zu kurzer zyklus

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von jenpa 29.03.11 - 07:44 Uhr

Hey mädls!

Kann mir wer von euch helfen?

Hab einen zu kurzen Zyklus. der letzte dauerte 16 Tage dann kam wieder die blöde mens.
Hab schon mönchspfeffer versucht. hat original 3 zyklen gehalten, also ich mein die waren von normaler dauer und jetzt das ....
Kann ich so überhaupt ss werden?

Liebe Grüße
Jenpa

Beitrag von 79nina 29.03.11 - 08:19 Uhr

Wenn ich das bei deinem ZB richtig sehe hast Du 16 tage nach ES. Das reicht völlig. Zu kurz wären dauerhaft unter 12 Tage.

Für mich sieht das alles völlig normal aus.

Beitrag von jenpa 29.03.11 - 08:25 Uhr

Das ZB ist vom letzten Jahr. Führe keins mehr weil mich das noch verrückter macht.

Beitrag von 79nina 29.03.11 - 08:32 Uhr

Ja, dann sind 16 Tage definitiv zu kurz. Da würde ich aber selber nichts versuchen, sondern meinen FA fragen.

Beitrag von lunamausi 29.03.11 - 09:12 Uhr

mmmm also ob das zu kurz ist oder nicht kann ich dir nicht beantworten

hast du denn schon mal mit deinen FA drüber gesprochen? der kann dir das doch am besten beantworten

Beitrag von juli789 29.03.11 - 09:34 Uhr

#winke
ich habe gelesen das beim zur kurzen Zyklus kann gelbkörperhormon mangeln sein.für das gibts Utroges tabletten.die gibts nur auf rezept.
lg:-)