Frage wegen ET

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maminka2009-2011 29.03.11 - 06:12 Uhr

Guten morgen ihr lieben,

ich habe gestern FETT positiv getestet und wollte natürlich direkt den ET ausrechnen.
Wenn ich im ET-Rechner bei Urbia den ersten Tag der letzten Regel eingebe, dann habe ich ET am 09. Dezember 2011.
Wenn ich den Tag der Zeugung eingebe, dann ist es der 6. Dezember. Ich habe unregelmäßige Zyklen, zwischen 25 und 30 Tagen. Mein ES war in diesem Zyklus jedoch sehr früh, so dass es ein kurzer Zyklus sein müsste.

Also müsste dann eher der 6. Dezember gelten oder? Also ich meine, wenn der ES schon am 12. ZT war??

Oh je, ich hoffe ihr könnt mich verstehen mit meinem Wusel hier... vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrung mit sowas...

Lieben dank schon mal im Voraus...

Maminka

Beitrag von uta27 29.03.11 - 06:31 Uhr

erster Tag der letzten Regel+7 Tage-3Monate+1 Jahr (+/-Differenz zum 28 tägigen Zyklus)=Entbindungstermin
Also wenn Dein Es zum Bsp. am ZT 25 war, musste 3 Tage abziehen, ist er am ZT 30 gewesen, 2 Tage dazuzählen.
LG, Uta

Beitrag von rossitigger 29.03.11 - 06:32 Uhr

huhu..

genauer is glaub ich der Tag der Zeugung...also ET 6. Dezember...

Beitrag von krummi81 29.03.11 - 07:00 Uhr

Guten morgen,


ich habe auch den Zeugungstag genommen, mein FA hat allerdings erst nach Periode ausgerechnet, das wu´te ich aber nicht mehr sooo genau.
Eigentlich auch völlig Latte, weil der ET ja nur ein Anhaltspunkt ist, auf 3 Tage kommt es da nur Kopfmäßig an...kenn ich#schein

LG Pam ET-10