Welche Bank könnt ihr empfehlen??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von engelsmami 29.03.11 - 07:42 Uhr

Hallo

Welche Bank könnt ihr denn empfehlen?

Wir haben unsere Konten bisher bei der Sparkasse aber würden gerne wechseln.

Uns sind die Kosten für die Karten (4 Karten a 12€ jährlich) und die Gebühren einfach zu teuer.
Wir machen ALLES online, eine Filiale brauch ich nicht.

Also welche Bank ist gut und günstig??

Liebe Grüße
Christine

Beitrag von catch-up 29.03.11 - 08:02 Uhr

Hallo!

Ich war auch mein Leben lang bei der Sparkasse und hab nu gewechselt, weils mir zu teuer war!

Ich bin zur Postbank gegangen und bin sehr zufrieden! Tolles Online-Banking und Geld abheben kann man fast überall, außerdem ist das Girokonto gebührenfrei (ab 1.000 EUR monatlichem Zahlungseingang)!

Zur Zeit gibts da auch noch nen Anfangsguthaben von 50 EUR!

Beitrag von engelsmami 29.03.11 - 08:18 Uhr

Hallo

Danke für den Tip....Wir haben nur das Problem, dass wir bis zur nächsten Filiale, um ein Konto zu eröffnen knapp 20km fahren müßten.
Geht das bei denen auch Online??

Liebe Grüße
Christine

Beitrag von bruchetta 29.03.11 - 09:23 Uhr

Wie willst Du denn da mal Geld abheben?

Sparda Bank kann ich auch nur bedingt empfehlen, weil es kaum Filialen gibt und man deshalb nur Geld mit Gebühren abheben kann (bei anderen Geldinstituten).

Man kann ja auch nicht alles mit Karte zahlen (z.B. Bäcker) und braucht doch mal ein paar Euro in der Tasche.

Beitrag von asile 29.03.11 - 09:04 Uhr

nie wieder postbank !!!

Beitrag von charleen820 29.03.11 - 11:04 Uhr

Das ist der Grösste Verbrecherverein den es gibt! Dafür sind mir die Gebühren der Sparkasse wert. Und irgendwann braucht man einen Berater!

Und was soll ich da mit nem Callcenter??? #aerger

Beitrag von peterpanter 29.03.11 - 09:01 Uhr

Hi,

es kommt darauf an welche bei Dir vor Ort sind, pauschal würde ich Dir die Sparda Bank empfehlen.

grüßle

peter

Beitrag von helga-1980 29.03.11 - 09:27 Uhr

Guten Morgen!

Also ich bin bei der Deutschen Bank und kann diese nur empfehlen.
Schnelles Online Banking, abheben von Geld bei Deutsche Bank, Commertzbank und Postbank kostenlos möglich.
Zusätzlich bezahle ich keine Kontoführungsgebühren, da mein Arbeitgeber auch bei der Deutschen Bank ist.

Alles im allen, noch nie Probleme gehabt.

Gruss
Nicole

Beitrag von fuxx 29.03.11 - 10:28 Uhr

Mein Freund war jahrelang dort und ich finde die Deutsche Bank ist die absolute Apotheke. Außerdem dauert es dort immer viel zu lange, bis das Guthaben gebucht wird. Er hat das Konto mittlerweile aufgelöst.

Beitrag von helga-1980 29.03.11 - 11:50 Uhr

Das Problem kann ich nicht teilen.
Habe es nicht. Bei mir ist alles super schnell gebucht. Vielleicht liegt es auch an der Filiale?

Wie gesagt, ich bin sehr zufrieden.

Gruss
Nicole

Beitrag von helga-1980 29.03.11 - 09:27 Uhr

Guten Morgen!

Also ich bin bei der Deutschen Bank und kann diese nur empfehlen.
Schnelles Online Banking, abheben von Geld bei Deutsche Bank, Commertzbank und Postbank kostenlos möglich.
Zusätzlich bezahle ich keine Kontoführungsgebühren, da mein Arbeitgeber auch bei der Deutschen Bank ist.

Alles im allen, noch nie Probleme gehabt.

Gruss
Nicole

Beitrag von fuxx 29.03.11 - 10:26 Uhr

also ich zahle bei der Sparkasse nur 1 Euro im Monat, vielleicht fragst Du da nochmal nach...
Das Konto haben wir, weil die Sparkasse fast überalle Geldautomaten hat.

Ansonsten sind wir bei der comdirect und sehr zufrieden.

Beitrag von nele27 29.03.11 - 12:04 Uhr

Hi,

ich bin bei der Commerzbank sehr zufrieden...

Bin da über meine Aktienfonds dran gekommen, da ich mich mit der Spaßkasse überworfen hatte.
Zur Kontoeröffnung gabs 50 Euro und ich habe nie Probleme gehabt. Auch dsa Online-Banking funktioniert super.

LG, Nele

Beitrag von ally79 29.03.11 - 21:44 Uhr

Hallo,

falls Du noch nicht mit Deinem Kundenberater bei der Sparkasse gesprochen hast, würde ich Dir empfehlen einfach mal direkt wegen der Gebühren nachzufragen.

Die Gebühren sind ja je nach Sparkasse sehr verschieden. Ich kenne es bisher so, dass eine Karte pro Konto gebührenfrei ist. Vieleicht hat die Bank ja noch einige alte Karten gespeichert die es schon garnicht mehr gibt (z.B. verloren oder gestohlene). Dann stellt sich für mich die Frage warum es 4 Karten sein müssen (nicht böse gemeint). Habt ihr zwei Konten und jeweils zwei Karten dazu? Die Karten kosten Dir ab einer bestimmten Anzahl bei jeder Bank gebühren.

Erfahrungsgemäß kommen vor allem Online-Kunden eher selten mal zur Beratung wo man die meisten Problemchen dann schon klären kann.

Vieleicht kommt Dir die Sparkasse ja entgegen und Du kannst Dir den ganzen Papierkram für den Wechsel sparen.

Liebe Grüße

ally79

Beitrag von little2007 30.03.11 - 08:34 Uhr

Ich kann dir DKB empfehlen!
Da bekommst ein Konto umsonst, ohne jegliche Gebühren!
Zusätzlich bekommst du eine Kreditkarte mit der du Weltweit an allen Automaten der Welt kostenlos Geld abheben kannst!

LG little2007