DRINGEND wer nimmt Ovaria und Bryophyllum

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marielea84 29.03.11 - 11:33 Uhr

hallo ihr.
Ich hab vom FA die beiden bekommen weil ich nen ewig langen zyklus habe (meistens) nun nehm ich das ovaria (bryo.. ist noch nicht so weit) weil es ja die Tempi ruhiger halten soll, dem ist aber nicht so sie fährt Achterbahn mehr den je. Nun mal meine Frage welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht bzw. macht ihr gerade?
Vielleicht kann mir mal jemand seine Kurven mit und ohne Medis zeigen. Und auch über sonstige Veränderungen berichten die ihr an euch bemerkt.
Ich danke euch schon mal im vorraus.

Beitrag von nicita11 29.03.11 - 11:54 Uhr

Hey,

Erfahrungswerte kann ich dir leider nicht mitteilen :-(, aber ich beginne in diesem Zyklus, also heute auch mit den beiden. Nehme heute Abend das 1. Mal Ovaria - mal schauen! Denn ich habe auch wie du, Zyklen von bis zu 35 Tagen... Das nervt :-[!

Vielleicht dauert es auch einfach ein wenig, bis sich der Körper umgestellt hat und er deshalb so reagiert #kratz!?

LG

Nici

Beitrag von angeleye21 29.03.11 - 12:06 Uhr

Hey !

also ich hatte zyklen bis zu 60 Tagen !! Hab dann mit ovaria angefangen und seit drei monaten immer schöne zyklen so zwischen 32 und 35 zt. jetzt nehm ich auch noch bryo in der zweiten zh. also bei mir hats was gebracht, meine tempi macht au nimma so zickzack linien ;)

grüßle

angeleye

Beitrag von marielea84 29.03.11 - 12:27 Uhr

Wie nehmt ihr die mir wurd empfohlen 3x5 ovaria zt1.es und 3x5 bryo... ab es. Nun hab ich gelesen das man ovaria immer abends nehmen so weil es wohl irgentwas mit dem Mond zu tun hat wisst ihr was darüber?
und angeleye kannst du nicht mal ne kurve zur verfügung stellen mit und ohne ovaria?

Beitrag von nicita11 29.03.11 - 12:33 Uhr

Hole sie heute erst aus der Apotheke. Weiß also nicht wirklich, wieviel ich da nehmen muss. Steht das nicht in der Beschreibung? Aber bei 3x5 nimmst du doch auch abends welche oder #kratz?

LG

Beitrag von marielea84 29.03.11 - 12:39 Uhr

Ja schon aber es wurde beschrieben das die tags über fast keine wirkung haben und das man alle auf einmal nehmen soll.
bitte lasst alle diese Diskusion nicht aus den Augen. Ich gehe stark davon aus das sich die Fragen darüber noch häufen werden bei so vielen neu anfängern, Wäre schön wenn wir uns immer über unsere Erfahrungen darüber austauschen können.

Beitrag von marielea84 29.03.11 - 12:54 Uhr

Auf dem Zelltel steht 2 mal wöchentlich 1-5 mal täglich 5-10 stück. Aber Fa sagte 3x5 täglich. Und dann das was ich gelesen hab weiß auch nich. Ich nem jetzt einfach 5 morgens und 10 abends dann habe ich auch die 15 am Tag. Außerdem ist das mit dem Essen leichter weil man ja vor und nach Einnahme nicht essen und trinken soll ca einen halbe stunde.
So bin jetzt erst mal weg guck aber später wieder rei
;-);-)n.

immer her mit den INFOS

Beitrag von marielea84 29.03.11 - 12:46 Uhr

ab wann hast du denn eine positive Veränderung gemerkt. und was mich noch interessirt ist hilf es meinen ZK dauerhaft ein zu pendeln oder nur so lange wie ich es einnehme und wenn nicht ist alles beim alten?

Beitrag von angeleye21 29.03.11 - 13:40 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/901236/512479 des is die kurve ohne ovaria

des is mein aktueller zyklus, hab leider erst spät angefangen zu messen, aber ich glaub man sieht ja das die temperatur ruhiger is
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/901236/577927

und ich nehm ovaria 3x5 Globuli bis zum Es und dann 3x5 Bryo bis Mens