Wie schnell hilft Angus Castus D6?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kerstin25 28.03.11 - 21:10 Uhr

Nehme seit ca. einer Woche oder 3x3 Globulis, da ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus habe und mir das von der Heilpraktikerin und FÄ empfohlen wurde. Zuletzt hatte ich alle zwei Wochen eine Mens. Die letzte ist zwei Wochen her. Nun habe ich das Gefühl, dass ich einen ES bekomme. ZS wird mehr und spinnbar und mein MM ist weich und kaum zu erreichen. Seit gerade bekomme ich auch so ein ziehen wie bei meinen früheren ES.
Ist es möglich das mir das Angus Castus schon hilft???
LG
Kerstin

Beitrag von jolinas 28.03.11 - 21:13 Uhr

Hallo

Es kann bis zu 6 monate dauern #liebdrueck

Beitrag von kerstin25 28.03.11 - 21:27 Uhr

Danke für die Info.
Soll das aber auch erstmal nach zwei Monaten absetzen und Pause machen.
Dann schauen wir doch mal wie lange es dauert bis ich wieder die Uhr nach meinem ES stellen kann.;-)
LG

Beitrag von emma-pauline 28.03.11 - 21:15 Uhr

Garnicht, es sind nur Placebos!

Beitrag von jolinas 28.03.11 - 21:16 Uhr

LOL #kratz

Beitrag von kerstin25 28.03.11 - 21:25 Uhr

Naja..mein 2,5 jähriger Sohn versteht noch nichts von Placebos und da wirken Globulis (Hochpotenz bei der Heilpraktikerin ) bestens.
Auch ich werde schon seit nem Jahr behandelt und Placebos sind das nicht.
Halte mich aber auch an die Antidiode (meine das heißt so).
LG

Beitrag von mauskin 28.03.11 - 21:20 Uhr

Hallo,

bei mir hat es knapp 2 Monate gedauert. Seitdem habe ich einen sehr regelmäßigen 25 Tage Zyklus. Davor hatte ich teilweise mehrere Monate keine Mens.

Also nix Placebo. Nur weil es nicht bei jedem wirkt ist es noch lange kein Placebo. So ist das nunmal bei Homöopathischen Medikamenten.

Hab etwas Geduld. :-)

Liebe Grüße
Janina

Beitrag von kerstin25 28.03.11 - 21:28 Uhr

Na dann lass ich mal überraschen..
Ja ja..die Geduld.:-)