ZT29 / 1. richtiger Zyklus nach Fehlgeburt / PCO gehabt / trotzdem ss?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jeannette1183 29.03.11 - 09:36 Uhr

Guten Morgen zusammen,

ich weiß nicht so Recht, wie und was ich denken soll.

Habe irgendwie das Gefühl, es könnte mit einer erneuten SS geklappt haben :-D

Kurz zu meiner Vorgeschichte...
wir versuchten Seit Ende 2009 ss zu werden - erfolglos. Erst nach der Diagnose PCO ca. Mai 2010 und der Einnahme von Metformin ab Juli hat es dann direkt im August geklappt.

Leider hatte ich am 13.01. diesen Jahres eine stille-/Fehlgeburt in der 25.SSW wegen schwerer Plazentainsuffizienz. Morgen ist die Sammelbestattung #zitter

Haben seit diesem Zyklus wieder ohne Verhütung #sex gehabt... nehme noch keinerlei Metformin oder ähnliches...

Nun meine Frage, ob hier auch schonmal jemand trotz eigentlich PCO dann auf natürlichem Weg schwanger wurde ??

Über Antworten würde ich mich sehr freuen

LG und noch einen schönen Tag

Jeannette mit #stern 25. SSW

Beitrag von larsmama09 29.03.11 - 09:40 Uhr

ja ich!

ich habe einen sohn er ist jetzt 2,3 jahre alt und ich war auch bis letzte woche ss, habe es aber verloren (5+5) und beide male im 2 üz mit pco und ohne medis!!!!