amgelsound

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von brine87 29.03.11 - 09:07 Uhr

wer von euch benutzt das gerät

ist das wirklich gut oder nicht

habe mir jetzt auch so eins bestellt bin zwar schon in 19ssw aber ich merke mein baby noch nicht so dolle

Beitrag von puschel260991 29.03.11 - 09:10 Uhr

ich habe einen und bin absolut begeistert davon :) bin jetzt anfang der 18. ssw und hab auf anhieb unseren krümel gehört und gefunden :) noch dazu kannst du wenn du auf ner bestimmten stelle das gerät ruhig hälst hören wie sich dein krümel bewegt wenn er denn wach is weil das gerät sehr empfindlich reagiert auf berührungen :)
ich bin froh das ich mir eins gekauft hab :)

lg puschel+krümel 17+2 #verliebt

Beitrag von muko 29.03.11 - 09:10 Uhr

Hallo,

also ich finden den echt toll.

Hat mir jetzt die ganze Zeit geholfen, als ich meinen kleinen noch nicht gespürt habe.

Nehme ihn auch jetzt noch immer mal wieder her, wenn mich meine Angst wieder zu sehr quält und ich den kleinen nicht spüre.

LG muko

Beitrag von brine87 29.03.11 - 09:13 Uhr

okay bin ja erst 18+0 ssw ich denke mal das ist noch normal das ich das baby noch nicht so merke oder?

Beitrag von muko 29.03.11 - 09:15 Uhr

Ja, das ist ganz normal.

Beim ersten Kind sagt man eh es merkt man erst so um die 22. SSW.

Also ist für dich der Angelsound genau richtig.

Ich persönlich nehme ihn dann nur einmal am Tag her.

Beitrag von kio518 29.03.11 - 09:11 Uhr

Ich wollte erst und es soll wohl auch ganz gut sein, aber ich hab mich dann doch für die günstigere Variante entschieden und statt Angelsound ein Stethoskop bestellt. Da muss ich zwar auch suchen, aber letztendlich hört man da auch vieles.
LG Kio +#ei (14.SSW)

Beitrag von -paula- 29.03.11 - 09:16 Uhr

huhu...


...ich hab mir auch am samstag eins bestellt und ab gestern beine fraeunärztin gefragt.....

die sagt das ich das nict machen soll...da man nicht immer das herz hören könne mit dem gerät und man sich nur unnötig verückt machen würden...


...hmmm ich weiß auch nicht was ich machen soll habs ja noch nicht...


lg...

Beitrag von steffisz 29.03.11 - 09:21 Uhr

Ich finde, dass das wieder mal ein super Einfall der Industrie war, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Da sind die Leute gegen Feindiagnostik und halten sich aber jeden Tag so ein Ding an den Bauch...
Wie eine Vorrednerin schon sagte, kann es auch schnell Panik machen, wenn man den Herzschlag mal nicht findet. Beziehungsweise kann es auch in Sicherheit wiegen, denn wir haben nicht die geschulten Ohren eines Gynäkologen...

Ich horche lieber in meinen Bauch intensiv hinein und gehe bei Unsicherheiten zum Arzt.

Beitrag von sunni1108 29.03.11 - 09:39 Uhr

Also wir haben auch schon eins zuhause - vor allem aber weil mein Mann das haben wollte. Jetzt bin ich gerade 9+6 und haben es gestern ausprobiert und auch direkt den Herzschlag gefunden. Mein Mann war total begeistert vom Baby-Radio.

Natürlich ist es erstmal besser, immer auf seinen Bauch und sein Gefühl zu hören, bei Stimmungsschwankungen aber gar nicht mal so einfach!

Großes Aber... nicht verrückt machen wenn man mal nichts hört !

Beitrag von evileni 29.03.11 - 09:39 Uhr

Ich hatte keins und finde es auch nicht gut. Wenn du das Herz nicht gleich findest (bin jetzt 40. Woche und die Hebamme muss öfter noch suchen, weil er sich immer wieder wegdreht), verunsichert das doch mehr als es nützt. Ich vertraue (trotz einer Fehlgeburt, die ich hatte) auf die Natur. Es kann einem niemand eine Garantie auf ein gesundes Kind geben, schon gar nicht ein Gerät.

Beitrag von sunnyside24 29.03.11 - 10:14 Uhr

Ich habe bereits eines, konnte bisher aber immer nur meinen eigenen Puls finden.Das ist bei vielen übrigens so, ohne das sie es merken,vorallem wenn sie manchmal sogar schon in der 10.SSW meinen es zu finden. Zumindest hat meine FÄ mir das so erklärt, da ich auch total beunruhigt war.
Ich habe letztens auch bei einem CTG zusehen können und die Frau war schon in der 33.SSW und selbst da mussten sie noch suchen und manchmal war es dann plötzlich weg, einfach weil es sich weggedreht hat.