Ab wann muss ich mir ernsthaft Sorgen machen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von regenschein 28.03.11 - 21:58 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 9,5 Monate alt und dreht sich bis jetzt nur auf den Bauch bzw. wieder zurück auf den Rücken. Wenn sie dringend irgendwo hin will "rollt" sie halt irgendwie dahin oder wenn das nicht klappt brült sie wie am Spieß.

Krabbeln und Robben tut sie noch immer nicht:-(. Wir haben schon die ganze letzte Woche auf dem Fußboden verbracht, sie stützt sich seitdem schon recht schön mit den Armen ab. (war vorher eher ein hilfloses Fuchteln mit Armen und beinen) Wenn sie im Bett oder auf dem Sofa leicht abgestützt liegt, richtet sie sich aus der Rückenlage auf bis sie sitzt und bleibt dann auch sitzen (wenn ich sie wieder lege, setzt sie sich wieder hin, das kann ich 20 mal machen) Ich hab sie auch schon mal kurz frei auf den Boden gesetzt zur Probe und auch da bleibt sie sitzen.

Soweit so gut, bzw. so schlecht. Ich weiß ja, daß ich es nicht wirklich "trainieren" kann, aber ab wann muss ich mir wirklich Sorgen machen wegen Robben, Krabbeln und Hochziehen? Beim KiA hab ich das schon mehrfach angesprochen, das wurde aber ignoriert. (dabei wollte sie mich schon zur Therapie schicken, als Ronja sich mit 3 Monaten noch nicht gedreht hat#kratz)

Also so langsam mach ich mir schon Sorgen.

Danke für die Antworten
Nina

Beitrag von trieneh 28.03.11 - 22:02 Uhr

mach dir keinen kopf.meine maus ist auch eher von der bequemen sorte.bis vor 2 wochen robbte sie auch nur im kreis und seit gestern krabbelt sie,sitzt und zieht sich im bett hoch.und das alles,von jeztt auf gleich...

mein sohn war da ganz anders.sitzen mit 6 monaten,laufen mit 10mon.aber jedes kind hat sein eigenes tempo.

das wird schon...#klee

Beitrag von trieneh 28.03.11 - 22:03 Uhr

achso,meine kleine ist jetzt 10 monate...

Beitrag von seluna 28.03.11 - 22:03 Uhr

find das Kind ist im Zeitplan.
Meine zwei großen fingen mit 10 monaten an uns alles war gut.

Beitrag von katrinkoe 28.03.11 - 22:17 Uhr

Hi,
mein Lottchen wird am 17.April 1 Jahr. und eine faule. Dann ging es auf einmal ganz schnell anfang Januar robben ein paar Tage später hochziehen mitte Januar Krabbeln und stehen und jetzt macht sie schon ihre ersten freie Schritte.
Morgen sieht es bei deiner Kleinen vielleicht schon ganz anders aus.

Gruß Katrin