helm von aldi, gut oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von agra 29.03.11 - 11:54 Uhr

huhu

meine frage steht ja schon oben.

aldi hat derzeit einen für 10,-

sind die den auch gut?
oder muss es einer von einer marke sein?

danke

Beitrag von muffin357 29.03.11 - 12:01 Uhr

hi --

es kommt auf die Passform an -- wenn Dein Kind einen Kopf hat, der gut "reinpasst", dann sicher...

also ich persönlich finde, bei Laufrädern oder Fahrradanfängern oder aufm Schlittenbuckel dürfens auch ruhig Aldi-Helme sein ...

nur sobald es schneller wird, bei 8-10jährigen oder mehr würd ichs genauer hinterfragen, denn das sind dann ganz andere Kräfte, die da wirken...


#winke Tanja

Beitrag von maxi4188 29.03.11 - 12:36 Uhr

also wir haben den helm und er ist super finde ich

das plastik kann man nicht leicht eindrücken oder sonst was und passen tut er auch super (man kann ihn ja noch verstellen) ich würde das kind mitnehmen und einfach anprobieren


wir haben auch im fahrrad geschäft vorher geschaut da gabn es teurere aber wenn man das plastik schon ohne probleme eindrücken kann find ich den nicht so sicher

also ich kann den helm empfehlen


lg maxi mit maurice 2,5J. und kira 10M.