:36 Uhr

Hi #winke

Ich muss mal "blöd" nachfragen:
Und zwar arbeite ich für 12 Stunden die Woche (3 Vormittage von 8-12) in einer Senioreneinrichtung!
Nun sollte ich diese Woche für 2 Tage eine Vertretung machen von 8-13:30 und dann noch 2 reguläre Tage (á 4 Stunden)
Nun wurde meine Tochter leider krank (richtig Grippe) und ich muss zu Hause bleiben!
Wie ist das denn nun, bekomme ich diese "Überstunden" die ja fest eingeplant waren von der Kasse erstattet? Oder sind die dann weg, weil es ja geplante Überstunden waren, die ragulär nicht geleistet werden würden?

Ich hätte ja auch am Ende des Monats viel mehr Stunden auf meinem Dienstplan, wenn die normal gerechnet werden würden, aber ich vermute es bald mal nicht...
Vielleicht weiss jemand ja Bescheid :-)

Mir ist allerdings das wichtigste, dass meine Maus wieder fit ist bald #schmoll

Lg
#blume beni

Beitrag von amory 28.03.11 - 22:13 Uhr

hallo,

bei mir werden überstunden erst dann angerechnet, wenn sie geleistet werden.
von daher schätze ich , dass du sie nict angerechnet bekommst.

grüße, amory

Beitrag von myimmortal1977 29.03.11 - 02:24 Uhr

Für die Berechnung des Krankengeldes wird immer ein Durschnitt der vergangenen Monate genommen. Was Du hättest bei Ausfall leisten können, wird nicht mit einberechnet.

Sonst könnte ja auch jeder kommen und sagen.... Hey, ich hätte diesen Monat aber 100 Überstunden gearbeitet ;-) Und somit sein Krankengeld ne Runde tunen....

Geht leider nicht....

LG Janette

Beitrag von beni76 29.03.11 - 09:49 Uhr

Das war genau das was ich wissen wollte #aha

#danke

#blume beni