Campingplätze in Italien

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von tweety111 29.03.11 - 11:54 Uhr

Hi ihr,

weiß jemand von euch ob es dort Plätze gibt mit so festen Hütten #gruebel? Weiß jetzt nich wie man dazu sagt, mein Freund möcht evtl im Sommer bei sowas Urlaub machen, also 2 Erwachsene, ein 7jähriger und ein 1,5 jähriges Kind.

Könnt ihr da was empfehlen? Soll also schon so n festes "Häuschen" sein, kein Wohnwagen oder Zelt!

Lg

Beitrag von machtans 29.03.11 - 14:42 Uhr

Wir waren hier: www.casavio.it

Beitrag von la1973 29.03.11 - 21:05 Uhr

Wir waren auch auf dem Ca Savio und auch noch auf diesem - nur paar Kilometer weiter

http://www.marinadivenezia.it/

Auf beiden gibt es feste Bungalows, verschiedener Größe und Ausstattung. Sind aber glaube ich ziemlich teuer, vor allem im Sommer.

Wäre ein Mobilhome eine Alternative? Die gibt es von verschiedenen Anbietern und sind auch auf diesen Campingplätzen zu haben.

Wir hatten einmal eines von Eurocamp http://www.eurocamp.de/?kb=kb&gclid=CLrf3b-79KcCFZIn3wodyz5ccA

und die letzten Jahre immer Happy Camp http://www.happycamp.de/de/index.aspx

Beitrag von sandi1907 29.03.11 - 21:42 Uhr

Wir waren mal hier

http://www.lepalmecamping.it/
ist am Gardasee

gibt da auch Bungalows und so ne Mobile homes.

LG

Beitrag von miri83 29.03.11 - 23:50 Uhr

ICh kann dir diesen Platz ans Herz legen...

http://www.camping-bellaitalia.it/index.aspx

Verbringen schon seit über 20 Jahren unseren Sommerurlaub immer wieder dort!

Beitrag von brille09 31.03.11 - 13:08 Uhr

Hallo,

auf dem Italy Camping in Cavallino gibts sehr schöne Bungalows, sind aber nicht sehr günstig, glaub ich. Außerdem gibts neu diese "Italy Homes" und die sind m.M. nach günstiger und eben so Mobilheime. Das ist ein Zwischending. Ehrlich gesagt, ich find die Bungalows wirklich rausgeschmissenes Geld. Die Campingplätze sind direkt am Strand (wirklich viiiiiiel näher als jedes bezahlbare Hotel), die Mietcaravans haben auch meist ein schönes Vorzelt mit dabei, sie haben mittlerweile feste Betten, nen Kühlschrank, Kochgelegenheit, sogar Dusche und WC. Da man tagsüber sowieso hauptsächlich im Badeanzug draußen rum ist, was soll man mit so nem Häuschen? Ihr werdet es bestimmt nicht nutzen. Die Wohnwägen sind meist auch klimatisiert oder man haut sich für den Mittagsschlaf einfach unter nen Baum. Außerdem werden die Kids so viel andere Kinder kennen lernen und gar nicht rein wollen.