harter Bauch und Schmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von esusanne80 29.03.11 - 10:06 Uhr

Hallo Mädels,

hab jetzt schon seit mehreren Wochen das Problem das mein Bauch ständig hart wird. FÄ hat mir schon Magnesium verschrieben. ( zuerst 3mal täglich mittlerweile schon auf 4 mal täglich gesteigert). Bin deswegen schon nachts wach geworden und teilweise steh ich schon mit einem harten Bauch auf. Ist manchmal auch schon schmerzhaft wenn man den Bauch berührt.
Seit 2 Tagen hab ich ausserdem noch Schambeinschmerzen und mein Bauch zieht sich krampfartig zusammen ( v.a nach der Arbeit bin Physiotherapeutin)
Magnesium hilft nur kurzweilig und ich versuch schon mit Atemübungen und Übungen aus dem Schwangerenyoga zu entspannen ( hilft alles nur kurzfristig)

Soll ich meine FÄ anrufen und näheres abklären lassen? Was meint ihr?

LG Susanne ( 28 SSW.)

Beitrag von mamavonyannick 29.03.11 - 10:12 Uhr

Hallo,

ja, das solltest du tun. 28. ssw ist einfach zu zeitig ein Kind zu bekommen;-) Hatten deine FA mal einen Abstrich gemacht, um zu prüfen, ob es evtl streptokokken sind? Und hat sie mal den Gebärmutterhals kontrolliert?

vg, m.

Beitrag von esusanne80 29.03.11 - 10:15 Uhr

war letzte Woche bei meiner FÄ. Wurde ein Abstrich gemacht. Wo rauskam ich hab einen Pilz.Supi!!! Gebärmutterhals hat sie vor 5 Wochen gemessen . Er war ok bei 3,5 cm. ( hatte vor Jahren eine Konisation gemacht bekommen) Die Angst spuckt bei mir auch oft im Kopf herum :-(

Beitrag von mamavonyannick 29.03.11 - 10:20 Uhr

Geh auf jeden fall nochmal zum Arzt, vor allem, wenn du solche Schmerzen hast. Vllt wäre es auch angebrahct, dich ein paar tage aus dem "verkehr" zu ziehen, damit du mal zur Rúhe kommst und dich schonen kannst.

Gute Besserung, m.

Beitrag von die_schwangere 29.03.11 - 10:14 Uhr

ich würde sofort mal beim FA anrufen und das abklären lassen