Endgültige Geburtslage??????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von celine26 29.03.11 - 10:07 Uhr

wann drehen sich die krümmelchen denn endgültig in die geburtslage?

bis zur welchen ssw ist es denn noch möglich?






Beitrag von chris1179 29.03.11 - 10:12 Uhr

Hallo,

rein theoretisch können sich die Babys sogar unter der Geburt noch in die SL drehen.

Aber man sagt, dass sich die meisten Kinder so zwischen der 32. und 36. Woche dann in die Geburtsposition (also mit Kopf nach unten) begeben. Hab auch gestern gelesen, warum das so ist. Der Kopf ist das schwerste Körperteil und die Schwerkraft sorgt dann ganz einfach dafür, dass sich das Baby dreht ;-)

Meins liegt vermutlich auch noch in BEL (weiß ich aber nicht genau) und wir hoffen auch, dass es sich bis in 2 Wochen noch gedreht hat. Dann haben wir nämlich unser Aufklärungsgespräch zur Hausgeburt und die ist nur dann überhaupt möglich, wenn die Kleine in SL liegt.

Lg Christina + Annalena (32+6)

Beitrag von co.co21 29.03.11 - 10:12 Uhr

Theoretisch bis zum Ende ist das möglich ;-) Hab ich zumindest alles schon gehört.

meine FÄ meinte, bis zur 36. SSW muß man sich keinen Kopf machen, weil da ist definitiv noch genug Platz, aber wie gesagt, es gibt auch Krümel die sich noch später drehen.

Meine tochter lag ab der 31. SSW in SL, unser Sohn jetzt letzte Woche auch dann (31. SSW), aber da wissen wir ja noch nicht, ob es so bleibt.

LG SImone