Habt ihr das Geschlecht vorher schon geahnt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stephie86 29.03.11 - 10:16 Uhr

Halli Hallo #winke

Ich bin zwar erst in der 7. SSW aber man fragt sich natürlich jetzt schon was es diemal wird #kratz

Habt ihr es vorher schon im Gefühl gehabt, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird? Oder habt ihr 1 Jungen und ein 1 Mädchen, wo die Schwangerschaften auch total unterschiedlich verlaufen sind oder wo die Schwangerschaften total unterschiedlich waren aber trotzdem das selbe Geschlecht raus kam? #huepf

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Bei meinem Jungen ging es mir richtig Mieß :-( Ich war wirklich leidend Schwanger ;-) Übelkeit, Erbrechen bis weit über den 4. Monat hinaus, ab dem 3. Monat schon Sodbrennen, konnte nur noch stilles Wasser ab und und und.

Bin gespannt wie es diemal verläuft, bis jetzt merke ich überhaupt nix :-D

Beitrag von celestine84 29.03.11 - 10:19 Uhr

Huhu #winke

Ich hatte von Anfang an einen Jungen geahnt.
Komisch war, das ich mir immer nur blaue oder neutrale Sachen angeschaut habe und Rosa direkt wieder weggelegt habe.

Als wir es dann am 01. Dezember erfahren haben, war mein Mann stolz wie Oskar und hat auf der Heimfahrt erstmal eine rote Ampel überfahren :-p

LG Cel #winke

Beitrag von die_schwangere 29.03.11 - 10:20 Uhr

hi
also bin zum 3. mal schwanger und es wir ein junge
habe immer im gefühl gehabt es wird ein mädel
warum weiss ich auch nicht irgendwie hat mein bauch mir das so gesagt lach. aber joar konnte ich mich nicht drauf verlassen.

meine erste ss war schlimm da hab ich nur über der schüssel gehangen am anfang und hatte fast 30 kilo zugenommen. (wurde ein Mädel)
in der zeiten hatte ich kaum was gehabt nur 2-3 mal erbrochen das wars gewichtsmässig habe ich nur 8 kilo zugenommen(war ein junge)
diesmal habe ich auch sehr lange und sehr oft mich übergegebn müssen was zum glück vorbei ist. gewichtsmässig hab ich bis jetzt noch nichts zugenommen wo ich bei den anderen beiden schon ne menge drauf hatte zu der zeit. (wie schon gesagt es wird noch ein Junge)

also alles ziemlich unterschiedlich

Beitrag von caro1011 29.03.11 - 10:20 Uhr

Hallo,

bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich irgendwie ab dem 3. Monat das Gefühl gehabt das ich ein Mädchen bekomme. Und sie wurde eins!

Diesesmal denke ich, wird es ein Junge, hab am Donnerstag Termin und hoffe auf ein Outing!

Meine Schwangerschaften sind bis jetzt bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr unterschiedlich! Ich gebe am Donnerstag Abend hoffe ich bescheid was es wird!

Lg Caro mit Bauchzwerg 20. Woche inside

Beitrag von sweety2202 29.03.11 - 10:21 Uhr

Hallo #winke

Ich habe von Anfang an vermutet das es ein Junge wird - NEIN - es wird ein Mädchen. Ich hatte kaum Probleme bei dieser Schwangerschaft. Mir war sehr sehr selten schlecht und erbrochen habe ich nie! Mein Bauch sieht eher nach einem "Jungen-Bauch" aus, spitz nach vorn. Meine Haut und Haare gleichen einem Mädchen - schlechter Zustand -.

#winke ET -24

Beitrag von verdania 29.03.11 - 10:25 Uhr

Hey,
ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass es ein Junge wird.
Und es hat sich in der 20.ssw bestätigt. Es wird ein Junge...

Beitrag von ellalisa 29.03.11 - 10:25 Uhr

Ich habe von Anfang an gesagt,wenn dann bekomme ich ein Mädel!!
Und so war es dann auch - würde in der 13ssw. bestätigt und bei fast jeden weitern Sono ebenfalls! :-D

Beitrag von sunnyside24 29.03.11 - 10:26 Uhr

Kann ich momentan noch nicht sagen, aber seit der 8.SSW habe ich einfach so im Gefühl, dass es ein Junge wird. Bisher wollte er sich aber nicht zeigen;-), mal sehen ob ich recht behalte. (Hätte mir übrigens früher eigentlich immer ein Mädchen als erstes gewünscht)

Beitrag von hanni2007 29.03.11 - 10:26 Uhr

Hallo


Allso ich habe es immer vorher geahnt und es war immer das richtige.

Bin nun mit Nr.5 schwanger und es ist genauso wie bei allen anderen.

Die ersten 12/13.Wochen Dauerübelkeit,Erbrechen.
Bin "süchtig" nach putzen...dieser Putzmittelgeruch ist der Hammer,so frisch (u.a.Zitronenduft)
Kaugummi kauen (Pfefferminzgeschmack)
Sodbrennen

Und es wird ein Mädchen


Lg.Miri (29.Woche)

Beitrag von kio518 29.03.11 - 10:31 Uhr

Ich hab davon gehört. Für mich kann ich nur soviel sagen, das ich irgendwie gar keine richtige Ahnung hab. Allerdings ist es mir auch egel ob Junge oder Mädchen, hauptsachegesund und fit. :-)

Ich hab schon so viele unterschiedliche Sachen gehört...von schlimmen Schwangerschaftsbeschwerden für beide Geschlechter und für gar keine Beschwerden auch für beide Geschlechter.
Von daher...das einzige was ich mal irgendwo gelesen hab, was einigermaßen neutral klang war eine Artikel in einer Schwangerzeitschrift, das die Kondition der Mutter Einfluss auf den Schwangerschaftsverlauf hat, also wenn die Mutter aktiv war und regelmäßig Sport gemacht hat dann kam der Körper mit der Schwangerschaft besser klar als eine Mutter die den ganzen Tag nur im Büro saß und am Computer gearbeitet hat und weniger sportlichen Ausgleich hatte.
Naja...und ich glaube das beliebteste Phänomen ist die Tatsache das Mädchen den Mütter Pickeln und fettige Haare bescheren und Jungen genau das Gegenteil, schöne Haut und volles Haar.
Naja...also ich kann sagen, soweit ich das im Bekanntenkreis gehört habe, kam das häufig so hin, aber auch nicht immer.

Demnach müsste ich einen Jungen bekommen... ;-)

Beitrag von mama-mia1 29.03.11 - 10:31 Uhr

Hallo,

bei meienr erten SS habe ich geahnt, dass es ein Junge wird udn in der 9.SSW geträumt. in der 21. kam das Outing, es wurde ein JUnge.

in dieser SS weiss ich es noch nicht, habe aber auch schon geträumt, dass ich einen Jungen bekommen habe. die SS sind vergleichbar, nur dass ich jetzt merh pickel habe, was mich auf ein Mädl hoffen lässt ;) udn ich bin nicjt so extrem empfindlich, wie bei der ersten, da habe ich sehr oft geweint... bin schon sehr gespannt. nächsten Termin habe ich aber erst am 11.4..... hoffendlich zeigt sich dann das Baby! :)

GLG

MIA (16.SSW)

Beitrag von flummy00 29.03.11 - 10:31 Uhr

Hallo, also ich habe noch kein Outing,ich hoffe mein Zwerg ist am 19.April mir freundlich gesinnt u. zeigt was er wird #schein .
Also im Gefühl hab ich das es ein Junge wird, aber ich kann mich ja auch täuschen,ne.

#herzlich Flummy mit #baby 18 SSW #sonne

Beitrag von nadi2011 29.03.11 - 10:40 Uhr

Hallo#winke
Also ich hatte auch von Anfang an das Gefühl, dass es ein
Junge wird....
Und dann in der 16Ssw, als wir dann wieder US hatten, wurde
es bestätigt dass wir einen kleinen Sohnemann bekommen!!!!#verliebt
Der werdende Papa war (ist) natürlich STOLZ wie Oskar!!!!
Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Schwangerschaft....

LG Nadi, mit Bauchzwerg 23Ssw

Beitrag von haruka80 29.03.11 - 10:36 Uhr

HUhu,

in der 1. SS ging es mir total dreckig, Übelkeit bis fast zum Schluss, hormonbedingte Depressionen, vorzeitige Wehen, ganz schrecklich.
Ich habe von Beginn an geahnt, dass es ein Junge wird.

Nun geht es mir blendend, zumindest von der SS her (bin dauererkältet, das schlaucht etwas).Ich hab mit einem Mädchen gerechnet, ein Gefühl wie beim 1. Mal hatte ich diesmal aber nicht.
Es wird ein Junge.

L.G.

Haruka 18.SSW

Beitrag von chris1179 29.03.11 - 10:37 Uhr

Hallo,

bei uns war es so, dass wir uns von Anfang an beide immer eine Tochter gewünscht haben. Dann habe ich mir aber vorgestellt, wie es wäre, einen Jungen zu bekommen um nachher nicht enttäuscht zu sein (was ich sicherlich nicht gewesen wäre, aber man macht sich halt so seine Gedanken)

Und dann habe ich lange Zeit mich so in dieses "Es könnte ja auch ein Junge werden" reingesteigert, dass ich ganz überrascht war, als wir dann in der 30. SSW erfahren haben, dass wir ein Mädchen bekommen.

Es hat ein paar Tage gedauert, bis sich der Gedanke dann gefestigt hatte, aber jetzt bin ich überglücklich und freue mich sehr auf unsere kleine Maus.

Lg Christina + Annalena (32+6)

Beitrag von lucy121 29.03.11 - 10:39 Uhr

Am Donnerstag hab ich FA Termin ich hoffe wir erkennen es da (16SSW).Vergleich zur ersten Schwangerschaft (hab ein Mädchen bekommen)ist das ich diesmal richtig unreine Haut bekommen habe (damals is das besser geworden),mir diesesmal richtig schlecht ist- auch jetzt noch und ich sehr weinerlich bin.Ich wünsch mir ja n Junge aber n Mädel wäre auch okay;)
Übermorgen werd ich s hoffentlich wissen =) Ps ich ahne aber ein Mädchen,mhmm