Macht ihr euch auch so Gedanken darüber?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kerstin0409 29.03.11 - 08:18 Uhr

Guten Morgen Mädels!

Ja, ich weiß, manche werden wieder schreiben, wie nervig das Thema doch ist...

Ich bin zum ersten mal SS und morgen in der 20.ssw, habe ca. 4 kg zugenommen... bin so gespannt wieviel das insgesamt noch wird... und auch ob ich danach wieder alles wegbekomme...

Man liest ja oft, auch einige Freundinnen von mir, haben das Gewicht auch nach einem Jahr noch nicht runter :-( Manche fühlen sich unsexy...

Wie gehts euch damit?

LG Kerstin
ET 24.08.2011 #verliebt

Beitrag von johannab. 29.03.11 - 08:23 Uhr

Na ja, es ist schon ungewohnt so schnell so viel zu zunehmen. hat man ja sonst nicht ;0)
Aber man sieht ja auch, dass der Bauch wächst. 4 Kilo sind ja auch überhaupt nicht viel in der 20 Woche. Da würde ich mir echt keinen Kopf machen. Und bei schlanken Frauen geht's ja für bekanntlich ehe schneller.

Ich denke, wenn man dann wenn der Wurm da ist stillt und viel spazieren geht und gesund ernähren dann purzeln die Pfunde von ganz alleine. Ca. 4,5 Kilo bist Du ja direkt nach der Geburt schon los mit Kind und allem was dazu gehört.

Aber ich kenne keine Frau, die sich darüber nicht den Kopf zerbricht. So sind wir Frauen eben ;0)

Beitrag von kerstin0409 29.03.11 - 08:24 Uhr

Danke für deinen lieben Beitrag, du hast recht.

Gewicht ist ja auch nicht das wichtigste und ein paar kilos mehr oder weniger... #gruebel

Beitrag von johannab. 29.03.11 - 08:25 Uhr

Das denke ich auch. Wichtig ist es die Zeit zu genießen!!!

Beitrag von kerstin0409 29.03.11 - 08:27 Uhr

Oh ja und das mach ich auch #verliebt

bin momentan eh noch sehr zufrieden, aber man weiß ja nicht ob man das nach der geburt alles wieder runter bekommt und ob man zeit für sport, etc. hat...

naja, die ängste halt in der ersten SS ;-)

Beitrag von johannab. 29.03.11 - 08:29 Uhr

Ich denke zum spazieren gehen hat man immer zeit. Strammes gehen bringt ja auch einiges :0)

Tolle Hochzeitsbilder übrigens. Traumhaft!!!
#winke#winke

Beitrag von kerstin0409 29.03.11 - 08:30 Uhr

Ja du hast recht, denke einfach zu viel nach :-)

Danke dir #winke

Beitrag von himmelblau85 29.03.11 - 08:24 Uhr

Ich hatte in der Schwangerschaft 20 Kg zugenommen und 10 Kg direkt nach der Geburt wieder runter. Ich war vor der schwangerschaft ständig unzufrieden mit meiner Figur weil ich mich zu dick fand. Erstaunlicherweise fühle ich mich jetzt nach der Geburt ganz gut, obwohl etwas Bäuchlein da ist und ich auch am Po usw gerissen bin. Ich habe eine gesunde Tochter und einen wundervollen Mann#verliebt, der mich mit meinem Körper so nimmt wie ich bin. Da ich auch stille werden meine Brüste später wohl auch nur noch ein haufen mist sein. Ich habe während meiner Schwangerschaft festgestellt das es viel wichtigeres gibt als eine perfekte/schöne Figur;-)

Mach dir keine Gedanken darüber. Erfreue dich lieber an deinem Babybauch und genieße die Bewegungen deines Bauchbewohners usw.

Schöne Schwangerschaft wünsch ich dir noch.

Beitrag von traumkinder 29.03.11 - 08:31 Uhr

"Da ich auch stille werden meine Brüste später wohl auch nur noch ein haufen mist sein."


ich habe ca. 4 monate gestillt, weil dann einfach keine milch mehr kam :-( es tat höllisch weh teilweise... auch das abstillen...

mein busen war nach ca. 1em jahr nicht mehr das was er war!! das ist wohl war... er hing nun ein bisschen und hat deutlich an fülle verloren im vergleich zur ss und stillzeit #schwitz aber da sind sie ja auch gewachsen... #verliebt

kurzum, er war deutlich kleiner und hing etwas mehr nach unten aber er war trotzdem schön!!!



nunja... bin gespannt wie es nach der 2. ss aussieht #schwitz

Beitrag von himmelblau85 29.03.11 - 14:02 Uhr

Mein Busen hing schon vor der Schwangerschaft aufgrund dessen das ich während meiner Pupertät in kürzester Zeit viel abgenommen hatte. Vermute also das das viel schlimmer sein wird als bei anderen. Mein Busen ist auch jetzt weiterhin am hängen, trotz dessen das ich von B auf D bin.

Beitrag von anna-lena90 29.03.11 - 08:25 Uhr

Hallo Kerstin

Naja, was soll man machen, in der Schwangerschaft nimmt man leider nun mal zu ;-)
Ich habe bis jetzt 3 KG mehr, und denke da wird auch noch einiges mehr kommen.
Unsexy fühle ich mich deswegen aber nicht.
Hab ja schliesslich ein Baby im Bauch :-)

Und mit ein bisschen Dissziplin nimmt man nach der Schwangerschaft auch wieder ab.
Viele Grüsse
Anna-Lena 22.ssw

Beitrag von traumkinder 29.03.11 - 08:32 Uhr

"Unsexy fühle ich mich deswegen aber nicht. "


noch nicht ;-)



die letzten 3-4 wochen sind nicht schön, wenn man sich dann nimmer so recht bewegen kann und dann wirst du gaaaaaanz anders drüber denken :-p


aber auch das wird wieder ;-)

Beitrag von kerstin0409 29.03.11 - 08:33 Uhr

na danke für die aufbauenden worte :-p

Beitrag von traumkinder 29.03.11 - 08:26 Uhr

ich habe ca. 18-20kg zugenommen gehabt, alles und mehr wieder runter!!!


meine schwester hatte knappe 25kg zugenommen gehabt und hat nun auch alles wieder runter, auch wenns bissi gedauert hat


---> spontan geburten


meine freundin hat auch ca. 25 kg draufgehabt und kämpft noch mächtig!! durch die kaiserschnittnarbe kann sie nicht so heben und tragen wie sie möchte, daher fällt ihr alles schwerer und bekommt die kg´s nicht runter....


Beitrag von kerstin-k 29.03.11 - 08:27 Uhr

Hallo Kerstin,

Ich bin in der 17 ssw und habe schon 11 kg zugenommen
Und mach mir auch echt voll die sorgen wie viel es noch wird
Und ob ich es wieder runter bekommen.

Dann denk ich an meine Schwester und denk mir das schaff ich.
Sie hat in der ersten ss ca. 25 kg zugenommen und sie hat danach wieder eine Hammer Figur bekommen.
Jetzt im Februar hat sie ihr 2 Kind bekommen und sie hat schon wieder so viel runter.... Also es ist machbar, wenn man nur will.

Lg kerstin

Beitrag von arelien 29.03.11 - 08:35 Uhr

Huhu ,

Also Gedanken mache ich mir nicht soviel darüber wobei ich sagen muss das ich höllisch Glücklich bin das ich jetzt erst in der 25 SSW ein Kilo zugenommen habe. Habe vorher 5 abgenommen.

Aber in der SS davor habe ich bis zum Schluss fast 30kg zugenommen und habe es durch das Stillen nicht runter bekommen.

4 Kilo sind echt noch wenig. Meine Hebamme meinte zu mir das 8-10 Kilo in der gesamten SS sein dürfen. Wäre wohl so der durchschnitt. Aber wir dürfen nicht vergessen wir sind Schwanger..Es ist völlig normal das wir zunehmen.

Habe schon von Frauen hier gelesen die massig Sport machen und sich nur von Rohkost ernähren damit sie am besten garnicht zunehmen. Für sowas habe ich kein Verständnis.

Also genieße deine SS und die Kilos wirst du auch wieder los..Und wenn es später durch Sport ist.

Lg Arelien

Beitrag von kerstin0409 29.03.11 - 08:38 Uhr

Hey,

danke für deinen Beitrag.

Bin gespannt, was meine FÄ nächste Woche sagt..

eine Bekannte hat in der selben Woche 6 kg zugenommen, war zwar von haus aus schon etwas dicker, aber der FA hat etwas geschimpft und gemeint, dass das schon zu viel ist...

Mhm naja, danke dir #winke

Beitrag von tigermausi06 29.03.11 - 08:43 Uhr

Hi Kerstin,

ich habe in meinen ersten beiden Schwangerschaften jeweils 28 Kilo zugenommen! Davon waren ein paar Tage nach der Geburt jeweils ca. 17 Kilo übrig und das war mal richtig unsexy!!

Bei mir hat es auch immer über ein Jahr gebraucht, bis ich die Kilos wieder runter hatte und das hat auch nur mit viel Disziplin und viel Sport funktioniert.

2-3 Kilo sind leider geblieben, aber ich schiebe das auch ein bißchen auf´s Alter....
Ich bin jetzt nicht wirklich ein Schwergewicht (normalerweise 62kg bei 1,76m) und da ist es schon hart, wenn man plötzlich so ein Wal ist!!

Ich bin jetzt zum 3. mal schwanger und hoffe sehr, dass ich dieses mal etwas weniger zunehme, bislang sieht es ganz gut aus! 4kg in der 20.SSW ist doch gar nix!

Alles Liebe dir!
LG Claudia

Beitrag von cafetasse 29.03.11 - 08:44 Uhr

guten morgen!

also ich würde mir wünschen das hinterher etwas von dem angefutterten dran bleibt, da ich eine frauliche figur schöner finde als die eines mädchens... (164cm /49-50kg)

allerdings werde ich mich nicht damit zufrieden geben wie ich dann aussehe sondern durch sport meine figur dann zu formen (Brust Bauch Po)!

ansonsten genieße ich jedes gramm das ich zunehme...

Beitrag von kitti27 29.03.11 - 09:11 Uhr

Ich glaube, Du hast schon ein kleines Problem zuzunehmen, stimmts? Aber Du bist doch soooo schlank, und würdest selbst mit 15 kg mehr noch prima aussehen! MAch Dir nicht soviele Gedanken, Du wirst die Kilos ganz schnell wieder weg bekommen! Geniess es, und ess wenn Du Hunger hast, und worauf Du Lust hast!

Ich bin 24. SSW und habe 12,5 kg mehr! Hatte auch zuerst ein Problem damit, aber mittlerweile denke ich mir, ich kann eh nicht dran machen! Hauptsache mein Zwerg kommt gesund auf die Welt! Danach geht alles von alleine wieder weg! So war es nach meiner 1. SS auch!

Lg
Kitti, ab morgen 24. SSW

Beitrag von kerstin0409 29.03.11 - 09:22 Uhr

Hallo Kitti!

Ja, irgendwie schon #schein

war schonmal etwas "dicker" und auch schon um einiges schlanker, ist bei mir mal so und mal so, aber tu mir trotzdem schwer mit abnehmen, muss eigentlich immer auf mein gewicht acht geben.

Naja, für mich ist es auch das wichtigste, dass mein baby gesund ist, trotzdem will ich mich danach auch noch wohl fühlen in meinem körper, mal sehen :-)

Danke! #winke

Beitrag von nicki20 29.03.11 - 09:45 Uhr

Hallo, komme diese Woche in die 20.SSW. War gestern beim FA und habe nur 1,2 kg zugenommen.
Ich glaube ehrlich, dass dünnere viel mehr zunehmen als etwas dickere...wir haben ja schon genug Reserven....

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 30.03.11 - 13:44 Uhr

Ich hab mit 65 Kg gestartet (was eigentlich schon über Wohlfühlgewicht bei mir ist... das wäre nämlich 62 kg) und wiege jetzt, in der 25. Woche, schön 72 kg.
Also habe ich bisher 7 Kg zugenommen (wenn ich vom Wunsch-Sommer-Gewicht ausgehe sogar 10 kg "zuviel"), aber was solls. Ich ernähre mich eigentlich ganz normal, denke ich. Und ich werde es nach der SS schon irgendwie wieder runter bekommen. Mein Bauch sieht jedenfalls voll toll (ne richtige Kugel und so schön nach vorne) aus. Allerdings habe ich auch am Po mehr Speck und mein Busen ist auch größer geworden.
Ich will ja stillen und das soll eine Menge Kalorien verbrauchen. Außerdem werde ich ständig spazieren gehen mit meinem Baby, dann auch irgendwann Babyschwimmen machen, bzw. eben auch viel mit Baby ins Wasser gehen. Das ist doch auch "Sport" für mich. Also, wird schon werden.

Meine Schwägerin hatte 20 Kg zugenommen und nach 2 Monaten schon 15 kg wieder runter gehabt. Ich weiß nicht, ob sie die letzten 5 dann auch noch runter bekommen hat. Hab sie nicht gefragt *ggg* Aber der Kleine ist jetzt 5 Monate und ich finde, dass sie aussieht, wie vorher.

Beitrag von blueangel-27 30.03.11 - 14:02 Uhr

hallo kerstin,

mach dir darüber keine großen gedanken.jeder körper is ja anders.
eine freundin von mir hatte 40 kg oder mehr zugenommen,aber sie war,für ihre größe,untergewichtig.sie hat zwar nich alles weg bekommen,aber nun hat sie eine normale figur und sieht nich mehr wie ein "hungerhaken" aus.
ich habe leider einige kilos zuviel,was auch zum teil ne gesundheitliche ursache hat.in der ss hatte ich insgesamt 5 kilo zugenommen,aber kurz vor dem et nahm ich 2,5 kilo ab.

lg und alles gute

Beitrag von hdcr5573 30.03.11 - 16:21 Uhr

Meine Hebi hat in der GV gesagt:
"Es dauert 40 Wochen bis der Bauch so groß ist und es darf auch 40 Wochen dauern bis er wieder weg ist."
Alles Gute!
Claudia #winke

  • 1
  • 2