Fotos gucken!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von schwarzesetwas 28.03.11 - 21:59 Uhr

Viel Spaß und ich bitte um ehrliche Meinungen.

Lg
SE

Beitrag von carlotka 28.03.11 - 22:01 Uhr

Ich versteh nicht ganz, zu was du eine Meinung möchtest

Beitrag von schwarzesetwas 28.03.11 - 22:05 Uhr

Kritik.
Negativ, als auch positiv.

Beitrag von carlotka 28.03.11 - 22:08 Uhr

Zu den Photos deiner Kinder???
Hübsch sind sie. Aber es kann dich doch nicht wirklich interessiern wie andere Leute deine Kinder finden #kratz

Beitrag von biene81 28.03.11 - 22:10 Uhr

Es geht wohl eher um die Fotos an sich, weniger das Motiv als solches.
Ich finde, es sind schoene Momentaufnahmen, teilweise etwas unscharf, wobei das ja auch gewollt sein kann.
Foto 1 ist mir zu dunkel.

LG

Biene

Beitrag von carlotka 28.03.11 - 22:21 Uhr

Naja, seltsam finde ich es trotzdem. Man kann die Frage nicht einfach so stehen lassen.
Die Bilder sind ganz schön, aber haben wir nicht alle mal solche?

Beitrag von biene81 28.03.11 - 22:24 Uhr

Ja gut, ich wuerde es auch nicht machen, ich empfinde die Frage aber trotzdem als legitim. Vielleicht versucht sie sich in Fotografie, da freut man sich ueber ehrliche Meinungen von Aussenstehenden.



Beitrag von carlotka 28.03.11 - 22:43 Uhr

Selbstverständlich ist die Frage an sich erlaubt. Sie hätte aber vielleicht etwas anders formuliert werden müssen. Aber sie ist eben keine Person der vielen Worte hab ich festgestellt.

Beitrag von schwarzesetwas 28.03.11 - 22:24 Uhr

Unbeabsichtigt ja.
Beabsichtigt: Nein.

Meine Bilder sind beabsichtigt.

Beitrag von carlotka 28.03.11 - 22:32 Uhr

Naja, hin und wieder beabsichtige ich auch besonders schöne Aufnahmen meiner Kinder zu machen. Und ich bin weit ab von richtigem Können. Aber der Versuch ist da.
Und da muß ich leider sagen, dass ich keinen könnerischen Unterschied zu meinen Bildern feststellen kann.
Schöne Kinderphotos, aber nix außergewöhnliches, herausragendes. Ganz normale Kinderbilder eben, meiner Meinung nach.
Sorry

Beitrag von biene81 28.03.11 - 22:34 Uhr

Empfindest Du die Aussage nicht als ein wenig arrogant? #kratz

Beitrag von thea21 29.03.11 - 10:46 Uhr

Also, dafür das die SO beabsichtigt sind, sind sie eben nicht gut.

Man sieht keinerlei "Gedanken" zum Bild. Aufteilung, Belichtung, Tiefenschärfe ect ect ect.

Solche Bilder und besser schieße ich dir aus dem linken Handgelenk mit 40 Fieber....aber das ist halt auch keine Kunst!

Ich rate dir Fachbücher über Fotografie zu kaufen udn zu verschlingen.

Beitrag von docmartin 29.03.11 - 11:30 Uhr

Also um ehrlich zu sien, die Bilder sind nett aber nicht mehr. Wenn du bewusst "gute" Bilder machen willst, dann fehlt mir bei deinen der Bildaufbau, die interessante Pespektive, die Reduktion auf das Wesentliche, das Besondere.
Aber üben übt, in diesem Sinne...viel Spaß beim Üben!
Gruß dm

Beitrag von hummingbird 28.03.11 - 22:13 Uhr

Das einzige, was ich irgendwie interessant finde, ist das mit der Tusche.

Die englischen Kommentare sind skurril.
Was soll "to keep it`s trust" bedeuten?

Das im Bad geht gar nicht und insgesamt finde ich, dass man keine Kinder-Bilder mit Namen im Netz öffentlich machen sollte.

Aber warum zum Teufel möchtest du das überhaupt wissen?

PS.
Meine Kinder sind eh die schönsten, dafür brauche ich keine Bestätigung von fremden, anonymen Menschen.

Beitrag von carlotka 28.03.11 - 22:19 Uhr

Du täuschst Dich...meine sind die schönsten und sehr klug sind sie auch ;-):-p

Beitrag von schwarzesetwas 28.03.11 - 22:25 Uhr

Schade, dass Du nicht U2 hörst.
Dafür kann ich nichts.

Beitrag von hummingbird 28.03.11 - 22:37 Uhr

Schade, dass du so pampig reagierst und nicht auf meinen Thread eingehen kannst, obwohl du explizit ehrliche Meinungen gefordert hast.

PS.
U2 singt: the day would keep it’s trust

Beitrag von louis.vuitton 29.03.11 - 08:24 Uhr

Ich kenne das Lied nicht und auch den Text logischerweise nicht, aber ich mische mich mal schnell mit ein...

Muss es nicht "its" heissen und nicht "it's"? Macht sonst im Englischen keinen Sinn.

Beitrag von biene81 29.03.11 - 09:54 Uhr

Muss es ;-)

Beitrag von hummingbird 29.03.11 - 13:24 Uhr

Ja, auf dem Stand bin ich auch.
"Its" ist ja das Possessivpronomen von Tag.

Aber in diversen Lyrics findet man die Schreibweise it´s.
Ich war auch irritiert.

Beitrag von tanzlokale 29.03.11 - 13:45 Uhr

Der sächsische Genitiv scheint auf der ganzen Welt verbreitet zu sein ;-)

Its ist (#rofl) natürlich korrekt.

Schöne Grüße.

Beitrag von hummingbird 29.03.11 - 14:14 Uhr

Genau.

Aber der sächsische Genitiv ist in Deutschland tatsächlich wieder erlaubt:
Der sächsische Genitiv galt jedoch seit der Reform der deutschen Rechtschreibung von 1901 als Fehler. Mit dem vermehrten Eindringen von Anglizismen und Pseudo-Anglizismen in die deutsche Werbe- und Umgangssprache hat der sächsische Genitiv seit einigen Jahren wieder zunehmend Verbreitung gefunden („Peter’s Pilsbar“ statt „Peters Pilsbar“). Nach neuer Rechtschreibung ist er wieder zulässig, wenn damit die Grundform eines Personennamens verdeutlicht werden soll.

http://de.wikipedia.org/wiki/Genitiv

Duden § 97 E - Der Apostroph wird gesetzt, wenn man die Grundform eines Namens betonen will.
Z.B. Andrea´s Bar.

Beitrag von king.with.deckchair 29.03.11 - 22:25 Uhr

Gib mal "Browser dosen" bei google ein.

http://www.google.de/#hl=de&q=%22browser+dosen%22&aq=f&aqi=&aql=&oq=&fp=183f63fd0af42adf

Beitrag von hailie 28.03.11 - 22:18 Uhr

Ich verstehe nicht, was du möchtest.

Du willst nicht ernsthaft deine Kinder beurteilt bekommen?

Geht es dir darum, ob die Fotos an sich gut sind?

Gruß

Beitrag von schwarzesetwas 28.03.11 - 22:28 Uhr

Es ginge mir nie um die Leistung meiner Kinder.
Nur um die Leistung meiner selbst.
Meine Kinder sind zwischen 2 und 3. Anderes behaftet sich selbst.