ich versteh die welt nicht mehr

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von lunamausi 29.03.11 - 08:53 Uhr

ich bin neu hier im forum, aber hätte da gleich mal was

ich bin jetzt fast 31 und habe somit seit knapp 16 jahren meine periode ... sie ist immer regelmäßig und kommt zwischen dem 28 und 30 zyklustag

seit knapp 8 jahren probieren mein mann und ich nun bereits kinder zu bekommen ... haben auch schon einiges dafür unternommen

da wir dieses jahr bis ende februar eine zwangspause hatten konnten wir da also nix weiter mit hormonen und so machen

tja und nun bin ich seit 3 tagen überfällig ... habe seit über einer woche sehr merkwürdige laune, übelkeit hab ich fast durchgängig und ziehen im unterleib plus noch ein paar anderen sachen

und heute morgen haben wir es dann gewagt nen test zu machen ... leider sagt dieser negativ

ich bin mit den nerven fertig ... es ist das erstemal seit knapp 8 jahren das ich sagen kann ich bin überfällig und es könnte einfach passen und dann sagt dieser blöde test negativ #heul

Beitrag von shiningstar 29.03.11 - 10:34 Uhr

Seid ihr denn nicht in einer Kiwu-Praxis in Behandlung?!

Beitrag von frischerduft 29.03.11 - 11:24 Uhr

Hallo,

du weißt aber schon, dass sich die Periode auch ohne Grund mal ein paar Tage verschieben kann, oder?

Wenn die Periode nicht bald kommt, ab zum Arzt, kann auch ne Hormonstörung sein.


Alles Gute

Nici

Beitrag von lunamausi 30.03.11 - 20:24 Uhr

@ shiningstar
nein wir sind noch nicht in einem kiwu-zentrum in behandlung ... wieso weshalb warum - das hier alles zu schreiben wäre viel zu lang und würde ne menge zeit in anspruch nehmen

@ frischerduft
ja mir ist sehr wohl bewusst das sich die periode einfach mal ohne grund verschieben kann ... aber in all den jahren (hatte mich in meinem ersten beitrag vertan - sind bereits knapp 21 jahre) wo ich die schon habe war es ein einziges mal so gewesen ... und ich denke das es schon verständlich ist, dass wenn sich die periode verzögert inkl. der anzeichen die ich bereits eine woche vorher hatte und dann auch noch mit 8 jahren übungszeit, mann dann nach jedem strohhalm greift und sich hoffnung macht