sauerteig ich check es nicht!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lilaluise 29.03.11 - 09:33 Uhr

Hallo
ich hab am Freitag meinen 1.Sauerteig angesetzt. Und bin gerade dabei ein Brot daraus zu backen. Ich hab jetzt noch ein bisschen was übrig. Kann ich das jetzt weiterverwenden, so wie vorher auch. D.h jeden Tag etwas Mehl und Wasser dazu. oder muss ich jetzt irgendwas anders machen?
lg luise

Beitrag von okraschote 29.03.11 - 10:01 Uhr

Hallo Luise,

ich habe einen Sauerteigansatz geschenkt bekommen. Einen Tag vor dem Backen nehme ich ihn, setze ihn mit Roggenmehl und Wasser an, lasse ihn über Nacht reifen, backe damit mein Brot und nehme vorher einen kleinen Rest wieder ab. Diesen bewahre ich im Kühlschrank im locker verschlossenen Schraubglas auf, bis zum Tag vor dem nächsten Backen. Der hält sich übrigens einige Monate so, wenn man ihn nicht verwendet.

Viele Grüße
Kerstin

Beitrag von lilaluise 29.03.11 - 10:25 Uhr

danke...ich will in 3 tagen wieder backen. lohnt sich das mit dem kühlschrank oder kann ich auf der heizung weiter "füttern"?

Beitrag von okraschote 29.03.11 - 10:51 Uhr

Kannst ihn auch auf der Heizung weiterfüttern, denke ich. Es gibt mehrere Arten, Sauerteig zu führen

Guck mal hier, es gibt sogar ein Sauerteigforum

http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/portal.php

Viele Grüße
Kerstin

Beitrag von schwilis1 29.03.11 - 12:22 Uhr

Das coole an Sauerteig ist, je älter er ist umso potenter wird er. bei meiem sauerteig brauch ich keine hfe mehr,,, der teig geht dennoch schoen auf.
Meine rist jetzt bald 1 jahr alt. miestens steht er im kühlschrank... aber er hat auch schon ein paar Brote gebacken (ich stehnur nicht so auf Sauerteigbrot)