Was kann ich nehmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von helele 29.03.11 - 09:39 Uhr

Hallo,

Ich habe seit gestern hinter dem letzten Weisheitszahn eine Entzündung der Schleimhaut. Es ist auch ein kleines Bläschen da und es ist geschwollen und zieht mir in die Zäne als auch runter in den Hals. Schlucken tut sehr weh und essen geh fast garnicht. Hab mal ein bisschen gelesen und so eine Entzündung schein häufiger aufzutreten bei Hormonschwankungen wie z.B. bei einer Schwangeren.
Habt ihr nen guten Tipp was ich dagegen nehmen kann?
Bin erst in der 5 SSW aber ich möchte meinem Würmchen natürlich nicht schaden und alle Sachen die ich dagegen kenne darf man in der SS nicht benutzen.

Vielen Dank schonmal

LG

Beitrag von bertabby 29.03.11 - 09:43 Uhr

Geh zum Arzt(!) und experimentiere nicht selbst rum wenn es schon entzündet ist!

Gute Besserung #winke

Beitrag von bettina79 29.03.11 - 09:43 Uhr

an schmerzmittel darfst du paracetamol nehmen.

Beitrag von brine87 29.03.11 - 09:47 Uhr

wenn das so starke schmerzen sind reicht auch kein paracetamol mehr man darf über den tag nur bis zu3 stück nehmen als schwangere

Beitrag von co.co21 29.03.11 - 10:07 Uhr

Nee, 6 Stück sind die Tageshöchstdosis, also insgesamt 3000mg Paracetamol

Beitrag von co.co21 29.03.11 - 09:43 Uhr

Hallo,

so am Anfang der SS ist das echt schwierig, da sollte man vorsichtig sein.
Was du nehmen kannst gegen Schmerzen wäre Paracetamol, aber ob das hilft bei sowas?

Wenns so arg ist, dass du kaum schlucken kannst etc würde ich mal zum Doc gehen, wenn es evtl sogar vereitert ist, kann es sein, dass du Antibiotika bekommen musst.

LG und gute Besserung
Simone

Beitrag von tulpe27 29.03.11 - 09:44 Uhr

Hey,

da kann man nicht viel nehmen. Höchstens Mundspülungen. Hab vor der Schwangerschaft Chlorhexamed genommen. Gibt's in der Apotheke und wirkt entzündungslindernd. Weiß aber nicht, ob man das in der Schwangerschaft auch nehmen kann. Frag einfach mal in der Apo nach.

lg

Beitrag von helele 29.03.11 - 09:58 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten!!

Ich denke das ich es ohne Schmerzmittel aushalte, wenns nicht unbedingt sein muss dann möchte ich keins nehmen.
Ich hatte schon öfter mal solche fiesen Bläschen von daher bin ich da nicht so ganz empfindlich. Ich denke das die Stelle einfach nur blöd ist und das es deswegen so auf den Kaumuskel und den Kiefer strahlt. Geh nach der Arbeit mal in die Apotheke und zeig es denen und frag ob ich zum Arzt gehen soll. Mein Hausarzt ist ein guter Freund meiner Schwiegereltern und ich möchte eigentlich nicht das er weis das ich schwanger bin bevor es meine Eltern und Schwiegereltern wissen!!!
Das ich so wehleidig bin hängt wohl mit der Schwangerschaft zusammen ich bin nämlich total müde!!! Könnt nur noch schlafen... aber das ist wohl normal :-D!

LG

Beitrag von novembersteffi 29.03.11 - 10:11 Uhr


Ich denke nicht, das die Leute aus der Apotheke sehen wollen, wie es in Deinem Mund aussieht! #schock

Das gehört zum Zahnarzt!

Lg
Stefani

Beitrag von co.co21 29.03.11 - 10:14 Uhr

Warum denn nicht??? #kratz Dafür sind die ja auch ausgebildet...wobei ich nen normalen Arzt mit Sprechzimmer auch bevorzugen würde ;-)