Und das am frühen Morgen.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilly7686 29.03.11 - 07:37 Uhr

Guten Morgen!

Ich hoffe doch, euer Start in den Tag war bzw. ist etwas entspannter?

Meine Kleine hat relativ lange Haare. Bzw ist es nur vorne so ein Büschel, das ihr ständig in den Augen hängt. Aber ihre Haare sind viel zu fein, um sie mit Spange oder ähnlichem zu bändigen.
Also kam mein Mann auf die Idee, ich soll ihr die Haare schneiden. Ich sag noch, nein, ich will das nicht. Sie ist so süß mit den Haaren!
Aber er redete das ganze Wochenende auf mich ein und redete von Schielen und solchen Dingen.

Also habe ich heute früh beschlossen, meiner süßen kleinen Tochter die Stirnfransen zu kürzen.
Tja, und jetzt hab ich hier ein Baby, das den Kopf absolut nicht stillhalten mag (klar, welches 9 Monate alte Kind hält schon den Schädel ruhig, wenn Mama dran rumfummeln will?) und zu brüllen anfängt, wenn man es ein bisschen halten möchte. Ihre Hände kommen dauernd hoch usw.

Nun, jetzt sieht das Kind aus, wie meine Große damals, als die mit 4 Jahren die Schere erwischt und sich selbst die Haare geschnitten hat.

Und was mach ich jetzt?
Ich meine, außer natürlich nie mehr wieder auf meinen holden Mann zu hören.
Kann ich mit einem Baby zum Frisör gehen? Aber dort wird sie den Kopf ja auch nicht ruhig halten. Aber ne Frisörin hat vielleicht doch etwas mehr Glück oder?
Was meint ihr? Hilfe!

Beitrag von sineba 29.03.11 - 08:05 Uhr

Hallo!

Also ich würde es probieren, wenn sie schläft. So mache ich es beim Nägelschneiden auch. Oder warte bis dein Mann da ist, damit er helfen kann sie abzulenken.

Ansonsten lieber das nächste Mal zu Frisör und dort abschauen ;)

Liebe grüße

Biene und Glatzkopf-Sara ;)

Beitrag von goldengirl2009 29.03.11 - 08:07 Uhr

Guten Morgen,

"unser" Frisör hat einen extra "Kinderraum" mit Spielzeug und allem möglichen,extra Kinderstuhl in Form von einem Auto und da hat meine Zwergin still gehalten,vielleicht gibt es das ja bei Euch auch ?


Gruß

Beitrag von sarahjane 29.03.11 - 08:13 Uhr

Heutzutage sind viele Frisöre auch auf Kinder spezialisiert und bieten ca. 1x pro Woche so genannte "Kindertage" zu Sonderkonditionen an. Euer jüngstes Kind ist ja kein junges Baby mehr und auf dem Weg zum Kleinkind. Da kann man es ruhig schon einmal versuchen, mit ihm zum Frisör zu gehen. Erkundige Dich am besten vorher, ob beim Frisör.

Beitrag von gundi2000 29.03.11 - 09:20 Uhr

Bei unserem 2ten Sohnemann hatte ich einen Trick der bei ihm super geklappt hat, ist zwar etwas komisch aber es ging.

Ich hab ihm in den Hochstul gesetzt, ins Bad zum Waschbecken geschoben und dort durfte er mit dem Wasser plantschen und ich konnte so lange ich wollte Haare schneiden #rofl

ging super :-) er lässt sich aber auch heute noch die Haare brav schneiden (jetzt ist er 6 Jahre)

lg
Gudrun

Beitrag von thalia.81 29.03.11 - 10:16 Uhr

#rofl

Hast du schon ein paar Strähnen erwischt? Mag ein Foto sehen! ;-)

Bei meinem Frisör gibt es ein Motorrad (oder ist es ein Auto? So genau habe ich mir das noch nicht angesehen), auf das die Kinder gesetzt werden und dann scheinbar ruhig halten. Sieht aus wie diese Autos vor Supermärkten, die für 50cent etwas hin- und herschaukeln. Vielleicht gibt es bei euch ja auch einen Frisör, der das hat?!

Ansonsten könntest du es versuchen, wenn sie schläft. Oder wachsen lassen! Ist doch schön, wenn ein Baby Haare hat #herzlich

LG
Thalia mit Paul, der nur ein paar blonde Flusen auf dem Kopf hat #verliebt

Beitrag von lilly7686 29.03.11 - 12:48 Uhr

Hallo!

Ach, wenns nach mir ginge, dann würd ich sie ja wachsen lassen ;-) Aber leider hat mein Mann recht. Diese doofen Häärchen hängen ständig in Mäuschens Augen :-( Sieht ja total süß aus. Aber für die Augen ist das halt leider gar nicht gut.

Bei uns gibts leider gar keinen Kinderfrisör. Bei uns sind nur Frisöre, die eher so auf Tussi-Haare spezialisiert sind. Also färben und stylen und so. Nicht mal ich geh da hin zum schneiden... Mir schneidet meine Nachbarin, die Frisörin ist. Ich werd sie mal fragen, ob sie Sophias Haare schneiden kann ;-)

Wobei, wenn sie ihre Mütze aufhatte, so wie jetzt vormittags, dann sehen ihre Haare toll verstrubbelt aus. Da sieht man nicht, wie mies sie geschnitten sind #rofl

Lg