ich hab auch einen Kindermund

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tipsi01 29.03.11 - 10:48 Uhr

Hallo,

ich hab auch einen Kindermund, der mir seit 2 Tagen unentwegt ein Grinsen ins Gesicht schiebt.

Wir sind Sonntag nach Hause gekommen und mein Sohn 2 3/4 sagt zu mir:

Mama ich bin heut so kaputt.
Ich: Na was machen wir denn da?

und er so ganz trocken: Na in den Müll schmeißen#rofl

Das kommt davon, wenn man Kinder sagt: alles was kaputt ist kommt in den Müll.

Wünsche noch einen schönen Tag

dany#winke

Beitrag von maxi4188 29.03.11 - 12:38 Uhr

lol :-)

ja der ist gut

hoffe mal das er es sich anders überlegt hat und du ihn nicht wegschmeißen musstest ;-)


lg maxi mit maurice 2,5J. + kira 10M.

Beitrag von mausmadam 29.03.11 - 13:04 Uhr

Mein Bruder zu meiner Tochter (4): Ohh, da ist ja meine kleine Maus!

Meine Tochter: Nein, ich bin eine GROSSE Maus!

Mein Bruder: Ohhhhh, hab ich das schon wieder vergessen?? (natürlich im Spaß)

Meine Tochter (ganz trocken): Man, S...., schreib dir das doch mal auf, wenn du das immer vergisst.....

Beitrag von sanfi76 29.03.11 - 13:05 Uhr

Schlaues Kerlchen;-)

Mein Sohn (4,5 Jahre) verkündete neulich seinen neuesten Berufswunsch (nach Bauarbeiter, Polizist, Krankenwagenfahrer und Rennautofahrerer):

"Sperrmüllmann in Asien". Als ich fragte warum er denn ausgerechnet nach Asien will, dann sei er ja so weit weg von uns, kam als Antwort:

"Wenn ich groß bin und Sperrmüllmann bin, seid ihr (mein Mann und ich) ja sowieso schon eine Oma und ein Opa und wohnt im Altersheim"

Logisch oder?

LG Sandra

Beitrag von blonde.engel 29.03.11 - 13:10 Uhr

Hallo,

wir wollen uns ein Haus kaufen und unser "Kleiner" (4 Jahre) kann es kaum erwarten, endlich umzuziehen, da das Haus direkt zwischen einem Naturschutzgebiet mit Wildpferdem und einem riesigen Park liegt...

So ergab sich folgendes Gespräch:

David: Wann ziehen wir denn endlich um?
Ich: Das dauert noch etwas - wir müssen das Haus doch erst bezahlen!
DavidLacht mich aus und sagt: DAS geht doch gar nicht! Wer soll das Haus denn über die Kasse ziehen?!?

#verliebt

Das Leben ist so einfach, wenn man 4 Jahre alt ist... ;-)

LG
Jenny

Beitrag von ninale80 29.03.11 - 13:16 Uhr

Ja, ja, die lieben Kleinen!

Wir sitzen beim Abendessen, Alexa, meine Kleine (damals knapp 7J., erste Klasse) schaut mich auf einmal an und sagt:


"Schade, dass du meine Mama bist!"

Ich, erschrocken:"Warum denn das?"

Alexa:"Na, sonst könnten wir heiraten -
DANN WÄREN WIR LESBISCH"!

Und das bereits in der erten Klasse??? Was kommt da noch???

Beitrag von linchen-2007 29.03.11 - 13:23 Uhr

Hab da auch was!

Als ich vor 2 Jahren unsere Grosse vom Kiga abgeholt habe, ( es war Sommer und so um die 30 Grad!) sagte sie zu mir:

" Mama ich bin ganz naß, die Sonne hat mich angeschwitzt."#schwitz

Hätte mich wegschmeisen können vor lachen.

Beitrag von kenogirl1404 29.03.11 - 13:39 Uhr

Meine Kleine (gerade 2) zu ihrer Oma, als die sich anzieht: "Omi Bart hat,... Arm".... #schein#rofl

meine Mutter hat sich gleich den Abend die Achseln wieder rasiert.

Jetzt sagt sie immer "Oma bald wieder Bart hat Arm" #verliebt

Beitrag von mido0310 29.03.11 - 14:28 Uhr

Sowas ähnliches hatten wir auch vor ein paar Tagen.
Ich bin wieder schwanger und wir wohnen in einer Dachgeschosswohnung.
Als Tim (19 Monate) und ich dann endlich samt Einkäufen hier oben ankamen, hab ich mich aufs Sofa gesetzt und gemeint...
,,Mama ist kaputt".
Darauf Tim erschrocken...
,,NEIN MAMA HEILE"!!!!!!#schock
Ich fand das total süß #verliebt

Beitrag von babyll1 29.03.11 - 14:57 Uhr

Süss ;-)

Ich hab meinem Mann den Rücken massiert und unser Kleiner saß daneben.

Ich hab dann auch ein paar mal etwas fester geknetet#schein.

Darauf meinte Lennard:

"Mama, nicht Papa kaputt machen!" #rofl#verliebt

LG Sindy

Beitrag von tibu79 29.03.11 - 21:20 Uhr

Bei uns kommt auch bald täglich ein Brüller. Leider vergißt man die zu schnell.

Gestern haben wir dem Großen (3,5) irgendwelche Namen aufgezählt, wer irgendwo anwesend war... Weiß nicht mehr genau:

Seine Antwort:

Das hatten wir schon, Papa!

In einem Ton, von wegen laß es, weiß ich doch, nerv.

Was süß ist, er wünscht beim Tschüß sagen gern ein "Schönes Wochenende" - auch montags;-) Kommt immer sehr gut an.

#winke