wie wieder vertaruen?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von queen-mary 29.03.11 - 11:43 Uhr

hallo zusammen!

ich habe echt ein problem.
mein mann hat sich vor kurzem mit einer anderen getroffen und hat mich dabei angelogen. er hat es am anfang abgestritten und mir nicht die wahrheit gesagt. später hat sich dann auch noch rausgestellt das er zwei stunden später schule hatte. und sich nicht in der cafetaria getroffen hat sondern bei der anderen. er hat mich über tage angelogen. er meint zwar das nichts war mit der anderen, aber ich kann das nicht glauben.

jetzt geht er jedem morgen in die schule wo die frau auch ist. er sagt zwar das sie keinen komtakt mehr haben, aber ich kann das nicht glauben. sie ist bei ihm in der klasse und da hat man nur mal auch kontakt.

weis einfach nicht wie ich ihm wieder vertrauen soll. sitze jeden tag zuhaue und muss nur noch an das denken.
da ich auch ss bin und es ein wunschkind ist von uns mache ich mir noch mehr sorgen. ich habe einfach angst das er sich wieder mit ihr trifft.
was soll ich nur machen?

lieben gruss queenmary+ 15 ssw

Beitrag von lichtchen67 29.03.11 - 11:56 Uhr

Er hat sich also mit einer Mitschülerin bei ihr zu Hause getroffen und Dir nichts davon gesagt? Das ist der Tatbestand?

Warum hat er sich mit der getroffen, was sagt er? Warum hat er dich angelogen? Weil er wusste, dass Du austickst und ihm Vorwürfe machst? Ist er vielleicht deswegen "den männlichen Weg des gerinsten Widerstandes gegangen"?

Warum glaubst Du da war was und glaubst ihm nicht, der sagt, da war nix?

Kann es sein, dass Du schwanger einfach zu viel zeit zum grübeln hast und Dich da irgendwo reinsteigerst? Klar hat Dein Mann in der Klasse Kontakt zu anderen Frauen...er LEBT. Er wird in der Welt immer mal Kontakt zu und mit anderen Frauen haben.

Lichtchen

Beitrag von find ich komisch 29.03.11 - 22:31 Uhr

ich finde immer wieder komisch das viele schreiben "lügt er dich an weil er vll weiss das du austicken würdest"...das ist doch völlig irrillevant...tatbestand ist das er gelogen hat.
egal ob sie sauer wäre oder nicht...lügen ist lügen!!!!!!!!!!

Beitrag von lichtchen67 30.03.11 - 09:32 Uhr

Sprichst Du mich an und meinst viele?

Die Art, wie manche Frauen austicken.... da kann ich durchaus Männer verstehen, die einfach mal schnell lügen und/oder was nicht erzählen um des lieben Friedens willen.

ob das gut oder schlecht ist steht doch auf einem ganz anderen Blatt.

Ich finde eher komisch, dass hier soviele "heilige" rumlaufen :-p

Lichtchen

Beitrag von binnurich 29.03.11 - 12:25 Uhr

ich hätte nicht unbedingt Probleme mit dem fremdgehen, das kommt in den besten Familien mal vor und ist in meinen Augen verzeihlich - ich weiß, sieht jeder anders.
Ich würde auch zu jenen Frauen gehören, die die Details - ob nun oder nicht und wann und wie .... nicht wissen wollten

ABER was ich unverzeihlich finde ist ein Satz wie dieser: "er sagt zwar das sie keinen komtakt mehr haben"

was heißt das:
- erst lügt er um sich mit einer Frau zu treffen, die er jetzt nicht mehr anschaut, keine Kommunikation mehr stattfindet?....

war es nur Kaffeetrinken... wieso dann plötzlich keine weitere Kommunikation? das möchte ich erklärt haben

Beitrag von emma-rose 29.03.11 - 15:10 Uhr

Wenn er nichts zu verbergen hätte, bräuchte er dich nicht anlügen. Punkt! Ihre Hormone, weil sie schwanger ist?! Frau fühlt ganz genau wenn was nicht stimmt, egal ob schwanger oder nicht. Wie ist den eure Beziehung ansonsten?

Beitrag von queen-mary 29.03.11 - 17:38 Uhr

unsere ehe ist echt super. wir verstehen uns echt gut. wir haben zwei kinder zusammen und jetzt ist das dritte unterwegs. wir haben nie streit. das einzigste was ist ist das wir nichts mehr alleine machen können. da wir keinen babysitter haben. aber sonst ist alles echt super.
deswegen verstehe ich das nicht.

und das er jetzt keinen kontakt mehr zu ihr hat kann ich nicht glauben, weil er zu mir gesagt hat das sie sich echt gut verstehen.. also bricht man den kontakt nicht einfach ab wenn man sich so gut versteht.

ieben gruss queenmary

Beitrag von emma-rose 29.03.11 - 19:03 Uhr

Hm weiß auch nicht was du tun sollst.
Wie du ihm wieder vertrauen kannst? Naja solang du "denkst" das er immer noch mit ihr Kontakt hat, wird das wohl kaum möglich sein.
Wenn ansonsten alles super zwischen euch ist, und er sich auch nicht verändert hat, hast vielleicht wirklich nichts zu befürchten. Aber ich weiß es natürlich auch nicht. Kannst vielleicht mit jemanden reden, der euch beide kennt?

Beitrag von queen-mary 29.03.11 - 20:17 Uhr

Das habe ich schon versucht. Bringt leider auch nichts. Er sagt dann nur das es ein fehler war das zu machen und das es nicht mehr vorkommt. Ich weiss auch nicht was ich machen soll. Leider... Ich habe halt einfach das gefuehl das er mir nicht die wahrheit sagt.

Aber erfahren werde ich das wohl nie.

Lieben gruss queen-mary

Beitrag von emma-rose 30.03.11 - 15:24 Uhr

Naja das sehe ich anders. Du meinst du erfährst die Wahrheit nie? Früher oder später kommt alles ans Licht...