kann nichts mehr essen...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von michi0512 29.03.11 - 10:19 Uhr

morgen,

hm.. vorgestern abend habe ich zum letzten mal gegessen. gestern hatte ich tagsüber keinen hunger - irgendwie. also hab ich gestern nichts gegessen.

heute bleibt der hunger auch aus. ich wollte wenigstens einen apfel runterzwingen - aber mir war sofort speiübel.

bei mir hat sich nichts verändert - keine medikamente... nichts.

woran kann das denn liegen?

Beitrag von schwilis1 29.03.11 - 10:56 Uhr

Magen Darm geschichte?
isst du nichts weil du keinen Hunger hast, oder weil dir ständig schlecht wird wenn du essen siehst?
Bist du vll schwanger und deswegen wird dir immer übel?
Bist du traumatisch vorbelastet?


Hast du ansonsten ein gutes Verhältnis zu deinem Körper?

Beitrag von michi0512 29.03.11 - 13:23 Uhr

Hi,

also schwanger bin ich nicht.

Ich esse nicht weil ich absolut keinen Hunger habe. Ich esse eigentlich NUR wenn mein Magen sich meldet - andernfalls vergesse ichs einfach. Und heute war es dann so dass mir das auffiel und ich einfach nen Apfel essen "wollte" - Hunger war keiner da.

Traumatisch vorbelastet bin ich nicht. Habe in 1 Jahr 17Kg verloren. Aber seit Mai letzen Jahres halte ich mein Gewicht konstant (ohne Anstrengung oder Diättage).

Magen-Darm kann ich auch ausschließen. Zumindest fühlt sich alles normal an.

Verhältnis zum Körper ist okay. Also das was zu ändern war hab ich gemacht und mit dem Rest (ausgeleierte haut durchs Übergewicht) komm ich eigentlich gut klar. Zumindest ists nicht so dass ich darüber nachdenke oder Spiegel abdecke :-P

LG

Beitrag von schwilis1 29.03.11 - 16:15 Uhr

mmh... ist es moeglich dass der Körper einfach ab und an nichts braucht? nich tumsonst ist fasten ein ideales gesundheitsmittel?

Beitrag von michi0512 30.03.11 - 08:01 Uhr

Hm.. könnte sein. Gestern Abend ging ne Scheibe Brot. Mal schauen. Da es mir ja körperlich recht gt geht werd ich mal abwarten und ggf. Ende der Woche zum Doc gehen. Danke Dir.