am abend nur am schreien. eine Phase ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnatter85 29.03.11 - 08:42 Uhr

Guten Morgen ihr lieben,

unsere Finja hat normalerweise so zwischen 19 und 20 Uhr die Brust gewollt und hat sich dann in den Schlaf gestillt, wir konnten sie dann problemlos rüber in ihren Stubenwagen legen.

So Samstag abend war sie schon mega nörgelig, aber sie war noch gut zu beruhigen und hat auch gegen 20 Uhr geschlafen.
Am Sonntag abend hat sie fast 1 1/2 Stunden geschrieen, egal was mein Mann oder ich getan haben (Sachen die vorher immer geholfen haben) sie war durch nichts zu beruhigen. Wollte auch nicht an die Brust. Wir haben ihr dann ein Zäpfchen gegeben und sie ist dann schnell an der Brust trinkend eingeschlafen.
Gestern abend war nun das gleiche, eine Stunde lang geschrieen und dann beim trinken eingeschlafen (ohne Zäpfchen).

Kann das vielleicht an den Zähnen liegen, sie kaut ständig an unsere oder ihren Fingern ? Oder ist das der Beginn des 19. Wochen Schubs?
Bitte sagt mir, dass das nur ne Phase ist #zitter und ihr vielleicht ähnliche "Probleme" zu Hause habt.

LG Vera mit Finja morgen 16 Wochen

Beitrag von tiffy12 29.03.11 - 10:00 Uhr

Hallo

Ich kann Dir aus Erfahrung mit meiner Tochter mittlerweile 2,5 berichten.
Alles ist nur eine Phase. Sowohl das schlechte als leider auch das Gute.

Jetzt bei Nr.2 knapp 5 Wochen alt geht man viel entspannter an alles ran weil man weiß es ist nicht für immer so.

Viel Geduld wünsche ich Euch

tiffy mit Linn und Ben

Beitrag von schnatter85 29.03.11 - 18:20 Uhr

Danke für die netten Worte :-)
Ich hoffe das es schnell vorbei ist

LG