Aquarium

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von julie-v 29.03.11 - 00:12 Uhr

Hallo

Hab heute mein aquarium mit Neon und Kampffische bekommen

Meine Frage:

Schaltet ihr die Auariumbeleutung aus in der Nacht ??

Lg Julia

Beitrag von babyjoker 29.03.11 - 07:35 Uhr

öhm Fische brauchen ja auch einen tag/nacht rythmus , am besten kaufst du dir eine Zeitschaltuhr.

Beitrag von michi0512 29.03.11 - 10:28 Uhr

hast du das becken neu eingerichtet oder so "übernommen"?

Beitrag von julie-v 29.03.11 - 11:01 Uhr

habs neu eingerichtet.

hab das Licht diese nacht abgeschaltet und jetz hat mein Kampffisch 2 meiner neonfische vernascht :-(

Kann das am Licht liegen?

Lg

Beitrag von dore1977 29.03.11 - 13:07 Uhr

Hallo,

nein es kann nicht am Licht liegen, es liegt einzig und allein an DEINER Inkompetenz un Ignoranz das Dir die Fische sterben!

Ja ich weiß Du wolltest bloß Hilfe #bla #bla #bla #augen

Ganz ehrlich ich habe keine Lust mehr hier ständig Leuten zu Helfen die überhaupt nicht hören wollen das sie riesigen Mist gebaut haben. Falls Du wirklich Hilfe möchtest kannst Du Dich gern bei mir melden.

Wieso nur schafft man sich Tiere an ohne vorher auch nur eine Sekunde darüber nach zu denken wie diese Tiere überhaupt gehalten werden ?

Dore

Beitrag von julie-v 29.03.11 - 13:15 Uhr

es ist noch kein meister vom himmel gefallen.

hab mir exrta bücher gekauft und mich im Laden informiert und hab alles richtig gemacht.

Laut Fischladen vertragen sich di fische.

hab sie auch erst seit gestern also was soll ich bitte falsch gemacht haben?

Dieses Komentar hättest du dir echt sparen können!
Solcher User braucht hier keiner.

Beitrag von dore1977 29.03.11 - 13:25 Uhr

Einlaufzeit ? Nitritpeak ? Schon mal davon gelesen ? Müsstest Du eigentlich wen Du Dich so gut informiert hast ?
Wie war das noch gleich mit den Bakterienstämmen im Filter und oder Wasser ? Wieso genau passen Neons und Kampffische nicht in ein Becken ?
Da war doch auch noch was mit dem Sauerstoffaustausch der mit Licht und Dunkelheit zu tun hat #gruebel Kleiner Tipp hat was mit den Pflanzen zu tun.

Aber klar Du hast Dich informiert! Klasse und jetzt kommt der Typ im Zooladen hat ja gesagt....... #bla #bla #bla

Beitrag von julie-v 29.03.11 - 13:38 Uhr

Habs genau so gemacht wies mir im Fachgeschäft empfolen wurde.

hab Bakterien und wasseraufbereiter verwendet. hab das ganze 2 tage stehen lassen bevor ich die fische geholt hab und auch getestet ob
nitrat
nitrit
gesamte wasserhärte
alkalin
und ph wert getestet

beim licht wurde mir gesagt ich solls machen wie ich will das ist egal.
und kampffische und neons können prolemlos zusammen gehalten werden.

KANN ICH DOCH NICHTS DAFÜR! WER NIMMT DENN AN DASS MAN IN EINEM FACHGESCHÄFT FALSCHE INFORMATIONEN BEKOMMT!

wurde ich mich nicht dafür interressieren hätte ich jetzt nicht mehr hier nachgefragt oder????

Das Fachgeschäft hat mich als Kunde sowieso verloren (siehe weitere Einträge unten)

Also frag nächstes mal nach bevor du falsche behauptungen aufstellst

Beitrag von dore1977 29.03.11 - 13:46 Uhr

Es ist doch allgemein bekannt das man in einem Zoogeschäft nur unzureichende bis gar keine Informationen bekommt. Fische, Kaninchen, Mäuse und Hamster dürfen das dann üblicher Weise ausbaden.

Du hast ne Menge Arbeit vor Dir wen Du es den jetzt richtig machen willst. Natürlich sind die Wasserwerte jetzt noch ok, geht ja auch gar nicht anders.
Lies das hier und vor allem halte Dich dran !

http://www.aquaristik-talk.de/einsteiger-fibel/

Da steht ALLES was Du wissen musst und was wichtig ist.
Wen Du das alles verinnerlicht hast dann hast Du Dich auch Informiert!
Google nochmal nach Becken Impfen. Du wohnst leider nicht in meiner Ecke sonst hätte ich Dir gern geholfen mit meinem Filter Schwamm.
Sonst besorg Dir in einem Zoogeschäft die "matschigste, siffigste" Mooskugel die Du finden kannst und Impfe damit Dein Becken und behalte die Wasserwerte im Augen !!!!!
Der Nitritpeak kommt ganz sicher noch !

LIES den Link !

LG Dore

Beitrag von julie-v 29.03.11 - 13:48 Uhr

Danke

Beitrag von catzyy 29.03.11 - 11:18 Uhr

hallo,

das liegt nicht am licht, sondern daran das kampffische , richtiger name betta splendens, einzelgänger sind. die sollten ausschliesslich alleine gehalten werden, wenn das aqua mehr als 54l fasst kann man auch noch ein weibchen rein tun aber mehr nicht.

das schlechteste was man machen kann ist neons zu den kampffischen zu packen, die sind viel zu agil für den kampffisch.

ausserdem sollte das aquarium so wenig strömung wie möglich haben , damit der kampffisch sich nicht so sehr anstrengen muss wegen der grossen flossen.

hast du eine uoa? ich denke eher nicht, dann wird dein wasser vermutlich zu hart sein für die neons, es sei denn es kommt richtiges weichwasser aus eurem hahn. neons sind nämlich salmler und brauchen weiches wasser.

wie gross ist das aqua denn? wieviele fische ? welche arten? männlein, weiblein? wie sind deine wasserwerte?

also nochmal , raus mit den neons oder den kampffisch raus!

lg anja

Beitrag von julie-v 29.03.11 - 13:21 Uhr

Danke. der erste hilfreiche Beitrag.:-D

Nein das wasser ist in Ordnung und nicht zu hart habs mehrmal getestet.

Hab 3 Kampffische 2 weibchen 1 Männchen 2Puetzer und 10 neons.

Finde es echt scheiße dass man im Tierladen so inkomptente informationen bekommt, da sie mir noch mehr fische (neons und andere) für mein 60 Liter Aquarium verkaufen wollte. :-[

Wasserströmung ist minimal eingestellt.

werde sie jetzt trennen und ein 2tes Aquarium einrichten!

Lg und danke für deine Antwort

Julia

Beitrag von julie-v 29.03.11 - 13:31 Uhr

Jetz hab ich im Tierladen angerufen und die haben mir tatsächlich geraten ich soll warten bis alle neons tot sind und kann mir dann andere fische gratis holen :-[:-[:-[

Ich wechsle in ein anderes Fachgeschäft

Beitrag von dominica 29.03.11 - 17:18 Uhr

Hi,

kennst Du denn niemanden in Deinem Umfeld, der auch Aquarianer ist und Dir helfen kann (beraten und ggf. die Neons übernehmen?)

Ja, die Fachgeschäfte. Geh in ein Teppichgeschäft und Du bekommst eine bessere Beratung über Fische als im Zooladen.
Es geht halt immer nur ums Geld, egal ob das jetzt Gegenstände oder Tiere sind, die an den Mann gebracht werden sollen. Das "Fachpersonal" wird kaum geschult und wenn die Leute nicht gerade selbst ein AQ oder ein anderes Tier zu Hause haben, fehlt jeglicher Bezug zur Materie und zum Tier.

Bitte kaufe keine Fische mehr im Zoohandel, auch nicht in einem anderen Geschäft. Die meisten Fische werden von weit her importiert, haben eine Transport-Odyssee hinter sich, sind daher oft geschwächt und viel anfälliger für Krankheiten.
Schau doch mal nach Zierfischbörsen in deiner Nähe. Oft sind sie halbjährlich jetzt im Frühjahr und im Herbst. Dort findest Du Leute, die mit Herzblut dabei sind, demenstprechend kompetent sind und die Fische auch selbst züchten. Außerdem stimmen da die Preise noch!

LG

Beitrag von emeliza 31.03.11 - 10:35 Uhr

Hallo,

wieso glaubst Du eigentlich, dass die Neons von den Kampffischen gefressen werden? Das halte ich für eher unwahrscheinlich. Auch wenn sich Kampffisch erstmal sehr gefählich anhört, die tun anderen Fischen eigentich nix, nur zwei Kampffischmännchen untereinander gehen aufeinander los. Ich hätte bei der Zusammenstellung eher Angst um die Kampffische. Die darf man nicht mit schnellen Fischen bzw. "Schwanzknabberern" zusammensetzen.

Neons sind sehr empfindlich und ich denke eher, dass sie an der Wasserqualität eingehen, die dürfte nämlich bei Dir sehr schlecht sein. Zwei Tage sind viel zu wenig um ein Becken einzufahren, selbst wenn man diese ganzen überflüssigen Wasseraufbereiter reinkippt. Das die Wasserwerte jetzt noch gut sind ist normal, der Peak kommt erst noch und die Neon werden den sicher nicht überleben.

Kennst Du jemanden mit einem Aquarium? Wenn ja, dann laß Dir altes Filtermaterial geben und drücke es in Deinem Becken gründlich aus, um so ekliger es aussieht, um so besser.

Zu Deiner Ursprungsfrage, das Licht solltest Du nachts ausschalten, sonst bekommst Du ein Sauerstoffproblem im Becken und außerdem sparst Du Strom.

Dann noch ein Tipp: kaufe Fische lieber auf Zierfischbörsen oder über Kleinanzeigen im Internet. Die Zooläden sind leider keine Fachgeschäfte, davon gibt es nur ganz wenige. Fische in Zooläden kommen oft entweder von weit her oder werden in sterilen Becken gezüchtet, d.h. sie werden in Wasser groß, dass vor lauter Chemie nur so strotzt. Da werden so viele Mittelchen reingeschüttet, dass es die Fische in normalem Wasser gleich umhaut. Kauf lieber von Privat, da bekommst Du im Zweifelsfalll auch noch viele gut gemeinte Ratschläge mit auf den Weg.

LG Sandra

Beitrag von julie-v 01.04.11 - 17:07 Uhr

Nein, wasserwerte haben gepasst und ich hab auf alles getestet.

Ich weiß dass der Kampffisch die neons getöten und zur helfte gefressen hat weil ichs gesehen habe.

Neons sind jetzt bei einer freundin und Kampffisch ist mit seinen 2 Mädls alleine :-)

Lg